creatinAuf dieser Seite finden Sie unseren aktuellen Creatin Testbericht. Wir vergleichen hier die besten Creatin Kapseln, Pulver und Creatin Monohydrate die in Online Shops mit Lieferung nach Deutschland, Österreich und der Schweiz gekauft werden können. Es werden nur Produkte mit sehr guten Erfahrungen von Benutzern vorgestellt und in der tabellarischen Bestenliste mit Eigenschaften, Vorteilen, Nachteilen und Preisen präsentiert.

In unserer Kaufberatung und dem Ratgeber lesen Sie nach der Bestenliste ausserdem alle wichtigen Informationen zu Anwendung, Wirkung und Dosierung von Creatin. So wollen wir Ihnen helfen, eine für Sie sinnvolle Kaufentscheidung zu treffen.

Kreatin kaufen

  • Die besten Kreatin Kapseln & Pulver im Test
  • Creatin Monohydrat kaufen – Links zu seriösen Online Shops
  • Creatin ist ein aus Aminosäuren bestehendes Tripeptid. Auch wenn Kreatin allgemein nur als Aminosäure bekannt ist, stimmt das nicht ganz.
  • Creatin besteht aus drei Aminosäuren (daher der Name Tripeptid). Es enthält L-Methionin, L-Arginin und Glycin.

Creatin Test und Vergleich

Diese Kreatin Kapseln und Pulver haben uns im Test überzeugt.

Bestenliste aus unserem Kreatin Test

Platz 1: Unser Testsieger von ESN – Ultrapure Creatine Monohydrate

Dieses mikronisierte Kreatin Pulver von ESN gilt als sehr hochwertiges, deutsches Produkt, vor allem wegen seiner Verbindung mit Monohydrat. Denn nur die Verbindung von Kreatin und Monohydrat soll eine leistungssteigernde Wirkung haben. Die Wirkung dieser Kombination ist bereits ausreichend wissenschaftlich belegt. Alles, was man noch über das Ultrapure Creatine Monohydrate Pulver von ESN wissen muss, wird im Folgenden genauer erläutert.

Eigenschaften & Besonderheiten

Eigenschaften und Besonderheiten

Die Besonderheit an diesem Kreatin Pulver ist, dass es auch für Vegetarier und sogar Veganer geeignet ist, die das benötigte Kreatin nicht über die Ernährung (vorwiegend Fleisch) zu sich nehmen können und ein passende Nahrungsergänzungsmittel benötigen, welches zu ihrer Lebensweise passt. Nicht jedes Nahrungsergänzungsmittel mit Kreatin ist ohne tierische Zusatzstoffe hergestellt. Zudem hat das Pulver einen sehr hohen Reinheitsgrad und ist sehr gut löslich, was die Einnahme und Verdaulichkeit sehr beeinflusst.

Neben seiner Aufgabe als Nahrungsergänzungsmittel für die tägliche Kreatin-Zufuhr, die der Körper braucht, ist es vor allem im Kraftsport, im Fitness Bereich und im Bodybuilding sehr beliebt. Das liegt daran, dass es den Muskelaufbau unterstützen kann. Kreatin wird von Natur aus in der Muskulatur gespeichert. In einem Kilogramm Muskelmasse sind circa vier Gramm Kreatin enthalten. Das Kreatin Pulver von ESN kann den Kreatinspeicher in den Muskeln um bis zu 20 Prozent auffüllen. Das wiederum kann dann langfristig zu einer Steigerung der Muskelkraft führen. Sportler können in ihrem Krafttraining mehr Wiederholungen schaffen. Das Pulver ist mit einem Meshfaktor von weniger als 200 sehr hochwertig, weil es somit sehr gut vom Körper aufgenommen wird.

Vor- und Nachteile

Vor- und Nachteile

check

Vorteile

  • Das Ultrapure Creatine Monohydrate Pulver von ESN gilt als Allroundtalent. Es ist aus nicht tierischen Produkten hergestellt und somit auch für Vegetarier und Veganer geeignet.
  • Zudem gilt das Pulver als Qualitätsprodukt aus deutscher Herstellung.
  • Die Aufnahme wird durch das micronisierte Pulver erheblich vereinfacht.
  • Und es soll Sportler beim Muskelaufbau unterstützen.

cross

Nachteile

  • Zu den Nachteilen des Produktes gehört der fehlende Dosierungslöffel, der die richtige Dosierung erleichtern würde. Das kritisieren auch einige Kunden.
  • Zudem bevorzugen viele Menschen eher Kapseln, weil diese einfacher und schneller einzunehmen sind.
Erfahrungen & Kundenmeinungen

Erfahrungen & Kundenmeinungen

Was hat gut gefallen?

Das ESN Ultrapure Creatine Monohydrate Pulver hat zahlreiche positive Bewertungen von Kunden, die das Produkt bereits gekauft und getestet haben. Die meisten Kunden sind sehr zufrieden mit dem Kreatin Pulver und würden es auch wieder kaufen. Schon nach kurzer Zeit der Einnahme habe das Pulver seine Wirkung erbracht, so die Kunden. Die erhoffte Leistungssteigerung und der verstärkte Muskelaufbau seien bereits nach den ersten Wochen bei einigen Kunden deutlich spürbar gewesen. Die Dosierung ist laut den Käufern sehr einfach, ebenso wie das Handling. Das Pulver sei sehr fein und löse sich daher sehr schnell und leicht auf. Der Geschmack sei neutral und auch mit Wasser schmecke man das Pulver kaum. Produkte anderer Hersteller in Pulverform haben bitter oder künstlich geschmeckt. Auch der Geruch sei relativ neutral. Lieferung und Verpackung seien gut und hochwertig. Das Preis-Leistungsverhältnis wird von zufriedenen Kunden als sehr gut bewertet, da das Pulver vergleichsweise günstig zu erhalten ist und seine Wirkung schon nach kurzer Zeit eintritt. Die Verträglichkeit des Produktes zeigt sich als sehr gut bei diesen Kunden und es sei zu keinen Nebenwirkungen gekommen.

Was hat nicht so gut gefallen?

Weniger zufriedene Kunden bemängeln, dass ihr Produkt nicht geschmacksneutral gewesen sei, sondern ehr bitterlich oder gar nach Plastik geschmeckt habe. Auch die Wirkung ist bei diesen Kunden ausgeblieben oder sei zu schwach oder langsamer als erwartet gewesen. Bemängelt wird auch, dass der Hersteller in der Dose keinen Messlöffel zugefügt hat, mit dem die Dosierung wesentlich einfacher wäre. So könne man die empfohlene Tagesdosis nur abschätzen und das sei nicht gut. Zumal es dadurch zu einer falschen Dosierung kommen könnte. Einige Kunden berichten auch von Unverträglichkeiten in Form von Kopfschmerzen, zu hohem Blutdruck, Bauchschmerzen und Durchfall. Nebenwirkungen wie diese können oftmals durch die falsche Dosierung eintreten.

Darreichungsform, Art & Herstellungsland

Darreichungsform, Art & Herstellungsland

ESN ist ein deutscher Anbieter für Sportnahrung und Nahrungsergänzungsmittel, Superfoods, Supplements sowie Fitnesskleidung und -zubehör. ESN steht dabei für Elite Sports Nutrients. Die Marke ist sehr beliebt und steht für gute Qualität. Die verwendeten Rohstoffe des Kreatin Pulvers stammen von qualitativen Rohstoffanbietern aus Deutschland. Zudem ist das Pulver nach deutschen Qualitätsstandards produziert worden und gilt als sehr verträglich und hochwertig.

Die empfohlene Dosis besteht aus der täglichen Einnahme von 1 x 3 Gramm, am besten in Wasser oder etwas Saft gelöst beziehungsweise eingerührt. Ratsam ist die Einnahme bei Sportlern nach dem Krafttraining. Die empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden.

Die Art des Kreatins ist Pulver. Durch die Pulverform wird der Wirkstoff vom Körper sofort aufgenommen und verwertet. Der Vorteil: Pulver lässt sich auch gut in gesunden Drinks oder Shakes auflösen und zu sich nehmen. Zudem ist Pulver in der Regel günstiger als Kreatin Kapseln.

Preis-Leistungsverhältnis

Preis-Leistungsverhältnis

Eine Dose Ultrapure Creatine Monohydrate von ESN mit 500 Gramm Inhalt kostet nur ungefähr 13 Euro. Damit ist das Pulver in dieser Größenordnung durchaus als günstig einzustufen. Generell sind die Preise für Pulver im Vergleich zu Kapseln günstiger. Aufgrund der vielen positiven Kundenmeinungen kann von einer sehr guten Wirkung und Qualität dieses Produktes ausgegangen werden, was für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis steht. Die zufriedenen Kunden, die die Mehrheit der Bewertungen darstellen, sprechen selbst eine Kaufempfehlung aus und würden das Produkt auch selbst gern wieder kaufen.

Geschmack

Geschmack

Das Ultrapure Creatine Monohydrate Pulver von ESN ist ein geschmacksneutrales, weißes Pulver.

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Creatin
Keine Zusatzstoffe

Platz 2: Creapure Creatin Monohydrat Pulver mit 99,99% Reinheit – Vegan 

Vor allem für Bodybuilder und Kraftsportler ist dieses Kreatin Pulver von Creapure geeignet. Es ist aus deutscher Herstellung soll sehr hochwertig und rein sein. Welche Vorteile und Wirkungen das Creatin Monohydrat Pulver von Creapure noch hat, wird sich im Folgenden zeigen.

Eigenschaften & Besonderheiten

Eigenschaften und Besonderheiten

Gleich zu Beginn kann man über das Creatin Monohydrat Pulver von Creapure sagen, dass es das reinste Pulver dieser Kombination auf der Welt ist. Es ist erwiesen, dass es 99,99 Prozent Creatin enthält. Reiner geht es nicht. Zudem ist es ohne tierische Zusatzstoffe und somit ein veganes Produkt. Auch Vegetarier und Veganer können somit auf das Produkt zurückgreifen, wenn sie ein geeignetes Kreatin Nahrungsergänzungsmittel suchen. Außerdem ist es halal, das heißt, es ist auch nach islamischem Recht erlaubt.

Und das Pulver steht auf der Kölner Liste – einer Liste, die Nahrungsergänzungsmittel aufführt, die ein minimiertes Dopingrisiko darstellen. Somit ist das Pulver für Sportler keine Gefahr und kein Dopingmittel. Die Wirkung dieses Pulvers von Creapure konnte sogar wissenschaftlich in den meisten Studien zu dem Thema erwiesen werden. Hergestellt wird es zudem nach deutschen Standards und Qualitätskontrollen und ausschließlich mit hochwertigen Zutaten. Das Kreatin soll bei einer regelmäßigen täglichen Einnahme die körperliche Leistungsfähigkeit sowie den Muskelaufbau stärken. Als kleinen Bonus für den Kauf des Produktes legt der Hersteller einen praktischen Dosierlöffel bei und stellt auch ein E-Book mit praktischen Fitness-Rezepten sowie einen Volumen-Trainingsplan zur Verfügung.

