CBD Creme / Salbe kaufen: Test, Vergleich & Bewertung – Wirkung gegen Schmerzen, Akne, Rheuma und mehr

Auf dieser Seite finden Sie unseren aktuellen CBD Creme & Salbe Testbericht. Wir zeigen hier die besten CBD Cremes und Salben, die in Online Shops mit Lieferung nach Deutschland, Österreich und der Schweiz gekauft werden können. Es werden nur Produkte mit sehr guten Erfahrungen von Benutzern vorgestellt und in der tabellarischen Bestenliste mit Eigenschaften, Vorteilen, Nachteilen und Preisen präsentiert.

Vergleich & Bewertungen

In unserer Kaufberatung und dem Ratgeber lesen Sie nach dem Test ausserdem alle wichtigen Informationen zu Anwendung, Wirkung und Dosierung dieses Präparats.

  • Die besten CBD Cremes im Test
  • CBD Creme & Salbe kaufen – Liste von seriösen Online Shops

CBD Creme & Salbe Test – Unsere Shop Empfehlungen 2019

Diese Cremes und Kosmetika haben uns im Test überzeugt. Selbstverständlich werden hier nur 100% legale Produkte vorgestellt.

Testsieger Bestenliste

#ShopInfoWeiter
1
Nordic Oil
NordicOil CBD Hautpflege
Eir - CBD Creme bei Psoriasis
Valkyrie - CBD Creme bei Akne
Freyja - CBD Creme bei Ekzemen
CBD Lippenpflege (Fettstift) (3%)
Weiter
Preis: ab 40,00€
2
CBD Vital
CBD Vital Kosmetik
CBD Akutbalsam
CBD Clearifying Skin
CBD Hydracalm Anti-Aging-Pflege
CBD Arthro COOL Muskel- & Gelenksbalsam
CBD Arthro WARM Wärmendes Regenerationsgel
CBD Bodylotion plus Reichhaltige Körperlotion
Weiter
Preis: ab 24,90€
3
Be Hempy
Be Hempy CBD Kokos Salbe mit ImmortelleWeiter
Preis: ab 19,90€

Die besten CBD Salben & Cremes online kaufen in Deutschland

CBD Cremes: Vorteile und Verwendungszwecke von CBD in der Form von Cremes und Salben

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über CBD Cremes wissen müssen: Was CBD ist, wofür CBD verwendet wird, warum CBD Creme eine bevorzugte Form von CBD ist, wie CBD wirkt, was beim Kauf von CBD Creme zu beachten ist und mehr.

Unsere erste Frage lautet:

Was genau ist CBD?

CBD ist ein kaum psychoaktives Cannabinoid, welches in weiblichen Hanfpflanzen (Cannabis) enthalten ist. CBD, kurz für Cannabidiol, verfügt im Gegensatz zum ebenfalls in Cannabis enthaltenen Tetrahydrocannabinol (besser unter der Abkürzung THC bekannt), über keine starke psychoaktive Wirkung und ist daher in vielen Ländern legal erhältlich.

CBD wirkt angstlösend, entzündungshemmend, entkrampfend und gegen Übelkeit, weshalb es häufig für die Behandlung dieser Leiden zum Einsatz kommt. Später in diesem Artikel beschäftigen wir uns näher mit möglichen Verwendungszwecken von CBD und CBD Cremes.

CBD kann auf mehreren Wegen eingenommen werden: Über die Lungen (zum Beispiel in der Form von Rauch oder Dampf), als ein auf die Innenseite der Wange gesprühtes Spray, oral eingenommen und – wie Sie an der Existenz dieses Artikels sehen können – über Cremes und Salben. Am Ende des Artikels sehen wir uns alle Optionen näher an und nennen Vor- und Nachteile der einzelnen Darreichungsformen.

Es ist wichtig zu betonen, dass Produkte mit CBD entweder keinerlei THC oder lediglich Kleinstmengen enthalten, welche legal sind und keine psychoaktive Wirkung aufweisen (zumindest die legal verkauften Produkte, die CBD enthalten).

