Heilpflanzen & Gewürze Liste im Garten und der Natur – Deutschland

Auf dieser Seite finden Sie ausführliche Informationen zu Heilpflanzen und ihrer Wirkungsweise. Bereits vor Tausenden von Jahren wussten unsere Vorfahren die heilende Kraft der Natur zu schätzen. In der westlichen Welt schien die Anwendung der Naturheilmittel in Vergessenheit geraten zu sein, während sie in Ländern des Osteuropas, Asiens und Fernost schon immer als selbstverständlich galt.

Heute gewinnt das Thema “Heilpflanzen und Gesundheit” auch hier immer mehr an Bedeutung und Interesse. Als unterstützende Therapie während einer Krankheit kann die gekonnte Anwendung der Heilpflanzen zur schnellen Genesung verhelfen.

Heilpflanzen und Gewürze von A-Z

  • Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense)
  • Aufrechter Ziest (Stachys recta)
  • Bärlapp (Lycopodium clavatum L.)
  • Bärlauch (Allium ursinum)
  • Beinwell (Symphytum officinale)
  • Brennessel (Urtica diolca)
  • Breitwegerich und Spitzwegerich (Plantago major L. unv Plantago lanceolata L.)
  • Ehrenpreis (Veronica officinalis L.)
  • Frauenmantel und Frauenmanteltee (Alchemilla vulgaris L.)
  • Goldrute (Solidago virgaurea)
  • Gundermann (Glechoma hederaceae)
  • Himbeere (Rubus idaeus)
  • Holunder,Schwarzer Holunder(Sambucus nigra L.)
  • Kalmus (Acorus calamus)
  • Kamille (Matricaria chamomilla)
  • Klee (Trifolium L.)
  • Knoblauch (Allium sativum L.)
  • Löwenzahn (Taraxacum officinale L.)
  • Minze/Ackerminze (Mentha arvensis L.)
  • Pfennigkraut dt. Lysimachia nummularia lat.
  • Ringelblume (Calendula officinalis)
  • Rosmarin (Rosmarinus officinalis L.)
  • Sanddorn (Hippophae rhamnoides)
  • Schafgarbe (Achillea millefolium L.)
  • Weidenröschen (Epilobium angusifolium)
  • Ysop (Hyssopus officinalis)
  • Zinnkraut (Equisetum arvense)

Weitere interessante Artikel