Der Hersteller Gym-Nutrition lässt seine Produkte von Experten entwickeln. Das heißt, an der Herstellung eines Produktes sind Ernährungswissenschaftler, Sportler, Trainer und Lebensmittelchemiker beteiligt. So wird sich auf aktuelle Studienergebnisse gestützt, aber auch auf die Erfahrung der Experten. Die Inhaltsstoffe sind alle geprüft und sorgfältig gewählt und aufeinander abgestimmt. Zusammensetzung der Produkte und ihre Nutzung müssen stimmen. Dazu gehören auch Preis, Geschmack, Rohstoffqualität und Löslichkeit. Als deutscher Hersteller werden die Produkte zudem nach strengen Qualitätsstandards produziert und ergeben somit qualitativ hochwertige Produkte.

Während andere Hersteller nur herkömmliches Kreatin Monohydrat nutzen, nutzen Gym-Nutrition für ihr Creatin Monohydrat Pulver mit 99,99% Reinheit das reinste Kreatin von Creapure.

Vor- und Nachteile

Vor- und Nachteile

check

Vorteile

  • Die Vorteile des Creapure Kreatin Pulvers liegen auf der Hand: Durch die Nutzung des reinsten Kreatin Monohydrats der Welt ist dieses Produkt besonders ein.
  • Zudem ist das Pulver für Veganer und Vegetarier geeignet, auf der Kölner Liste und somit für Sportler unbedenklich und Halal.
  • Die Wirkung des Produktes ist durch verschiedene Studien wissenschaftlich belegt.
  • Deutsche Qualitätsstandards und –kontrollen bei der Herstellung machen aus dem Pulver ein qualitativ-hochwertiges, zuverlässiges Produkt für die Nahrungsergänzung.
  • Bei der Herstellung sind echte Experten am Werk und es wird sich auf aktuelle Studien und Gutachten bezogen.

cross

Nachteile

  • Ein Nachteil ist der etwas höhere Preis als andere Produkte dieser Art. Zudem wird das Pulver von vielen Nutzern als zu grobkörnig beschrieben, was die Löslichkeit beeinflussen kann.
  • Auch die Verpackung ist nicht immer einwandfrei bei der Lieferung.
Kundenmeinungen

Kundenmeinungen

Was hat gut gefallen?

Die meisten Kundenbewertungen zum Creapure Kreatin Pulver von Gym-Nutrition sind positiv. So erweist sich die Dosierung und Handhabung als sehr einfach. Die Löslichkeit sei vor allem in warmem Wasser sehr gut. Geschmack und Geruch seien neutral. Auch unangenehme Nebenwirkungen blieben bei diesen Kunden aus. Auch konnten schon nach kurzer Einnahme die ersten Wirkungen und Verbesserungen festgestellt werden. Leistung sowie Muskelmasse werden aufgebaut. Positiv wird auch der beiliegende Dosierlöffel bewertet, der die Dosierung sehr einfach macht. Ein schönes Goodie sind auch die Trainingstipps und Rezepte, die dem Produkt beiliegen. Der Kundenservice wird ebenfalls als sehr gut und zuverlässig beschrieben. Die zufriedenen Kunden, die die Mehrheit der Bewertungen ausmachen, sprechen von einer absoluten Kaufempfehlung und sie würden das Produkt auch jederzeit selbst wieder kaufen.

Was hat nicht so gut gefallen?

Ein paar wenige Kunden sind nicht so überzeugt von dem Produkt. Bei ihnen traten Unverträglichkeiten wie Magen-Darm-Beschwerden, Blähungen und Krämpfe auf. Einige bemängeln auch, dass sich das Pulver bei ihnen nicht gut gelöst hat und klumpig in der Flüssigkeit wurde. Es gibt auch Kunden, die sagen, das Pulver sei zu grobkörnig und aus diesem Grund schlecht löslich. Ein paar Kunden hatten auch das Pech, halb geöffnete oder beschädigte Ware zu bekommen oder kritisieren den fehlenden Dosierlöffel. Ein Kunde kritisiert, dass das Produkt einerseits als glutenfrei beworben wird, andererseits aber auf der Packung steht, dass Spuren von Gluten enthalten sein können. Für glutenunverträgliche Menschen ist das Produkt somit nicht zu empfehlen. Auch wird bemängelt, dass keine oder nur eine geringe Wirkung eingetreten sei.

Darreichungsform, Art & Herstellungsland

Darreichungsform, Art & Herstellungsland

Die tägliche Dosis wird auf drei bis fünf Gramm täglich empfohlen. Auf der Verpackung steht die ausführliche Verzehrempfehlung geschrieben. Die empfohlene Dosierung sollte nicht überschritten werden.

Das Creatin Monohydrat Creapure ist ein Pulver, welches in Wasser oder Saft aufgelöst und getrunken wird. Die Pulverform erlaubt auch das Zumischen zu Shakes und Drinks.

Herstellungsland ist Deutschland. Das Produkt wird auch nach den höchsten deutschen Qualitätsstandards und –kontrollen hergestellt. Auch die Inhaltsstoffe und Zusatzstoffe sind unter deutschen Qualitätsstandards hergestellt und abgefüllt. Die Produkte des Herstellers werden zudem von unabhängigen deutschen Gutachtern überprüft.

Viele Firmen dosieren unterdosierte Produkte zu überteuerten Preisen. Wir achten darauf, dass die Dosierung den neusten Studienergebnissen und der Empfehlung der Europäischen Union entsprechen

Preis-Leistungsverhältnis

Preis-Leistungsverhältnis

Das Creatine Monohydrat Creapure Pulver ist etwas teurer als Kreatin-Pulver von anderen Herstellern. Für 500 Gramm bezahlt man knapp 20 Euro. Allerdings gilt dieser Preis immer noch als günstig, zumindest im Vergleich zu Kapsel-Produkten. Zudem ist die Herstellung und somit auch das Produkt von hoher Qualität – und Qualität hat ihren Preis. Und bei fünf Gramm pro Tag reicht eine 500g-Dose für 100 Tage, also fast drei Monate.

Da der Hersteller noch einige Boni zum Produkt mitsendet, kann von einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis gesprochen werden. Dazu gehört ein Top-Kundenservice, der auch über Whats App erreichbar ist, einen Trainingsplan für Krafttraining sowie ein E-Book mit leckeren Fitness-Rezepten. Außerdem ist ein praktischer Dosierlöffel im Produkt enthalten.

Geschmack

Geschmack

Das Pulver von Gym-Nutrition ist geschmacksneutral

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe

99,99 Prozent Kreatin-Monohydrat
Keine Zusatzstoffe

Platz 3: 7 Star Nutrition Kreatin Kapseln – reines Monohydrat aus Deutschland 

Bei diesem Kreatin-Produkt handelt es sich wieder um ein Produkt aus deutscher Herstellung. Diesmal sind es aber Kapseln, die näher beleuchtet werden sollen. Sie sind vor allem für Sportler und Bodybuilder gedacht, die reines Kreatin Monohydrat Pulver zur Leistungssteigerung und zum Muskelaufbau nehmen wollen. Im Folgenden wird das Produkt von 7 Star Nutrition näher vorgestellt.

Eigenschaften & Besonderheiten

Eigenschaften und Besonderheiten

Die hochdosierten Kapseln von 7 Star Nutrition sind mit 3.200 Gramm pro Tagesdosis perfekt für Sportler, egal ob Mann oder Frau. Sie fördern vor allem den Muskelaufbau und sind sehr gut für Kreatin-Kuren geeignet. Der Hersteller garantiert die Verwendung von ausschließlich hochwertigen Rohstoffen in sehr guter Qualität zu einem fairen Preis. Um dieser Garantie nachzukommen, werden die Kapseln in deutschen, zertifizierten Produktionsstätten hergestellt, nach strengen Hygienerichtlinien und hohen Qualitätsstandards. Dank der Kapselform ist das Kreatin sehr gut zu dosieren und vom Körper zu verwerten – auch im Alltag.

Vor- und Nachteile

Vor- und Nachteile

check

Vorteile

  • Dank der Kapselform und der Hochdosierung pro Kapsel sind diese sehr gut dosierbar und einfach in den Alltag integrierbar. Die Kapseln können überall mit hingenommen und überall eingenommen werden – auch auf Reisen oder auf dem Weg zum Training.
  • Die Kapseln werden nach hohen Qualitätsstandards und Hygienerichtlinien in deutschen Produktionsstätten hergestellt. Der Hersteller legt viel Wert auf eine sehr hohe und konstante Qualität. Die Rohstoffe der Produkte sind von ausgewählten Anbietern. Das führt auch dazu, dass die Kapseln einen sehr hohen Reinheitsgrad haben und gut verwertbar sind.
  • Unterstützen sollen die Kapseln vor allem die Muskelaufbauphasen von Sportlern aller Art. Die hochdosierten Kapseln sind auch für Kreatin-Kuren ideal einsetzbar.
  • Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut, auch laut Kundenmeinungen.

cross

Nachteile

  • Zu den Nachteilen gehört, dass die Kapseln nicht für Veganer geeignet sind, weil Eiweiß enthalten ist. Ob das Kreatin aus tierischer oder pflanzlicher Quelle stammt, ist nicht belegt. Somit wäre auch Vegetariern von den Kapseln abzuraten. Als Nahrungsergänzungsmittel für Veganer und Vegetarier ist das Produkt demnach nicht geeignet.
  • Durch die empfohlene Tagesdosis von vier Kapseln pro Tag reicht auch der Inhalt nicht allzu lang und das Produkt muss oft nachgekauft werden, wenn man das Kreatin langfristig und nicht nur innerhalb einer Kur zu sich nehmen möchte.
  • Der wohl größte Nachteil ist jedoch die Unstimmigkeit zwischen Produktbeschreibung im Internet und den Produktdetails, die auf der Verpackung stehen. Hierbei wird sich mehrfach widersprochen, was zu Ungereimtheiten bei den Kunden führen kann.
Kundenmeinungen

Kundenmeinungen

Was hat gut gefallen?