CBD kann in der reinen Form als CBD-Öl vorliegen oder als ein Vollspektrum-Extrakt, welches aus Hanfsorten mit einem natürlich niedrigen THC-Gehalt gewonnen wird. Letzteres enthält dann einen geringen Anteil an THC (welcher legal und nicht psychoaktiv ist). Unterschiedliche Extrakte können dabei für unterschiedliche Anwendungsgebiete zu unterschiedlichen Ergebnissen führen.

CBD ist unter normalen Umständen nicht wasserlöslich und muss daher, wenn oral eingenommen, zusammen mit Fett eingenommen werden. Alternativ sind einige Präparate im Umlauf, welche CBD in einer wasserlöslichen Form anbieten, welche auf nüchternen Magen ohne Fett eingenommen werden können. Wer sich um so etwas nicht kümmern möchte, kann sich zur Verwendung einer alternativen Einnahmeart entscheiden. Zum Beispiel in der Form einer CBD Lotion.

CBD Creme, Balsam & Lotion für Gesicht und Körper

CBD Creme ist gewöhnliche Creme, die durch CBD und optional durch unterstützend wirkende Stoffe (welche die Aufnahme oder die die Wirkung von CBD verbessern) angereichert wurde. CBD Cremes finden vor allem Verwendung für die Behandlung von Schmerzen – wofür die CBD Creme direkt auf die schmerzende Stellen aufgetragen werden kann – und für die Hautpflege und Behandlung von Hauterkrankungen.

CBD Öl für die Haut

Da CBD allerdings durch die Haut absorbiert werden kann (wenn es sich um eine besondere Formulierung handelt), kann CBD Creme ebenfalls für andere Verwendungszwecke von CBD eingesetzt werden (und später sehen wir uns an, warum CBD Creme oft anderen Formen zu bevorzugen ist).

Wie wird CBD Hautpflge & Kosmetik hergestellt?

CBD Creme wird mehr oder weniger wie gewöhnliche Cremes hergestellt. Da Cremes auf Fett basieren, und CBD fettlöslich ist, ist es einfach CBD in eine Creme einzuarbeiten. Das CBD wird in der Regel durch Extraktion aus weiblichen Hanfpflanzen gewonnen (kann allerdings ebenfalls durch Synthese hergestellt werden).

Inhaltsstoffe

Neben CBD enthält CBD Creme übliche Bestandteile von Cremes wie Glyceride, Duftstoffe und pflanzliche Öle und Fette (z. B. Kakaobutter, Olivenöl und Mandelöl). Darüber hinaus können weitere unterstützende Stoffe enthalten sein, welche die Aufnahme oder Wirkung des CBDs verbessern. Dazu zählen unter anderem Kurkumin (ein Stoff aus dem Gewürz Kurkuma), Vitamin A (Retinol) und Berberin.

Wirkung von CBD Gesichtscreme und Bodylotion

Im Gegensatz zu oral aufgenommen (also über den Mund eingenommene) Präparate, wird CBD aus Gesichtcremes, Balsamen und Bodylotions direkt über die Haut aufgenommen. Dabei ist allerdings zwischen gewöhnlichen topischen CBD Cremes und transdermal CBD Creme zu unterscheiden.

Unsere Haut stellt eine Barriere für viele Stoffe dar, wodurch beispielsweise Wirkstoffe aus Cremes nicht in den Blutkreislauf aufgenommen werden. In den meisten Situationen ist dies selbstverständlich die gewünschte Funktionsweise der Haut. Ohne diese Schutzfunktion würden wir sonst viele Giftstoffe, Bakterien und andere ungewollte Stoffe direkt über die Haut aufnehmen. Wenn wir allerdings einen Stoff gezielt über unsere Haut aufnehmen möchten – und später sehen wir uns an, warum das unter Umständen Sinn macht – dann ist diese Funktionsweise der Haut natürlich hinderlich.

Und genau hier kommen transdermale CBD Cremes ins Spiel: „Transdermal” ist von dem lateinischen Wort „trans” („durch” bzw. „hindurch“) und dem griechischen Wort „derma” („Haut“) abgeleitet. Transdermal kann also als „hautdurchlässig” übersetzt werden.

Wenn die Haut das Ziel der CBD-Behandlung ist, dann kann eine gewöhnliche Creme verwendet werden (und ist unter Umständen die zu empfehlende Darreichungsform). Wenn das CBD allerdings im gesamten Körper wirken soll, dann ist entweder eine transdermal CBD Creme oder eine andere Darreichungsform nötig.

Die genaue Wirkungsweise von CBD selbst ist noch unbekannt und ein aktiver Fokus von Wissenschaftlern. Wir wissen bisher, dass CBD Einfluss auf die Cannabinoid-Rezeptoren CB1 und CB2 nimmt, allerdings nicht die genaue Wirkungsweise. CBD ist außerdem ein Antagonist für den G-Protein gekoppelten Rezeptor GPR55 (wobei die Rolle dieses Rezeptors von Wissenschaftlern bisher nicht geklärt wurde). CBD weist eine immunsupprimierende Wirkung auf, wodurch CBD bei Problemen und Krankheiten helfen kann, welche durch ein überaktives Immunsystem oder Entzündungen ausgelöst werden. Neuroprotektive Effekte von CBD (also eine Schutzwirkung auf das Gehirn) werden im Moment aktiv von Wissenschaftlern erforscht.

Mehr zur Wirkung von CBD in unserem wissenschaftlichen Artikel.

Bei welchen Leiden kann CBD Creme helfen?

Wie im letzten Abschnitt erwähnt, wird CBD aktiv erforscht und die genaue Wirkweise ist noch unbekannt. Was bekannt ist, sind Situationen und Probleme, für welche CBD erfolgreich eingesetzt wird. Und genau damit beschäftigen wir uns in diesem Abschnitt.

Da transdermale CBD Cremes und gewöhnliche topische CBD Cremes unterschiedliche Effekte aufweist, ist dieser Abschnitt in zwei entsprechende Unterabschnitte aufgeteilt:

Topische CBD Cremes zur Hautpflege, gegen Akne, Psoriasis und Schmerzen

CBD Creme kann topisch für die Hautpflege und für die Behandlungen von Hautproblemen und Hauterkrankungen eingesetzt werden. Bei einer topischen Behandlung wird der Wirkstoff – also in unserem Fall die CBD Creme – direkt auf die zu behandelnde Region aufgetragen.

Topische CBD Cremes kommen dabei unter anderem für folgende Zwecke zum Einsatz:

  • Schutz und Reparatur der Haut (durch die antioxidative Wirkung von CBD)
  • Pflege und Behandlung von Dehnungsstreifen und frischen Narben
  • Reduzierung von Schmerzen auf der Haut (beispielsweise bei Schürfwunden und Entzündungen)
  • Beschleunigung des Heilungsprozesses der Haut (vor allem durch die entzündungshemmende Wirkung von CBD und durch gesteigerte Zellerneuerung)
  • Anti-Aging, was durch die bereits genannten Effekte erreicht wird (einige Anwender berichten sogar über eine Reduzierung von Falten. Hierzu sind allerdings bisher keine wissenschaftlichen Erkenntnisse bekannt)
  • Unreine Haut und Akne (durch die entzündungshemmenden und antioxidativen Effekte von CBD)
  • Psoriasis (auch als Schuppenflechte bekannt)
  • Ekzeme auf der Haut (hier kann CBD zur Zellregeneration und Zellneubildung beitragen)

Da unsere Haut relativ undurchlässig ist – was die Hauptaufgabe unserer Haut darstellt – können gewöhnliche topische CBD Cremes eine reduzierte Wirkungsweise aufweisen, wenn tiefere Ebenen der Haut erreicht werden müssen. In diesem Fall ist eine liposomale Formulierung anzuraten, welche tiefer in die Haut eindringt (und oft sogar eine transdermale Wirkung aufweist – also in den Blutkreislauf vordringen kann). Transdermale Cremes können für die hier genannten Zwecke ebenfalls zum Einsatz kommen, dadurch ergeben sich allerdings ebenfalls die im nächsten Abschnitt erwähnten systemischen Effekte (welche generell positiv sind).

Transdermale CBD Cremes

Transdermale CBD Cremes weisen alle Effekte auf, welche weiter oben für gewöhnliche topische CBD Creme genannt wurden. Die Effizienz kann allerdings unterschiedlich ausfallen, da transdermale CBD Cremes tiefer in die Haut eindringen und den Blutkreislauf erreichen. Dadurch kann sich entweder eine bessere oder ein schlechtere Wirkung für die Pflege und Behandlung der Haut ergeben.