Vorab kann gesagt werden, dass 93 Prozent der Kundenmeinungen durchaus positiv sind. Vor allem das Preis-Leistungsverhältnis scheint bei diesem Kreatin Produkt zu stimmen. Die ersten Wirkungen konnten sich bei den zufriedenen Kunden bereits nach kurzer Zeit der Einnahme zeigen. Regenerierungsphasen während des Krafttrainings seien kürzer, Leistungsphasen dafür höher. Die Größe der Kapseln sei gut zum Einnehmen. Kapseln anderer Hersteller seien größer und schwer zu schlucken. Die Kapseln schmecken angenehm neutral. Auch ist die Dosierung und Einnahme einfacher und schneller als bei Pulver Präparaten. Auch bleibe nach der Einnahme kein unangenehmer Geschmack im Mund zurück.

Die Dose sei sehr praktisch und handlich, so dass sie in jeder Sport- oder Handtasche einfach verstaut werden kann. Die Kreatin Kapseln von 7 Star Nutrition unterstützen bei einem effektiven Training und ersten Ergebnissen. Auch seien die Kapseln gut verträglich und zeigen bei den zufriedenen Kunden keine Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten. Kunden, die vorher die Pulverform von Kreatin genommen haben, sind auch überzeugt von den Kapseln und der einfachen Handhabung und Dosierung. In Bezug auf die Wirkung machen die Kapseln laut diesen Kunden keinen Unterschied zu Pulver Präparaten. Auch weibliche Kunden sind überzeugt und berichten von definierten, strafferen Muskeln und der Reduzierung von Körperfett.

Was hat nicht so gut gefallen?

Was eigentlich jedem sofort auffällt: Während von Deutschland als Herstellerland geschrieben wird, steht auf der Verpackung Malta als Herstellungsland. Das verwirrt und verunsichert und lässt an der Glaubwürdigkeit des Herstellers zweifeln. So geht es auch vielen Kunden, die das Produkt negativer bewerten. Ebenfalls für Verunsicherung bei den Kunden sorgt die Angabe 3.200mg. Diese Angabe bezieht sich auf vier Kapseln, die täglich empfohlen werden, aber nicht auf eine, wie erst angenommen wird. In einer Dose mit den 7 Star Nutrition Kreatin Kapseln reicht also für ungefähr 15 Tage.

Für einige Kunden stimmt das Preis-Leistungsverhältnis aus diesem Grund nicht. Andere Hersteller bieten Kapseln in zehnfacher Menge für denselben Preis und in selber Qualität. Ein weiterer Grund für die Unsicherheit unzufriedener Kunden ist die Dosierungsangabe. Während in der Produktbeschreibung steht, man solle vier Kapseln vor dem Training nehmen, steht auf der Packung eine Empfehlung von vier Kapseln über den Tag verteilt. Die Produktbeschreibung ist nicht stimmig mit dem Produkt und das sorgt zu recht für Unsicherheiten bei den Käufern, die genauer hinsehen. Durch die Unglaubwürdigkeit des Herstellers durch solche Missgeschicke, zweifeln viele Kunden eben auch am Produkt selbst.

Darreichungsform, Art & Herstellungsland

Darreichungsform, Art und Herstellungsland

Anders als in der Produktbeschreibung beschrieben, sind in vier Kapseln insgesamt 3.200 Milligramm Kreatin, nicht in einer Kapsel. In der Produktbeschreibung wird eine Einnahme von vier Kapseln vor dem Training gesprochen, auf dem Produkt selbst steht die Dosierungsempfehlung von vier Kapseln über den Tag verteilt. Empfohlen wird bei einer Kreatin-Kur mit den Kapseln die Einnahme mit einer Zuckerquelle. Das soll die Einlagerung des Kreatins in den Muskeln beschleunigen.

Die Kapselform ist übrigens die häufigste und herkömmlichste Art der Kreatin-Nahrungsergänzungsmittel. Nur die Dauer bis zum Wirkungseintritt ist eventuell etwas länger als bei Pulver, da die Kapseln erst in den Magen gelangen. Dort wird die Kapsel aufgelöst und das Kreatin gelangt ins Blut und setzt seine Wirkung frei. Pulver geht in der Regel etwas schneller ins Blut.

Das Herstellungsland ist aufgrund der Unstimmigkeiten von Produktbeschreibung und Produktverpackung unklar. Die Kapseln sollen in deutschen Produktionsstätten hergestellt werden, auf der Verpackung ist Malta als Herstellungs- und Vertriebsland angegeben.

Preis-Leistungsverhältnis

Preis-Leistungsverhältnis

Da vier Kapseln eine Gesamtdosis von 3.200 Milligramm Kreatin enthalten und 60 Kapseln in der Dose enthalten sind, halten die Kapseln gerade einmal circa zwei Wochen. Dafür ist der Preis von ungefähr 20 Euro etwas zu hoch. Es gibt hochwertige Produkte anderer Hersteller, die für den Preis eine höhere Menge bieten. Die vielen guten Kundenbewertungen im Vergleich zu den negativen sagen jedoch aus, dass das Produkt guter Qualität ist. Die kleine Dose ist für einige Kunden sogar von Vorteil, da sie handlich ist und in jede Tasche passt. Über das Preis-Leistungsverhältnis lässt sich demnach streiten und es ist wahrscheinlich einfach Ansichtssache.

Geschmack

Geschmack

Die 7 Star Nutrition Kreatin Kapseln sind laut Kundenmeinungen neutral im Geschmack und hinterlassen auch keinen Nachgeschmack im Mund.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe

Laut Verpackung 86 Gramm Kreatin Monohydrat pro 100 Gramm
13,98 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm

Platz 4: Weider Pure Creatine Pulver – 100% reines Kreatinmonohydrat

Bei diesem Kreatin Pulver handelt es sich um 100 Prozent reines Kreatin Monohydrat mit einer laut Hersteller Menge positiver Eigenschaften, made in Germany. Was genau hinter dem Hersteller Weider und diesem Produkt steckt, erfährt man im Folgenden.

Eigenschaften & Besonderheiten

Eigenschaften und Besonderheiten

Das in Hamburg hergestellte Weider Pure Creatine Pulver ist ein 100 Prozent reines Kreatin Monohydrat, in welchem 88 Gramm Kreatin pur ist. Die Herstellung und das Verpacken laufen nach höchsten deutschen Qualitätsstandards ab. Dabei wird auf eine sehr gute Produktqualität und eine gute Löslichkeit des Pulvers geachtet, damit der Wirkstoff besser ins Blut gelangt und die Einnahme einfacher wird. Der Hersteller Weider blickt auf über 80 Jahre Erfahrung im Bereich der Sportlerernährung und Nahrungsergänzung zurück. In den 1930er Jahren war Weider eines der ersten Unternehmen, die Nahrungsergänzungsmittel für Sportler aller Art auf den Markt brachte. Von dieser langen Unternehmensgeschichte profitiert Weider noch heute.

Die Firma zählt heute zu den bekanntesten und markführenden Unternehmen im Sektor Nahrungsergänzung und Sportlerernährung. Dabei nutzen sie immer ihr Wissen über aktuelle Forschungen in diesem Bereich und der Athletenbetreuung. Nur so kann Weider zielgruppengerechte Produkte wie das Pure Creatine Pulver entwickeln und herstellen. Die Firma hat es sich zur Aufgabe gemacht, für Sportler aller Bereich das beste Produkt zu entwickeln. So ist das Pure Creatine Pulver speziell auf die Bedürfnisse von Kraftsportlern abgestimmt. Dafür werden immer wieder neueste Forschungsstände und Erkenntnisse aus Studien für die Neu- und Weiterentwicklung der Produkte genutzt.

Vor- & Nachteile

Vor- und Nachteile

check

Vorteile

  • Der wohl wichtigste Vorteil des Weider Pure Creatine Pulvers ist die Zusammensetzung aus 100 Prozent Kreatin Monohydrat. Auch die Herstellung in Deutschland nach strengen Qualitätsstandards ist vorteilhaft.
  • Zudem ist das Produkt sehr gut löslich. Die Einnahme des Pulvers mit Wasser oder Säften vereinfacht die Einnahme und Verdaulichkeit. Zudem zählt der Hersteller Weider zu den führenden Herstellern von Nahrungsergänzungsmitteln und Sportlerernährung, was ebenfalls von hoher Qualität zeugt.

cross

Nachteile

  • Ein Nachteil ist, dass das Produkt nicht für Veganer oder Vegetarier geeignet ist, da sich unter anderem Spuren von Ei und Milch im Produkt befinden könnten. Gut vom Hersteller ist jedoch, dass auf der Verpackung darauf hingewiesen wird.
Kundenmeinungen

Kundenmeinungen

Was hat gut gefallen?

Auch bei diesem Kreatin Produkt ist die Mehrheit der Kundenmeinungen durchaus positiv. Bei vielen Kunden wurde bereits nach wenigen Wochen die erste Wirkung festgestellt. Das heißt: bessere Leistungsbereitschaft und ein schnellerer Muskelaufbau. Das macht das Produkt laut Kundenmeinungen auch ideal für erfahrene und fortgeschrittene Kraftsportler, die bereits an ihre Grenze gekommen sind. Nicht wenige Nutzer nehmen das Pulver pur ein, da ihnen die Löslichkeit nicht gefällt. Das zeigt aber wiederum, dass das Pulver geschmacksneutral ist und nicht bitter schmeckt. Andere Kunden bestätigen aber auch eine gute Löslichkeit in Wasser, so wie vom Hersteller beschrieben.

Zudem wird die Größe beziehungsweise der Inhalt der Verpackung gelobt, da man damit lange hinkommen kann. Das spricht für ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Als positiv bewertet wird auch die deutsche, sehr gute Qualität, die man wohl merkt. Die Dosierung ist einfach und das Produkt schmeckt nicht unangenehm oder hinterlässt einen unangenehmen Nachgeschmack im Mund. Andere Kunden berichten von weniger bis gar keinen Nebenwirkungen im Vergleich zu ähnlichen Produkten anderer Hersteller. Die meisten Kunden sprechen eine klare Kaufempfehlung aus und möchten auch selber bei dem Produkt bleiben.

Was hat nicht so gut gefallen?

Einige Kunden sind nicht ganz so zufrieden mit dem Produkt von Weider. Sie bemängeln eine schlechte Löslichkeit, vor allem in Shakes. Viele berichten auch von chemischem Geruch der Verpackung, der an der Qualität des Produktes zweifeln lässt. Die Verpackung wird generell häufiger als minderwertig oder sogar gesundheitsschädlich deklariert, ohne dass es das Produkt selbst betreffen muss. Auch ein Verpackungsproblem ist, dass die Dose nicht ganz gefüllt ist. Laut einigen Kunden seien höchsten 60 Prozent der Dose mit Inhalt gefüllt. Für viele ist das ein Grund, das Preis-Leistungsverhältnis zu beanstanden.

Der Preis sei dafür zu hoch, berichten sie. Einige Nutzer sprechen auch von Unverträglichkeiten und Nebenwirkungen wie zum Beispiel Kopfschmerzen, Magen-Darm-Problemen, Kreislaufproblemen, vermehrtem Schwitzen und sogar Grippeanfällen. Auch ließe die Wirkung bei ein paar Kunden auf sich warten oder tritt auch nach längerer Einnahme nicht ein.

Darreichungsform, Art & Herstellungsland

Darreichungsform, Art und Herstellungsland

Empfohlen wird die Einnahme von einem Messlöffel des Weider Pure Creatine Pulvers pro Tag. Das entspricht einer Dosis von 3,4 Gramm am Tag, aufgelöst in circa 200 Milliliter Wasser. Auf dem Produkt wird die Einnahme über sechs Wochen empfohlen, auf die eine zwei- bis vierwöchige Pause folgen sollte.

Das Kreatin Monohydrat in Pulverform hat den Vorteil, dass es nach der Einnahme nicht erst noch verdaut werden muss, sondern direkt über das Blut in die Muskeln und Organe gelangen kann. Somit ist der Effekt schneller da als bei Kapseln. Mit Wasser oder Saft sei die Einnahme besser, so der Hersteller. Eine Dose reicht für insgesamt 176 Tage, das bedeutet fast sechs Monate.
Herstellungsland ist Deutschland und produziert wird nach deutschen Qualitätsstandards.

Preis-Leistungsverhältnis

Preis-Leistungsverhältnis

Da eine Packung für 176 Portionen reicht, hält diese sehr lange. Das kommt auch bei den Kunden gut an. Die meisten Kundenmeinungen sind positiver Natur und somit kann von einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis gesprochen werden. Der Hersteller hält, was er verspricht und bringt mit dem Pure Creatine Pulver ein gutes Produkt auf den Markt, welches vor allem von Sportlern genutzt wird.

Geschmack

Geschmack

Das Weider Pure Creatine Pulver ist komplett geschmacksneutral.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe

100 Prozent Kreatin Monohydrat
Das Produkt kann Spuren von Milch, Laktose, Gluten, Soja und Ei enthalten

Platz 5: FSA Nutrition Creatin HCL 150 Kapseln – Kreatin Hydrochlorid, vegan 

Dieses Produkt ist eine noch recht neue Zusammensetzung aus Kreatin und Hydrochlorid, kurz Creatin HCL genannt. Erst 2009 wurde die Kombination patentiert und ist seither eher noch selten auf dem Markt. Besonders reizvoll soll Creatin HCL für Menschen sein, die mit Creatin Monohydrat nicht weiterkommen. Aber was genau es mit diesem Produkt von FSA Nutrition auf sich hat, erfährt man im Folgenden.

Eigenschaften & Besonderheiten

Eigenschaften und Besonderheiten

Die Creatin HCL Kapseln der deutschen Topmarke FSA Nutrition sind ideal für Sportler und Bodybuilder, die an Muskelmasse zulegen und ihre Leistung steigern wollen. Die Qualität ist made in Germany und die Kapseln sind komplett vegan. Selbst die Kapselhülle besteht nur aus pflanzlichen Zusatzstoffen. Zudem sind die Kapseln mit jeweils 1.000 Milligramm Kreatin Hydrochlorid hochdosiert. Aber was hat es mit dem Hydrochlorid auf sich? Bei HCL wird das Kreatinmolekül mit einer HCL Gruppe verbunden. Das Anhängen des Hydrochlorids sorgt dafür, dass das Kreatinmolekül stärker löslich ist, als beispielsweise Creatin Monohydrat.

Bisher ist Creatin HCL sogar die am löslichsten Kreatinform auf dem Markt. Diese Verbesserung der Löslichkeit heißt gleichzeitig eine bessere und schnellere Aufnahme des Kreatins im Körper sowie eine hohe Bioverfügbarkeit. Genau genommen ist Creatin HCL einfach eine sehr konzentrierte Form des Kreatins. Bei der Einnahme des Creatin HCL muss man nicht so viel trinken, wie es zum Beispiel bei Creatin Monohydrat empfohlen wird. Auch eine zyklische Einnahme ist bei Creatin HCL nicht nötig.

FSA Nutrition ist eine Profisportmarke aus Deutschland. Viele bekannte Welt- und Olympiasieger, Nationalspieler und Top-Athleten schwören auf die Produkte, vor allem in Bezug auf die Vorbereitung von Wettkämpfen. Für den Gründer Florian Scheer war immer schon klar, wie wichtig die Kombination von Sport und optimaler Ernährung ist. Das eine kommt ohne das andere einfach nicht aus. So bringt die Firma bis heute erstklassige Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt, die europaweit vertrieben werden. Die Produkte werden gemeinsam mit staatlich geprüften Diplom-Lebensmittelchemikern und Ökotrophologen entwickelt. Das spricht für ausgezeichnete Qualität nach deutschen Qualitätsstandards.

Vor- & Nachteile

Vor- & Nachteile

check

Vorteile

  • Creatin Hydrochlorid ist noch relativ neu auf dem Markt. FSA Nutrition hat mit ihren Creatin HCL Kapseln somit ein innovatives, neues Produkte auf den Markt gebracht. Dabei ist das Produkt ideal auch für Veganer und Vegetarier geeignet, da komplett auf tierische Zusatzstoffe verzichtet wurde. Ein großer Vorteil!
  • Zudem ist bereits eine Kapsel mit 1.000 Milligramm Creatin Hydrochlorid hochdosiert.
  • Ein weiterer Vorteil ist die deutsche Herstellung nach strengen Quallitäts- und Hygienestandards. Auch wurden die Produkte von FSA Nutrition alle mit Hilfe von Fachleuten entwickelt, was ebenfalls für hohe Qualität steht.
  • Im Vergleich zu Creatin Monohydraten ist das HCL fortgeschrittener und wasserlöslicher. Das heißt, der Wirkstoff gelangt viel schneller ins Blut. Im Gegensatz zu Monohydrat kommt es auch zu keinen Wasseransammlungen unter der Haut beziehungsweise in den Muskeln.

cross

Nachteile

  • Ein Nachteil ist der höhere Preis von HCL, insbesondere im Vergleich zu Creatin Monohydraten. Zudem kann es zu Nebenwirkungen kommen, wie die Kundenrezensionen des Produktes zeigen.
Kundenmeinungen

Kundenmeinungen

Was hat gut gefallen?

Als positiv wird von den Kunden bewertet, dass die Creatin HCL Kapseln von FSA Nutrition vegan sind. Somit erreichen sie eine höhere Reichweite unter Sportlern, da sich viele fleischarm oder fleischfrei ernähren möchten. Auch die Kapselform ist von Vorteil für die zufriedenen Kunden, dass sie die Einnahme vereinfachen – auch im Alltag. Die Kapselform ist sehr gut zum Schlucken. Die Kapseln befinden sich in einer kleinen, handlichen Dose mit Frischesiegel, was bei den Kunden sehr gut ankommt. Auch setzt die Wirkung bei den meisten Kunden schnell ein, was für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis steht. Laut den Kunden steigern sich die Muskelmasse und das Körpergewicht und der Leistungszeitraum vergrößert sich. Unnötige Wassereinlagerungen in den Muskeln bleiben aus. Ebenfalls als gut befunden wird die Herstellung in Deutschland nach deutschen Qualitäts- und Hygienestandards. Die Verträglichkeit erweist sich bei den meisten Kunden als sehr gut und nebenwirkungsfrei. Einige Kunden haben zuvor bereits Produkte anderer Hersteller probiert und sind mit den Kapseln von FSA Nutrition am zufriedensten.

Was hat weniger gut gefallen?

Einige Kunden sind weniger zufrieden mit dem Produkt von FSA Nutrition. Vor allem unangenehme Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten sind Grund für die Kritik. Dazu gehören unter anderem Fieber, Gliederschmerzen und Nierenschmerzen. Auch die gewünschte Wirkung bleibt bei den unzufriedenen Kunden nur schwach oder vollständig aus.

Darreichungsform, Art & Herstellungsland

Darreichungsform, Art & Herstellungsland

Die Creatin HCL Hydrochlorid von FSA Nutrition sind in der Kapselform. Kapseln sind die herkömmlichste und auch beliebteste Form solcher Produkte, da die Einnahme einfach und in den Alltag integrierbar ist. Die Wirkung von Kapseln mit Creatin Monohydrat setzt in der Regel langsam ein als Pulver. Bei Hydrochlorid nicht. Hier wirken die Kapseln aufgrund ihrer Zusammensetzung schneller und das macht die Einnahmeform perfekt.
Empfohlen wird die Einnahme von einmal drei Kapseln täglich, am besten mit einem Schluck Wasser. Die erhöhte Zufuhr von Flüssigkeit in Verbindung mit der Einnahme der Kapseln, ist wegen der guten Löslichkeit des Produktes nicht nötig.
Herstellungsland und Qualität stammen aus Deutschland. Auch die Firma FSA Nutrition ist deutscher Herkunft.

Preis-Leistungsverhältnis

Preis-Leistungsverhältnis

Aufgrund der Überzahl an positiven Kundenrezensionen und der schnelleren Wirksamkeit der Creatin HCL Kapseln von FSA Nutrition ist der höhere Preis von rund 27 Euro für 150 Kapseln a 1.000 Milligramm Creatin Hydrochlorid gerechtfertigt. Zudem ist das Produkt hochqualitativ und von Fachleuten entwickelt worden. Auch die Kunden sprechen von einer absoluten Kaufempfehlung und einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

Geschmack

Geschmack

Die Creatin HCL Kapseln von FSA Nutrition sind geschmacksneutral und somit angenehm einzunehmen.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe

  • Creatin HCL
  • Kapselhülle aus Hydroxypropylmethylcellulose
  • Füllstoff: mikrokristalline Cellulose
  • Trennmittel: Magnesiumsalze von Speisefettsäuren

Platz 6: ZEC+ Creatin AKG Kapseln – 180 Stück mit Alpha-Ketoglutarat MADE IN GERMANY

Auch bei den Creatin AKG Kapseln von ZEC+ handelt es sich um ein relativ neues Produkt beziehungsweise eine neue Zusammensetzung, die noch nicht lange auf dem Markt ist. AKG steht für Alpha-Ketoglutarat und soll viele Vorteile gegenüber Monohydrat haben. Wo genau diese Vorteile liegen und wie die Creatin AKG Kapseln von ZEC+ wirken, erfährt man hier genauer.