Eine bessere Wirkung wird erreicht, wenn das Ziel der Behandlung eine tiefere Ebene der Haut ist (wie es zum Beispiel für Anti-Aging-Effekte wünschenswert ist). Eine schlechtere Wirkung kann sich ergeben, wenn die Haut oberflächlich behandelt werden soll (beispielsweise bei Schürfwunden), da das CBD zum großen Teil von der Haut und dem Blutkreislauf absorbiert wird.

Darüber hinaus, wirkt transdermale CBD Creme systemisch – also im gesamten System des Körpers – wodurch weitere vorteilhafte Effekt eintreten, welche wir uns im Folgenden genauer ansehen:

  • Unter „topische CBD Creme” genannte Effekte, allerdings systemisch: Dadurch, dass CBD den Blutkreislauf erreicht, kann CBD seine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung auf den gesamten Körper ausüben. Das gleiche gilt für die Effekte, die zur gesteigerten Zellregeneration und Zellneubildung beitragen und so zu einem Anti-Aging-Effekt führen können.
  • Entspannung: „Entspannung” ist einer der häufigsten Verwendungszwecke von CBD. Durch Beeinflussung der Cannabinoid-Rezeptoren CB1 und CB2 kann CBD eine entspannende Wirkung ausüben. Häufige negative Nebeneffekte von alternativ genutzten Medikamenten wie Benommenheit und Schläfrigkeit, fallen mit CBD in normalen Dosen in der Regel komplett weg.
  • Verbesserter Schlaf: CBD wird von vielen Nutzer für die Verbesserung von Schlaf genutzt und stellt daher für viele Menschen eine Alternative zu Schlafpillen dar.
  • Angstzustände: CBD kann Angstzustände deutlich reduzieren. Dies wurde in einigen wissenschaftlichen Studien mit unter Angstzuständen leidenden Personen bewiesen. Die Reduzierung von Angst wie sozialen Phobien stellt einen weiteren sehr häufigen Verwendungszweck dar. Die Wirkung scheint dabei für leichte bis milde Angstzustände geeignet zu sein. Viele Nutzer kombinieren CBD mit weitere natürlichen Mittel, welche Angstzustände reduzieren. CBD stellt daher auch hier eine nützliche Alternative zu oft schändlichen Medikamenten dar.
  • Depressionen: Depressionen sind ein weiteres Behandlungsziel, für das zahlreiche positive Erfahrungsberichte im Internet zu finden sind. Eindeutige wissenschaftliche Studien fehlen allerdings zu diesem Zeitpunkt (wobei diese mit hoher Warscheinlichkeit in den nächsten Jahren auftauchen werden, wie weiter unten erwähnt).Behandlung von Schmerzen: Vor allem in der Form Cremes kann CBD effizient zur Behandlung von Schmerzen zum Einsatz kommen. Cremes eignen sich hier besonders, da Cremes direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen werden können.
  • Epilepsie: Seit vielen Jahren gab es bereits zahlreiche positive Berichte im Internet über die erfolgreiche Behandlung von Epilepsie durch CBD. In 2018 wurde dann das auf CBD basierende Medikament Epidiolex in den USA für die Behandlung zwei schwer behandelbarer Formen von Epilepsie zugelassen.

Dazu muss gesagt werden, das einige dieser Verwendungszwecke lediglich in Tiermodellen ausgiebig wissenschaftlich getestet wurden (und Ergebnisse aus Tierstudien sind nicht 1-zu-1 auf Menschen anwendbar). Zahlreiche positive Erfahrungsbericht von CBD-Nutzern im Internet, deuten allerdings auf die Wirksamkeit von CBD hin. Die fast 190 wissenschaftlichen Studien1)https://clinicaltrials.gov/ct2/results?cond=&term=Cannabidiol&cntry=&state=&city=&dist=, die im Moment durchgeführt werden (Stand Mai 2019), sollten hier weiteren Erkenntnisse bzgl. der Wirksamkeit von CBD liefern.

Welche Nebenwirkungen können durch CBD Salben und CBD Hautcremes auftreten?