Eigenschaften & Besonderheiten

Eigenschaften und Besonderheiten

Die Creatin AKG Kapseln von ZEC+ sind qualitativ hochwertige Nahrungsergänzungsmittel made in Germany. Erstmals ist Creatin AKG in der Bodybuilderszene aufgetaucht und es soll viele Vorteile haben im Vergleich zu Creatin Monohydrat. Bei Creatin AKG handelt es sich um Creatin Monohydrat, welches an ein Alpha-Ketoglutarat-Molekül angekoppelt wurde. AKG ist dafür bekannt, leichter in die Muskelzellen zu gelangen und das Creatin gezielt in die Muskelzellen zu bringen.

In der Muskelfaser teilen sich die Creatin Moleküle auf und erzielen ihre Wirkung. Die Wirkung besteht in einer Leistungssteigerung bei täglicher Einnahme der Kapseln. Ziel des Herstellers ZEC+ ist es, Athleten und Sportler auch nachhaltig in ihrem Training zu unterstützen. Hergestellt werden die Creatin AKG Kapseln nach deutschen Qualitäts- und Hygienestandards in Deutschland. Entwickelt werden die Produkte alle von Sportlern. Zudem unterziehen sich die Produkte wie die Creatin AKG Kapseln regelmäßigen Kontrollen, der Hersteller arbeitet transparten und gibt immer alle Inhaltsstoffe detailliert für ihre Kunden an.

Vor- & Nachteile

Vor- & Nachteile

check

Vorteile

  • Die Hauptvorteile dieser Kreatin Kapseln von ZEC+ liegen in ihrer Zusammensetzung mit AKG. AKG ist dafür verantwortlich, mehr Kreatin auf direktem Wege in die Muskelzellen zu transportieren. Das führt zu einer erhöhten Konzentration des Kreatins in den Muskelfasern und die Kraftleistung wird merklich gesteigert. Dadurch sind im Krafttraining mehr Wiederholungen möglich und man kann mehr Gewicht stemmen. Und das wiederum führt zum erwünschten Muskelwachstum. Der erste Vorteil liegt also in der Leistungssteigerung durch das Creatin AKG.
  • Die Kapselform ermöglicht zudem eine sehr einfache und unkomplizierte Einnahme, vor allem im Vergleich zu Pulver.
  • Da die Creatin AKG Kapseln in Deutschland hergestellt werden, spricht man auch von einer sehr hohen Qualität.

cross

Nachteile

  • Ein Nachteil ist die Größe der Kapseln, die oft auch von Kunden gemängelt wurde.
  • Außerdem ist das Kreatin AKG von ZEC+ nicht für Veganer geeignet, da Eiweiß enthalten ist.
Kundenmeinungen

Kundenmeinungen

Was hat gut gefallen?

Zufriedene Kunden sind überzeugt von der schnellen und erwünschten Wirkung der Creatin AKG Kapseln von ZEC+. Viele merkten bereits nach kurzer Zeit schon deutliche Verbesserungen während des Trainings. Das trifft vor allem auch Menschen, bei denen Creatin Monohydrat nichts gebracht hat. Auch die Verträglichkeit sei sehr gut und die zufriedenen Kunden blieben frei von Nebenwirkungen, die sie bei Produkten anderer Hersteller hatten. Die Qualität der Kapseln wird als sehr gut eingestuft, wobei auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Die Kapseln seien einfach einzunehmen, auch ohne viel Flüssigkeitszufuhr, wie es zum Beispiel bei Creatin Monohydrat der Fall ist. Alles in allem können die zufriedenen Kunden die Creatin AKG Kapseln von ZEC+ für den Kauf empfehlen und sind sehr zufrieden mit dem Produkt.

Was hat weniger gut gefallen?

Als negativ schätzen einige Kunden die Größe der Kapseln ein. Diese seien recht groß und schwer zu schlucken. Zudem bemängeln einige einen säuerlichen Geschmack bei der Einnahme, der sehr unangenehm ist und die Einnahme zu einer Herausforderung macht. Als eine Nebenwirkung wird Sodbrennen oder saures Aufstoßen genannt, mehr Nebenwirkungen werden aber nicht benannt. Einige Kunden sind darauf aufmerksam geworden, dass sich Titandioxid im Produkt befindet. Bei Titandioxid handelt es sich um Nanopartikel, die sich im Körper anreichern können und dort zu gesundheitlichen Problemen führen könnten. Von einem qualifiziertem Anbieter wie ZEC+ erwarte man, dass solche Zusatzstoffe nicht enthalten sind, da die gesundheitlichen Bedenken von solchen Nanopartikeln bekannt sind.

Darreichungsform, Art & Herstellungsland

Darreichungsform, Art und Herstellungsland

Die Creatin AKG Kapseln sind recht groß, was die Einnahme nicht für jeden Menschen so einfach macht. Hier gehen die Meinungen auseinander.
Empfohlen wird die tägliche Einnahme von drei Gramm pro Tag, am besten nach dem Training und mit ausreichend Flüssigkeit wie Wasser oder Saft.

Preis-Leistungsverhältnis

Preis-Leistungsverhältnis

Mit rund 25 Euro gehören die Creatin AKG Kapseln von ZEC+ zu den höherpreisigen Produkten in der Nahrungsergänzung. Allerdings ist der Wirkstoff auch anders als bei Creatin Monohydrat, das heißt besser und schneller. Aufgrund dessen und in Bezug auf die vielen positiven Kundenrezensionen kann durchaus von einem sehr guten und fairen Preis-Leistungsverhältnis ausgegangen werden.

Geschmack

Geschmack

Generell sind die Creatin AKG Kapseln geschmacksneutral, werden von einigen Kunden aber als leicht säuerlich im Geschmack beschrieben.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe

  • 85,5g L-Creatin-Alphaketoglutarat
  • 11,7g Eiweiß
  • weniger als 0,1g Kohlenhydrate
  • weniger als 0,1g Fett
  • weniger als 0,1g Natrium

Platz 7: Body Attack 100% Pure Creatine Capsules, 600 Kreatin Kapseln 

Body Attack gilt als beliebter europaweiter Anbieter für Nahrungsergänzungsmittel für Sportler und bringt mit diesen Kapseln hoch qualitatives Kreatin auf den Markt. Die Vorteile überwiegen die Nachteile und das Produkt ist aufgrund seiner Herstellung sehr hochwertig angepriesen. Mehr dem Produkt von Body Attack findet man im Folgenden.

Eigenschaften & Besonderheiten

Eigenschaften und Besonderheiten

Die 600 Kapseln 100% pure Creatine gelten als sehr hochwertig. Das liegt vor allem an ihrem Reinheitsgrad von eben 100 Prozent mikrofeinem Creatin Monohydrat, aber auch an der Herstellung. Body Attack lässt nämlich alle ihre Produkte freiwillig und in regelmäßigen Abständen nach den Richtlinien der Kölner Liste kontrollieren. Auf der Kölner Liste werden Präparate gelistet, die negativ auf verbotene Dopingzusätze getestet wurden. Das ist besonders für Profisportler und Athleten, die Wettkämpfe bestreiten, sehr wichtig. Produkte, die auf der Kölner Liste stehen, enthalten in der Regel keine verbotenen Dopingsubstanzen nach den Richtlinien der World Anti-Doping Agency.

Hergestellt werden die Kapseln in deutschen Produktionsstätten. Zudem bekommen die Produkte von Body Attack regelmäßige Gütesiegel für ihre Qualität. Zudem ist das Produkt Halal, also auch nach islamischem Recht zugelassen. Die Kapseln sind ökologisch und nachhaltig, was ebenso von der guten Qualität zeugt. Die 100% pure Creatine Kapseln sind ideal für Sportler, die ihre Leistung in Sachen Muskelkraft und -ausdauer verbessern wollen. In einer Studie mit diesen Kapseln konnte belegt werden, dass sich sogar die Sprintleistung bei 100 Metern durch eine sechswöchige Einnahme der Kapseln deutlich verbessert hat. Das liegt daran, dass die Kapseln dafür sorgen, dass die Energie schneller fließt, während die Muskeln beansprucht werden. Die Wirkung besteht somit vor allem aus einer Leistungsverbesserung bei Kurz- und Intensivbelastungen der Muskeln. Die Kapseln sind sehr gut löslich, laktosefrei und somit auch für Allergiker geeignet, alltagstauglich und sehr gut einzunehmen und zu dosieren. Pro Portion werden dem Körper 3.200 Milligramm Creatin Monohydrat geliefert.

Vor- & Nachteile

Vor- & Nachteile

check

Vorteile

  • Ein Vorteil an diesen Kapseln ist ihre Tauglichkeit für Profisportler, da die Kapseln auf der Kölner Liste stehen.
  • Zudem sind sie Halal-zertifiziert. Sehr gut ist auch die deutsche Qualität und Herstellung sowie die Tatsache, dass die Produkte von Body Attack regelmäßig kontrolliert, getestet und mit Gütesiegeln versehen werden.
  • Die Kapseln gelten als gut löslich und die Dosierung gestaltet sich durch die Kapselform als sehr einfach. So kann die Einnahme auch sehr gut in den Alltag integriert und die Kapseln überall mit hingenommen werden.
  • Ebenfalls von Vorteil ist die 100%ige Reinheit des Produktes.

cross

Nachteile

  • Ein Nachteil ist, dass die Kapseln nicht für Veganer geeignet sind, da Spuren von Eiweiß und Laktose, dem Milchprotein, enthalten sein können.
Kundenmeinungen

Kundenmeinungen

Was hat gut gefallen?

Die meisten Kunden sind durchaus zufrieden mit den 100% pure Creatin Kapseln von Body Attack. Das liegt an der angenehmen Schluckgröße, die die Einnahme und Dosierung vereinfacht und alltags- sowie reisetauglich macht. Dazu trägt auch der beiliegende Messlöffel bei. Zudem sind die Kapseln laut den Kunden sehr gut verträglich und frei von Nebenwirkungen. Die Wirkung sei wie erwünscht. Nach kurzer Einnahme bemerkten die Kunden bereits mehr Leistungsfähigkeit, eine bessere Energie beim Training sowie einen verbesserten Muskelaufbau an sich. Die Erfolge seien deutlich spürbar und sichtbar. Weiterhin für gut befunden wird die deutsche, sehr hohe Qualität und die Reinheit des Produktes, das frei von Giftstoffen ist. Aufgrund der guten Erfahrungswerte stimme auch das Preis-Leistungsverhältnis. Die Kapseln werden von den zufriedenen Nutzern zum Kauf weiterempfohlen.

Was hat nicht so gut gefallen?

Bemängelt wird vor allem die Verpackung, die zum Teil kaputt oder beschädigt sei. Sie sei eher qualitativ minderwertig und daher beurteilen einige Kunden auch das Produkt an sich als eher schlecht. Ein weiterer Kritikpunkt sei die fehlende oder zu geringe Wirkung, die die Kapseln gebracht habe. Einige Kunden sprechen auch von einer Gewichtszunahme nach der Einnahme. Allerdings ist hier anzuführen, dass eine Gewichtszunahme bei der Einnahme von Creatin Monohydrat nicht ungewöhnlich ist, da es zumeist in den Anfangsphasen zu vermehrten Wassereinlagerungen kommt.