Nebenwirkungen sind in gewöhnlichen Dosen sehr selten und CBD ist generell als sehr sicher angesehen. In sehr großen Dosen kann es zu Müdigkeit, reduziertem Appetit und in extremen Fälle, zu Durchfall kommen. Aus diesem Grund stellt CBD eine äußerst sichere Alternative zu Medikamenten dar, welche für die Behandlung, der weitere oben genannten Verwendungszwecke, genutzt werden (Schlafpillen, Medikamente gegen Angst, Depressionen und Schmerzen).

Anwendung und Dosierung

Für die Pflege oder Behandlung von Haut verwenden Sie die CBD Creme wie herkömmliche Creme und tragen diese in der auf der Verpackung angegebenen Menge auf die Haut auf. Für das Gesicht ist generell eine moderate Menge anzuraten, um die vollständige Aufnahme der Creme zu garantieren und fettige Haut zu vermeiden.

Bei Schmerzen tragen Sie die CBD Creme in der auf der Verpackung angegebene Menge auf die Haut um die schmerzenden Stellen herum auf. Für eine systemische Anwendung tragen Sie die CBD Creme auf eine Hautpartie auf, welche eine hohe Aufnahmefähigkeit von Cremes aufweist. Die Innenseite des Unterarms, die Haut über den Nieren und unter der Brust sind häufig eine gute Wahl (andere Stellen mit wenig Behaarung und dünner Haut können allerdings ebenfalls genutzt werden).

CBD gilt generell als äußerst sicher und weist wenige negative Nebeneffekte auf. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich an der vom Hersteller Ihrer CBD Creme niedrigsten Dosis zu orientieren, und bei Bedarf die Dosis langsam zu erhöhen, bis Sie die für Sie ideale Dosis gefunden haben.

Wirkdauer

Da die Wirkungsdauer von CBD begrenzt ist, ist es ratsame, die tägliche Dosis auf zwei bis drei Anwendungen pro Tag zu verteilen. Für die meisten Verwendungszwecke stellt dies die ideale Anwendungsart dar. Wenn Sie CBD für die Behandlung von Angstzuständen oder für die Verbesserung Ihres Schlafes nutzen, dann reicht selbstverständlich eine Anwendung, wenn der Bedarf besteht.

CBD Creme im Vergleich zu alternativen Formen von CBD

Neben CBD Cremes wird CBD auch in einer Reihe von weiteren Formen angeboten, welche oft bestimmte gewollte oder ungewollte Eigenschaften aufweisen. Im Folgenden sehen wir uns kurz die am häufigsten genutzten Darreichungsformen von CBD an und nenne Vor- und Nachteile der einzelnen Optionen:

  • CBD-Öl Vorteile: Eine der natürlichsten Formen von CBD. Kann in die Ernährung integriert werden. Nachteile: Muss mit Fett eingenommen werden. Relativ unpraktisch (vor allem, wenn mehrere Dosen pro Tag erwünscht sind). Durch die orale Aufnahme dauert es lange, bis eine Wirkung eintritt. Reduzierte Aufnahme von CBD, da CBD während des Verdauungsprozesses und später durch den sogenannten First-Pass-Effekt reduziert wird.
    Hier finden Sie einen CBD Öl Test und Online Shop um CBD Öl zu kaufen.
  • Wasserlösliche CBD-Lösung: Vorteile: Kann auf nüchternen Magen eingenommen werden. Die Wirkung tritt schneller ein, als mit CBD-Öl (wenn die CBD-Lösung auf nüchternen Magen eingenommen wird). Wie CBD-Öl besteht durch einer CBD-Lösung eine reduzierte CBD-Aufnahme, da CBD durch Verdauung und First-Pass-Effekt reduziert wird. Nachteile: Unpraktisch in der Handhabung, wenn CBD unterwegs außerhalb des Hauses eingenommen werden muss.
  • Kapseln: Je nachdem, ob es sich bei dem Inhalt der Kapseln um CBD-Öl oder eine wasserlösliche CBD-Lösung handelt, treten die entsprechenden Vor- und Nachteile ein. Darüber hinaus, bieten CBD-Kapseln den Vorteil, sehr leicht unterwegs einnehmbar zu sein.
  • Transdermal CBD-Spray: Vorteile: Wird auf die Wangeninnenseite oder unter die Zunge gesprüht und über die Schleimhaut aufgenommen. Was nicht direkt über die Schleimhaut im Mund aufgenommen wird, kann über den Verdauungstrakt aufgenommen werden. Dadurch weist transdermal CBD-Spray eine deutlich höhere Aufnahmerate als die bisherigen CBD-Optionen auf. Da CBD zum großen Teil sofort über die Schleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen wird, tritt eine Wirkung schnell ein. Nachteile: Das Spray muss für 20 bis 60 Sekunden im Mund gehalten werden, was etwas unpraktisch ist.
  • CBD Cremes und CBD Salben Vorteile: Kann gezielt für die Behandlung von Schmerzen eingesetzt werden. Für Hautpflege und die Behandlung von Hautproblemen nutzbar. CBD aus transdermalen CBD-Cremes wird direkt über die Haut aufgenommen (wodurch ähnlich Vorteile wie für transdermales CBD-Spray entstehen). Kann leicht in einen kleinen Behälter umgefüllt werden, was eine Verabreichung unterwegs vereinfacht. Nachteile: Keine Nachteile gegenüber den restlichen genannten Optionen.
  • CBD-Liquid für elektrische Zigarette: Vorteile: Wenn eine E-Zigarette vorhanden ist, dann ist die Anwendung unterwegs sehr einfach möglich. Die Dosis kann sehr leicht bestimmt werden. Die Wirkung tritt sehr schnell ein, da das CBD Liquid sofort über die Lungen in den Blutkreislauf gelangt. Nachteile: Eine elektrische Zigarette muss vorhanden sein. Ein großer Teil des CBD-Rauches wird ungenutzt wieder ausgeatmet, wodurch eine reduzierte Absorbierung besteht.

Was sollte man beim Kauf einer CBD Creme beachten? Welche Faktoren helfen, eine Entscheidung zu treffen?

Die nächste Frage ist: Wie wählen wir eine hochwertige CBD Creme aus? Bei der jährlich steigenden Anzahl von Anbietern, kann leicht der Überblick verloren werden. Da der Markt jedoch sehr neu ist, können wir lediglich einige generelle Tipps anbieten:

Als Erstes ist es wichtig, eine vertrauenswürdige Firma auszuwählen. Prüfen Sie dazu, ob der Hersteller eine anständige Website mit rechtlicher Information wie Impressum etc. aufweist. Prüfen Sie außerdem, ob der Hersteller die genaue CBD-Menge angibt, welche in der CBD Salbe enthalten ist. Vermeiden Sie Anbieter, die dazu keine Angaben machen.

Danach überlegen Sie sich, wofür Sie genau eine CBD Creme erwerben möchten. Als Allroundtalent sind transdermal CBD Cremes oder Salben zu empfehlen, da diese für topische und systemische Anwendungen geeignet sind. Häufig gibt es speziell auf Anwendungsgebiete abgestimmte CBD Cremes – beispielsweise CBD Cremes für die Gesichtspflege, die Behandlung von Schmerzen und die Behandlung von bestimmten Hauterkrankungen.

Wenn Sie die CBD Creme lediglich zur Hautpflege nutzen, dann ist ein Minimum von 100 mg CBD pro 100 ml CBD Salbe anzuraten. Für systemische Anwendung empfehlen wir eine minimale Menge von 500 mg per 100 ml CBD Creme. Wobei eine höhere Dosierung in der Regel besser ist.

Darüber hinaus, raten wir davon ab, CBD Creme von außerhalb der EU zu importieren. Im besten Fall führt dies mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Problemen mit dem Zoll. Im schlechtesten Fall erwerben Sie ein Produkt, welches mehr als den erlaubten THC-Gehalt enthält, was zu sogar noch größeren Problemen führen kann.

Fazit

In diesem Artikel haben Sie alles erfahren, was Sie über CBD und CBD Creme wissen müssen: Was genau CBD ist, warum es Sinn macht CBD in der Form von Cremes zu nutzen, wofür Sie CBD und CBD Cremes nutzen können, wie CBD wirkt und was Sie bei der Auswahl von CBD Balsamen beachten sollte.

Wir hoffen, dass dieser Artikel nützlich war. Wir hoffen außerdem, dass wir Sie von den Vorzügen von CBD und CBD Salbe überzeugen konnten und Sie CBD in der Form von CBD Creme bei Gelegenheit ausprobieren.