Darreichungsform, Art & Herstellungsland

Darreichungsform, Art und Herstellungsland

Dieses Produkt kommt in Kapselform, wird von einigen Kunden aber auch als Pulver genutzt. Empfohlen wird eine Dosis von vier Kapseln pro Tag. Für das Training ist eine Einnahme rund 30 Minuten vor oder nach dem Training ratsam. Die empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden. Eine Überdosierung könnte zu unangenehmen Nebenwirkungen führen.

Preis-Leistungsverhältnis

Preis-Leistungsverhältnis

Aufgrund der Mehrheit der Kundenrezensionen, die durchweg positiv sind, kann man von einem guten Preis-Leistungsverhältnis sprechen. Das bestätigen auch die zahlreichen Kundenmeinungen, die den Kauf der 100% pure Creatine Capsules von Body Attack weiterempfehlen würden. Eine Dose mit 600 Kapsel kostet ungefähr 25 Euro. Bei der empfohlenen Tagedosis von vier Kapseln reicht das Produkt demnach für 150 Tage, also knapp fünf Monate. Das macht den Preis wirklich gut und fair.

Geschmack

Geschmack

Die 100% pure Creatine Capsules von Body Attack sind geschmacksneutral. Auch in den Kundenbewertungen konnte nichts anderes berichtet warden.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe

  • 100% Kreatin Monohydrat
  • 0,4g Eiweiß
  • weniger als 0,1g Fett
  • weniger als 0,1g gesättigte Fettsäuren
  • weniger als 0,1g Kohlenhydrate
  • weniger als 0,1g Zucker
  • weniger als 0,1g Ballaststoffe
  • weniger als 0,1g Salz
  • Das Produkt kann Spuren von Eiweiß, Gluten, Laktose und Soja enthalten

Platz 8: GORILLA SPORTS Creatin Ethyl Ester 120 Kapseln

Eigenschaften & Besonderheiten

Dieses Produkt von Gorilla Sports ist schwierig zu bewerten, da es an Kundenerfahrungen und wissenschaftlichen Belegen mangelt. Dennoch hat es seine Gründe, dass die Creatin Ethyl Ester Kapseln auf dem Markt erhältlich sind. Wo die Vorteile und Risiken liegen und was es mit der Verbindung von Creatin und Ethyl Ester auf sich hat, erfährt man im Folgenden.

Eigenschaften und Besonderheiten

Die Creatin Ethyl Ester Kapseln von Gorilla Sports sollen zu einer Leistungssteigerung beim Ausdauer-, Fitness- und Krafttraining führen. Dabei soll die Versorgung der Muskeln mit Kreatin durch das Ethyl Ester besonders schnell gehen. Gebildet wird das Ganze aus den Aminosäuren Arginin, Glycin und Methionin. Die Kapseln seien für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet und sind für die tägliche Anwendung gedacht. Hergestellt ist das Produkt laut Hersteller in Deutschland und somit in deutscher Qualitätsarbeit. Die Kapselform ermöglicht eine einfache und schnelle Einnahme.

Die Besonderheit dieses Produktes ist die Zusammensetzung von Creatin und Ethyl Ester, kurz CEE genannt. Normalerweise zerfällt das Creatin im Körper irgendwann und wird als Abfallprodukt über die Nieren ausgeschieden. Die Kombination mit Etyhl Ester hält diesen Zerfallsprozess auf und soll somit länger als Energieträger für die Muskeln wirken können. Das würde das Produkt nachhaltiger in seiner Wirkung machen. Zudem gelangt das CEE besser ins Blut und die Muskelzellen und eine Wassereinlagerung in den Muskeln wird verhindert. Bei normalen Creatin Monohydrat Verbindungen werden die Wassereinlagerungen von vielen Nutzern als störend empfunden.

Die bessere Aufnahme sowie die längere Wirkungsdauer machen das CEE gegenüber dem Creatin Monohydrat überlegen. Entwickelt wurde das CEE als Nahrungsergänzungsmittel zwar nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten, ausgehend von den Bedürfnissen von Sportlern und Bodybuildern. Ziel war es, die Unterstützung für den Muskelaufbau noch nachhaltiger zu machen, als Creatin Monohydrat es kann. Produkte wie die Creatin Ethyl Ester Kapseln von Gorilla Sports sind erst seit ein paar Jahren auf dem Markt. Ob diese Produkte wirklich so innovativ und revolutionär sind, muss aber erst noch eindeutig wissenschaftlich belegt werden.

Vor- & Nachteile

Vor- & Nachteile

check

Vorteile

  • Als entscheidender Vorteil wird die Wirkung von Creatin mit Ethyl Ester gesehen. Das Ethyl Ester verstärkt die Wirkung des Creatins deutlich, ist magensaftresistent und somit nachhaltiger und langfristiger und es gelangt schneller ins Blut und die Muskeln. Störende Wassereinlagerungen sollen nicht mehr auftreten.
  • Geeignet sind die Kapseln für die tägliche Einnahme, die sich dank der Kapselform als sehr einfach erweist.
  • Hergestellt wurden sie in Deutschland nach deutschen Qualitätsstandards.

cross

Nachteile

  • Nun aber zu den Nachteilen: Wie bereits erwähnt wurde die Wirkung des CEE noch nicht eindeutig in wissenschaftlichen Studien belegt. Somit gibt es auch Argumente, die gegen die Verwendung CEE stehen. Ob das CEE dem Creatin Monohydrat wirklich so überlegen ist, ist somit noch nicht ganz klar. Die Argumente dafür und dagegen sind ausgeglichen. So ist noch offen, ob das CEE das Enzym Kreatin Kinase hemmen kann. Das Enzym ist wichtig, um die Energiequelle Adenosintriphosphat in allen Zellen zu regenerieren. Hemmt CEE dieses Enzym, ist das gesundheitsschädlich für alle Körpergewebe und Organe. Sogar das Herz, die Muskeln und das Gehirn könnten Schäden davontragen. Bisher gibt es aber keinerlei Berichte und Erfahrungen diesbezüglich. Zudem ist noch nicht ganz klar, ob CEE die Säurestabilität reduzieren und die Umwandlung von Kreatin in Kreatinin sogar beschleunigen kann. Das würde bedeuten, dass CEE dem Creatin Monohydrat sogar unterlegen wäre. Im Gegensatz zu 100% einem Creatin Monhydrat bietet CEE wohl auch keine Vorteile, weil Creatin Monohydrat in reinster Form schon alles an Kreatin liefert. Ebenfalls noch fraglich ist, ob CEE Karies und Magen-Darm-Probleme fördert oder verursacht.
  • Viele Wissenschaftler zweifeln noch an der Wirksamkeit von CEE, was auch am Mangel von weiteren Studien, Experimenten und Forschungen liegt. Die amerikanische Gesundheitsbehörde (FDA) hat ebenfalls Bedenken, da CEE noch neu auf dem Markt und wenig erschlossen ist.
  • Ein weiterer Nachteil ist der Preis. CEE ist wesentlich preisintensiver als Creatin Monohydrat, obwohl sich die Herstellungsarten ähneln.
Kundenmeinungen

Kundenmeinungen

Leider gibt es bisher keinerlei Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte zur Verwendung von den Creatin Ethyl Ester Kapseln von Gorilla Sports.

Darreichungsform, Art & Herstellungsland

Darreichungsform, Art & Herstellungsland

Die Creatin Ethyl Ester Kapselns von Gorilla Sports sind kleine, ovale Kapseln, die ganz einfach eingenommen werden können. Die Einnahme wird mit drei Kapseln täglich vor oder nach dem Training empfohlen. Besonders wirkungsvoll soll die Einnahme im Zuge einer Kreatin Kur sein. Das heißt, man muss über mehrere Wochen das CEE begleitend zum Training einnehmen und dann pausieren. Das soll die Wirkung nachhaltiger machen. Wenn man auf das CEE verzichtet, können sich die Muskeln regenerieren und gewissermaßen erholen. Bei Wiedereinnahme der Kapseln soll es dann zu einem kurzfristigen Boost der Muskeln kommen. Diese Kur mit Pause hat auch den Vorteil, dass sich der Körper nicht an die Einnahme von CEE gewöhnt.
Das Herstellungsland dieses Produktes ist Deutschland.

Preis-Leistungsverhältnis

Preis-Leistungsverhältnis

Eine Dose mit 120 Creatin Ethyl Ester Kapseln von Gorilla Sports kostet etwa 20 Euro. Das ist vergleichsweise teuer bei einer geringen Menge. Es ist noch nicht klar, weshalb die CEE Präparate höherpreisig sind als die Creatin Monohydrat Präparate, da es keine großen Unterschiede in der Herstellung gibt. Es wird vermutet, dass CEE als Wundermittel vermarktet wird und dadurch der hohe Preis gerechtfertigt ist. Aber da es an wissenschaftlichen Studien und Experimenten sowie an Kundenrezensionen und Erfahrungen zu dem Produkt von Gorilla Sports fehlt, kann man nicht sagen, ob das Preis-Leistungsverhältnis gut und fair ist.

Geschmack

Geschmack

Die Creatin Ethyl Ester Kapseln sind laut Hersteller neutral im Geschmack.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe

82.742mg Creatin Ethyl Ester Malat/100g
12,1g Eiweiß/100g
1,9g Fett/100g
weniger als 0,1g Kohlenhydrate/100g
0,007g Salz/100g
851mg Niacin/100g
74,5mg Vitamin B6/100g

Platz 9: EFX Kre-Alkalyn 3000 – 260 Kapseln (20 Kapseln gratis)

Bei diesem Produkt von EFX handelt es sich um ein sehr pH-stabiles, hochdosiertes und gepuffertes Creatin Monohydrat in Kapselform. Die Kombination mit Alkalyn ist auch noch relativ neu, aber es gibt positive Erfahrungsberichte dazu. Was genau hinter dem innovativen Produkt von EFX steckt, erfährt man im Folgenden.

Eigenschaften & Besonderheiten

Eigenschaften und Besonderheiten

Die Formel für dieses Präparat ist patentiert und stammt im Original aus den USA. Kre Alkalyn ist zwar noch vergleichsweise neu, aber sehr beliebt im Bereich des Kraftsportes. Es soll für eine Leistungs- und Kraftsteigerung sowie für einen schnelleren Aufbau an Muskeln sorgen. Im Unterschied zu Creatin Monohydrat soll Kre Alkalyn aber schon bei geringerer Einnahme schneller wirken. Bei Kre Alkalyn handelt es sich um Creatin Monohydrat kombiniert mit Natrium. Reines Creatin Monohydrat zerfällt in saurem Milieu im Körper irgendwann zu Kreatinin. Dieser Abfallstoff wird dann über die Nieren ausgeschieden, da der Körper keine Verwendung mehr dafür hat.

Zudem kann Creation Monohydrat zu Nebenwirkungen führen, unter anderem zu störenden Wassereinlagerungen im Körper sowie zu Magen-Darm-Beschwerden. Das Kre Alkalyn von EFX hingegen wirkt durch das Natrium stabilisierend und sorgt dafür, dass das Creatin nicht zerfällt. Dadurch können auch Nebenwirkungen vollständig wegfallen. Auch Wassereinlagerungen bleiben aus. Die Nieren werden außerdem geschont, weil es weniger Abfallstoffe gibt, die ausgeschieden werden müssen. Für Bodybuilder und Kraftsportler ist das Kre Alkalyn von EFX besonders gut, weil es schon bei einer geringen Dosis schnell wirkt, besonders bei intensiven und kurzen Belastungsphasen im Training. Während Creatin Monohydrat meist erst nach ein paar Wochen der Einnahme wirkt, kann Kre Alkalyn sofort wirken. Viele Erfahrungsberichte bestätigen das. Die pH-stabilen, gepufferten und hochdosierten Kapseln von EFX steigern mit 2.644 Milligramm pro Tagesportion die Leistungsstärke und Muskelkraft effektiv.

Vor- & Nachteile

Vor- & Nachteile

check

Vorteile

  • Ein Vorteil der Kre Alkalyn Kapseln von EFX ist das Ausbleiben von unangenehmen Nebenwirkungen. Als Alternative zu herkömmlichem Creatin Monohydrat hat es vielerlei Vorteile. So wirkt Kre Alkalyn schneller und langfristiger, Wassereinlagerungen bleiben aus, die Nieren werden geschont, die Muskeln werden schön definiert und Kre Alkalyn kommt kommt, anders als Creatin Monohydrat, ohne Kohlenhydrate aus.
  • Zudem können die Kapseln sehr gut dosiert werden und sind im Alltag gut zu integrieren.

cross

Nachteile

  • Ein Nachteil sind die Preise. Sie sind verhältnismäßig hoch. Zudem ist das Produkt von EFX nicht für Vegetarier und Veganer geeignet, weil die Hülle der Kapseln aus Gelatine und Rind besteht.
Kundenmeinungen

Kundenmeinungen

Was hat gut gefallen?

Kunden, die das Kre Alkalyn 3000 von EFX getestet haben, sind überwiegend positiv gestimmt. Nebenwirkungen blieben ihrer Meinung nach wirklich aus und es kommt tatsächlich zu keinen störenden Wassereinlagerungen. So wirken die Muskeln weniger bullig, dafür schön definiert. Auch die Leistungsfähigkeit könne mit den Kapseln gesteigert werden. Die Wirkung trete recht schnell ein und sogar Sportler, bei denen es zum Stagnieren im Muskelaufbau kam, haben sich durch die Einnahme der Kapseln verbessert. Auch die Regenerationsphasen verliefen mit Hilfe der Kapseln deutlich besser. Die Qualität der Kre Alkalyn 3000 Kapseln von EFX sei sehr gut, so dass auch über den höheren Preis hinweggesehen werden konnte. Das Preis-Leistungsverhältnis sei fair. Dementsprechend kann die Mehrheit der Kunden das Produkt weiterempfehlen und würden es auch selbst wieder kaufen.

Was hat nicht so gut gefallen?

Nur bei wenigen Nutzern haben sich kaum oder gar keine Wirkungen gezeigt. Einige berichten auch über Unverträglichkeiten und Allergien, die die Einnahme der Kre Alkalyn Kapseln herbeigeführt haben sollen. So sprechen ein paar Kunden gesundheitliche Bedenken gegenüber dem Produkt aus. Auch sei bei einigen Kunden die Verpackung beschädigt oder fehlerhaft gewesen, was sich auch auf die Qualität des Produktes selbst ausgewirkt habe. Aufgrund dieser Kritikpunkte sei der Preis auch einfach zu hoch und sie würden die Kapseln nicht weiterempfehlen.

Darreichungsform, Art & Herstellungsland

Darreichungsform, Art und Herstellungsland

Die Darreichungsform des Kre Alkalyn 3000 von EFX ist die Kapselform. Das macht die Einnahme und die richtige Dosierung sehr einfach und unkompliziert. Empfohlen wird die Einnahme von drei Kapseln ungefähr eine Stunde vor dem Training. Die Kapseln sollten laut Hersteller mit ausreichend Wasser und am besten auf leeren Magen eingenommen werden.
Hergestellt und patentiert ist das Produkt in den USA.

Preis-Leistungsverhältnis

Preis-Leistungsverhältnis

Aufgrund der nachgewiesenen Wirkung von Kre Alkalyn sowie den zahlreichen positiven Erfahrungsberichten kann man schon von einem Preis-Leistungsverhältnis sprechen, welches ok ist. Eine Dose mit 260 Kapseln kostet rund 33 Euro. Zugegeben, der Preis ist wirklich hoch, was aber mit dem Wegfall von Nebenwirkungen und einer schnelleren und langfristigeren Wirkung der Kapseln erklärt werden kann.

Geschmack

Geschmack

Zum Geschmack der Kapseln gibt es keine Angaben, vermutlich schmecken sie neutral.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe

78,2% Kre Alkalyn Creatin Monohydrate/100g
336mg Maltodextrin
180mg Koffein/3 Kapseln
20mg Magnesiumsalze der Speisefettsäuren als Trennmittel
0,34g Kohlenhydrate
0,5g Eiweiß
Gelatine, basierend auf tierischem Fett (Kapselhülle)
Farbstoffe E129, E133, E171

Platz 10: Olimp Creatine Monohydrate Powder Creapure – Kreatin-Pulver reicht für147 Portionen 

Die Wirkung des Creatine Monohydrate Pulvers von Olimp ist bereits durch sportliche Experimente und klinische Studien belegt worden. Das Pulver ist sehr hoch mikronisiert, was für eine ausgezeichnete Reinheit und Qualität sprechen dürfte. Was es noch über dieses Creatin Monohydrat Pulver zu berichten gibt, erfährt man im Folgenden.

Eigenschaften & Besonderheiten

Eigenschaften und Besonderheiten

Das Creatine Monohydrate Pulver in Qualität von Creapure hat einen hohen Reinheitsgrad. Der ungewöhnliche hohe Mikronisierungsgrad macht das Produkt zu einem Instant-Produkt hoher Wertigkeit. Die pharmazeutische Qualität des Produktes konnte bereits in verschiedene Versuchen und Studien belegt werden. So sorgt das Pulver für eine Leistungssteigerung bei intensiven, kurzen Belastungsphasen im Krafttraining. Mit dem Pulver werden die Muskelzellen vor allem nach dem Training ausreichend mit Kreatin gesättigt und versorgt.

Laut Herstellerangaben ist das Creatine Monohydrate Pulver sehr qualitativ hochwertig verarbeitet und unbedenklich.
Olimp ist ein polnischer, pharmazeutischer Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln und Co. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1990. Besonders viel investiert Olimp in neue Entwicklungen und Technologien, die sich dann merkbar auf die Qualität ihrer Produkte auswirken. Neue Produkte werden genauestens in ihrer Qualität geprüft, die Präparate immer wieder weiterentwickelt und verbessert.

Vor- & Nachteile

Vor- & Nachteile

check

Vorteile

  • Das Creatine Monohydrate Pulver von Olimp ist sehr rein und qualitativ verarbeitet. Die hohe Wertigkeit ist mit der pharmazeutischen Qualität des Produktes zu erklären.
  • Zudem ist es von Vorteil, dass die positive Wirkung des Präparates bereits in mehreren Versuchen und Studien belegt werden konnte. Das erhöht die Glaubwürdigkeit des Herstellers, aber spricht auch für eine hohe Qualität.

cross

Nachteile

  • Die polnische Herstellung wird als negativ bewertet, da deutsche Qualität als besser erachtet wird.
  • Ebenfalls von Nachteil sind die unzureichenden Informationen über das Produkt selbst und die Verzehrempfehlung.
Kundenmeinungen

Kundenmeinungen

Was hat gut gefallen?

Laut den zufriedenen Kunden ist das Creatine Monohydrate Pulver von Olimp ein hochwertiges Creapure Präparat, welches unbedenklich sei. Die Leistung der Nutzer konnte beim Training kontinuierlich gesteigert und die Regenerationsphasen merklich verkürzt werden. Dadurch komme es zu einem schnelleren Muskelaufbau. Die erhoffte Wirkung sei schnell eingetroffen, was für einige Kunden sogar überraschend sei. Die Größen der Verpackungen seien perfekt und es liegt auch ein Messlöffel bei. Dieser macht die Dosierung einfacher und kommt bei den Kunden gut an.

Das Pulver ließe sich sehr gut mit Wasser, Saft oder auch Milch auflösen und sei geschmacklich recht neutral. Die Löslichkeit sei nach den Kundenbewertungen zu urteilen somit gut. Die Konsistenz ist sehr feinkörnig. Laut den Kunden sei die Qualität des Pulvers sowie der Verpackung sehr gut. Die Dose ist fest verschließbar und sicher. Somit können die Kunden sie besser in der Trainingstasche verstauen, ohne dass etwas verschüttet wird. Alles in allem empfehlen diese Kunden das Produkt weiter und sprechen von einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

Was hat nicht gut gefallen?

Weniger zufriedene Kunden bemängeln vor allem die Qualität der Verpackung und dass das Herstellungsland nicht Deutschland ist, sondern Polen. In einigen Fällen waren die Dosen nicht vollständig gefüllt, so dass die Kunden weniger Inhalt bekamen, als sie ursprünglich bestellt hatten. Zudem wird die fehlende detaillierte Produktbeschreibung und Verzehrempfehlung kritisiert. Für Neulinge auf dem Gebiet sei es somit schwierig, richtig zu dosieren. Ebenfalls nicht gut bewertet wurde die geringe Haltbarkeit der Produkte. Ein Kunde berichtet von nur drei Monaten Haltbarkeit bei einem Volumen von 1 Kilogramm des Pulvers.

Zudem sei das Pulver geschmacklich nicht gut gewesen. Einige sprechen sogar von einer Ungenießbarkeit. Das könnte am künstlichen Geschmack und Plastikgeruch liegen, welche das Pulver wahrscheinlich über die Verpackung angenommen hat. Der Beigeschmack sei chemisch und sehr unangenehm. Ein paar unzufriedene Kunden berichten auch von Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten, die sich in Form von Übelkeit, Brechreiz und Pickeln gezeigt haben sollen. Diese Kunden empfehlen das Creatine Monohydrat Pulver von Olimp nicht weiter und würden es auch selbst nicht wieder kaufen.