CBD Creme günstig beim Amazon kaufen

Premium Hanf Creme hochdosiert mit 400mg CBD - 90ml - mit Bienenwachs - Made in Europe HEANF - Hanf Balsam
36 Bewertungen
Premium Hanf Creme hochdosiert mit 400mg CBD - 90ml - mit Bienenwachs - Made in Europe HEANF - Hanf Balsam
  • Vorteile der Hanf CBD Creme: Mit Bienenwachs für mehr Feuchtigkeit der Haut und schützender Wirkung // Mit Propolis für antibakterielle und antibiotische Wirkung // Mit hochdosierten CBD Anteil
  • Die Anwendung der CBD Creme ist sehr einfach: Die Creme kann präventiv oder erst bei akuten Beschwerden eingesetzt werden. Hierbei müssen Sie die Creme auf die entsprechende Stelle 1 - 2 Minuten mehrmals täglich einmassieren. CBD Salben ziehen in der Regel schnell ein.
  • Folgende Beschwerden können mithilfe der Hanf Cremen behandelt werden: Verspannungen, Pickel, Juckreiz, Akne, gereizte Haut, entzündete Haut, Zur Regeneration, Schuppenflechten, Bauchschmerzen, Allergien, Muskel- und Gelenkschmerzen. Wichtig: Die Anwendungsbeispiele basieren auf Erfahrungen und Überlieferungen.
  • CBD besitzt die Möglichkeit aus dem Körperinnern heraus zu wirken. Außerdem kann die Haut den Stoff CBD aufnehmen.
  • Inhalt: 90 ml - Made in Europe
HEALTH+ CBD BALM mit 3% CBD - 30 ml, Hanf-Salbe mit kaltgepresstem Cannabissamenöl, hochwertiges und rein natürliches Haut-Balsam
8 Bewertungen
HEALTH+ CBD BALM mit 3% CBD - 30 ml, Hanf-Salbe mit kaltgepresstem Cannabissamenöl, hochwertiges und rein natürliches Haut-Balsam
  • REIN PFLANZLICH: Der Health+ CBD Balm, auch als CBD Creme bekannt, ist ein angenehmer und wohltuender Balsam mit der rein pflanzlichen Substanz Cannabidiol, kombiniert mit weiteren natürlichen Ölen und Fetten
  • WOHLTUENDER BALSAM: Unser homöophatischer CBD Balsam mit 3% CBD basiert auf kaltgepresstem Hanfsamenöl und hat keinerlei berauschende Wirkung, sondern versteht sich als natürliches Pflegeprodukt
  • QUALITATIV HOCHWERTIG: Mit Health+ sind sie immer auf der sicheren Seite. Unsere Produkte werden unter Berücksichtigung höchster Qualitätsstandards und ohne Zusatz- oder Füllstoffe hergestellt
Hemps Pharma - CBD Balsam Extra Strength | Creme mit CBD (800 mg Cannabidiol) - 50ml
3 Bewertungen
Hemps Pharma - CBD Balsam Extra Strength | Creme mit CBD (800 mg Cannabidiol) - 50ml
  • Körpercreme mit Cannabidiol - Extra Strong (800 mg Cannabidiol) | Hanfprodukt für die Haut mit der höchsten Konzentration von CBD auf dem Markt
  • Entlastet, stärkt und beruhigen die behandelte Stelle und verbessert das Wohlbefinden von Muskel- und Gelenkgesundheit
  • Ideal für aktive Menschen, die regelmäßig Sport treiben und für diejenigen, die ihre Mobilität bewahren und sich selbst gut fühlen wolle
  • Hilft dabei, Funktion und Flexibilität zu erhalten, Beschwerden zu lindern und das Erscheinungsbild einer gesunden, straffen Haut zu erhalten
  • CBD Balm Extra Strength ist ein einzigartiges Produkt auf dem europäischen Markt wegen seine hohe Effizienz dank der hohen Konzentration von Cannabidiol (CBD), verstärkt mit kraftvollen Wirkstoffen

Quellen   [ + ]

1.https://clinicaltrials.gov/ct2/results?cond=&term=Cannabidiol&cntry=&state=&city=&dist=