Darreichungsform, Art & Herstellungsart

Darreichungsform, Art und Herstellungsart

Es sollten täglich bis zu drei Gramm Pulver eingenommen werden. Der Hersteller gibt an, dass das Pulver nur wettkampf- und trainingsbedingt zu sich genommen werden sollte und eine Gewichtszunahme möglich sei. Das Pulver sollte in Wasser oder Saft aufgelöst und dann getrunken werden.
Das Herstellungsland der Creatine Monohydrate Kapseln ist Polen.

Preis-Leistungsverhältnis

Preis-Leistungsverhältnis

Eine 500 Gramm Dose des Creatine Monohydrat Pulvers von Olimp kostet um die 17 Euro. Ein Kilogramm kostet knapp 35 Euro. Laut positiven Kundenrezensionen sei der Preis der Größe gut angepasst und fair. Viele sprechen sogar von einer kostengünstigen Alternative von Creatin Monohydrat. Da über die Hälfte der Kunden positive Bewertungen abgegeben haben und von der Wirksamkeit überzeugt sind, kann man von einem fairen Preis-Leistungsverhältnis sprechen.

Geschmack

Geschmack

Eigentlich ist das Olimp Creatine Monohydrat Pulver neutral im Geschmack. Vereinzelt wurde aber von einem chemischen, unangenehmen Geschmack und Geruch gesprochen, der wahrscheinlich von einer minderwertigen Verpackung stammt.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe

Mikronisiertes Creatin Monohydrat

Inhalt

Was ist Creatin?

Über die Wirksamkeit von Creatin wurden in den vergangenen Jahren viele Studien veröffentlicht. Die meisten davon zeigen, dass es durchaus ein Vorteil sein kann zusätzlich Creatin einzunehmen. Das gilt auch, wenn man sich sonst ausgewogen ernährt.

Viele Lebensmittel enthalten Creatin. Verschiedene Fischarten und insbesondere rotes Fleisch vom Rind und Wild weisen Creatin auf. Die Wirkung von Creatin ist in erster Linie bei Leistungssportlern sinnvoll. Doch nicht ausschließlich. Unser Körper nutzt es ebenso, auch wenn wir keine sportlichen Aktivitäten ausüben und kann aus diesem Grund sehr nützlich sein.

Creatin lässt nicht einfach die Muskeln wachsen, wenn Sie diese nicht gezielt trainieren. Creatin sorgt für die Zufuhr von Energie für eine erhöhte Leistung, die Sie jedoch selbst erbringen müssen.

Doch die Einnahme von Creatin ist nicht nur bei sportlichen Aktivitäten sinnvoll. Die Wissenschaft untersucht aktuell die Wirkung von Creatin im medizinischen Bereich. Man erforscht die Zusammenhänge von Creatin mit Muskelkrankheiten, mit Knorpeln und Knochen und bei Herzrhythmusstörungen, die nach Herzinfarkten auftreten. Auch die schützende Wirkung von Creatin auf die Nervenzellen und das Gehirn wird zur Zeit wissenschaftlich untersucht.

Der Fitness Boom in Deutschland und seine Entwicklung

fitnessboomBereits 3000 Jahre vor Christus kannten die alten Ägypter so etwas wie ein Krafttraining. Damals wie heute gilt als männliches Idealbild der Körperbau eines Gladiators. Dieses Ideal vom muskulösen Körper setzte sich fort bei den antiken Olympioniken, die bereits Krafträume besaßen und ihre Körper stählten. Doping bestand in diesen historischen Zeiten angeblich aus Stierhoden und Blut vom Rind. Damals schon wurde es in der Öffentlichkeit nicht gutgeheißen.

2013 gingen bereits über sieben Millionen deutsche Fitness Fans zum Training und besuchten ein Sportstudio. Es entwickelte sich bis in unsere heutigen Tage ein Verlangen nach der perfekt modellierten Figur. Dafür trainiert man auch heute hart – an den verschiedensten Sportgeräten. Sämtliche Magazine werben für den durchtrainierten Männerkörper, der wenig Fettanteil besitzt, muskulös und perfekt proportioniert sein muss.

Schuld am Beginn dieses Booms war damals eine Modemarke aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Sie ließ im Geschäftseingang ihres neuen Münchner Ladens junge Männer mit nackten Oberkörpern tanzen. Sie bewegten Ihre Muskeln im Rhythmus von Hip-Hop Musik und die Kunden gingen hautnah an ihnen vorbei. Weitere Läden in Deutschland eröffneten und alle wollten unter dem engen Shirt so aussehen wie diese tanzenden Muskelpakete und auch die trendigen Kleidungsstücke des Modelabels tragen. Deshalb nahm der Boom in den Fitness Studios immer mehr zu.

Wie wirkt Creatin?

Nur durch Ceratin kann niemand eine hohe Kraftleistung erreichen. Creatin muss vom Organismus in Creatinphosphat umgewandelt werden, um eine Energie zu erzeugen, die wieder neue Prozesse in der Muskulatur auslöst.

Der Körper erhält durch die Einnahme von Creatin mehr Creatinphosphat. Dieses Phosphat macht es dem Körper einfacher aus Adenosindiphosphat (ADP) den körpereigenen Energielieferanten ATP herzustellen. Dabei gibt es eine Phosphatgruppe ab. Durch Creatin erhalten die Muskeln des Körpers eine Zufuhr an mehr Energie. Das heißt, die Wirkung von Creatin besteht darin, das körpereigene ATP zu vereinfachen, das der Körper als Energielieferant nutzt.

Unser Körper produziert auch auf natürlicher Basis ein bis zwei Gramm Creatin pro Tag. Je nachdem, wie der Körperbau und wie hoch die körperliche Aktivität ist, kann das aber nicht ausreichend sein und der Körper braucht zusätzliches Creatin über die Nahrung. In der Bauchspeicheldrüse, der Niere und der Leber wird das Creatin synthetisiert. Nach dem Umwandeln in reine Energie (ATP) werden restliche Produkte aus dem Körper ausgeschieden. Creatin wird im Körper nie lange eingelagert.

Creatin kann in der Muskulatur 90 bis 95 Prozent gespeichert werden. Danach wird es aufgeteilt in 60 Prozent Creatinphosphat und 40 Prozent freies Creatin. Erzielte Effekte hängen jedoch von bestimmten Rahmenbedingungen ab. Dazu gehören Ernährung, Einnahme und Trainingsmethoden.

Besonders bei Vegetariern besteht die Gefahr, den natürlichen Tagesbedarf an Creatin nicht decken zu können. Das kann zusätzlich vorkommen, wenn sie intensiv Sport treiben. Besonders rote Fleischsorten vom Rind oder Schwein oder Fische wie Kabeljau, Lachs, Thunfisch und Hering sind reich an Creatin. In Kombination dazu, besteht die Möglichkeit, Creatin als Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

Hier finden Sie noch mehr zur Wirkung von Creatin (Studien und aktuelle Forschungsergebnisse)

Was sind die Vor- und Nachteile von Creatin?

Vorteile

Wenn Sie sich abwechslungsreich und gesund ernähren, versorgen Sie in der Regel Ihren Körper mit ausreichend Creatin.

Creatin als Nahrungsergänzungsmittel hat sich jedoch in verschiedenen Bereichen als wertvolle Hilfe erwiesen.

  • Ausdauersportler erfahren eine Leistungssteigerung.
  • Kraftsportler nehmen an Maximalkraft zu.
  • Zudem regenerieren sich die Muskeln mit der Einnahme von Creatin schneller, was einen sehr positiven Aspekt darstellt. Der zellulare Zustand der Energie im Muskel wird verbessert. Durch eine schnellere Regeneration kann das gewünschte Trainingsergebnis rascher erreicht werden, weil Einheiten des Trainings in zeitnaher Abfolge absolviert werden können.
  • Die osmotische Wirkung von Creatin im Körper lässt Wasser durch die Muskelmembran diffusieren. Das pumpt die Muskeln auf, lässt sie größer erscheinen. Die Haut strafft sich gleichzeitig. Das ist auch der Grund, warum in vielen Cremes Creatin enthalten ist.
  • Creatin soll zusätzlich die Leistung des Gehirns steigern, die Konzentration im Gehirn verlängern, besagt eine Studie, die bisher noch nicht vollständig bestätigt ist. Ob dieser Effekt nur während der Einnahme oder auch nachher noch anhält, ist noch nicht bewiesen.
Die meisten Menschen verbinden Creatin immer nur mit Bodybuilding und Muskelaufbau. Doch nicht nur für Kraftsportler eignet sich das Nahrungsergänzungsmittel Creatin. Es kommt auch in kosmetischen Produkten vor. Das Wort Creatin stammt aus der griechischen Sprache und heißt übersetzt Fleisch. Creatin ist in verschiedenen Formen als Nahrungsergänzung erhältlich. Es sollte auf hochwertige Produkte von lizenzierten Herstellern geachtet werden. Creatin wird als Kapsel, in Tablettenform oder als Pulver zum Trinken angeboten.

Nachteile

Es liegen Studien vor, die sich mit Nebenwirkungen von Creatin beschäftigt haben. In diesen Studien wurde die Wirkung von Creatin-Monohydrat untersucht. Es konnten keine Nebenwirkungen gefährlicher Art ermittelt werden, solange die standardisierte Einnahme befolgt wurde. Diese verläuft in der Regel sechs bis acht Wochen. Nach einer ersten Phase, in der pro Tag zirka 20 Gramm eingenommen werden (Ladephase) und die drei bis sieben Tage dauert, folgt die Erhaltungsphase mit zirka 5 Gramm am Tag. Diese Einnahme ist nach diesen Studien ungefährlich.

  • Ein Nachweis in Kurzeitstudien besagt, dass sich bei einer ununterbrochenen Einnahme von 5 Gramm täglich, keine auffälligen Nierenwerte zeigen. Es kann aber von einer höheren Belastung dieses Organs ausgegangen werden. Der Grund dafür ist, dass die Niere hohe Dosen Creatin nicht völlig aufnehmen kann. Diese Reste werden über die Niere entsorgt und mit dem Urin ausgeschieden. Die Gefahr, an einer zusätzlichen Einschränkung der Nierenfunktion zu erkranken, besteht bei Patienten, die eine Nierendysfunktion aufweisen.
  • Eine Gewichtszunahme durch reine Wassereinlagerung im Körper ist ebenfalls möglich. Die Muskelzellen lagern Creatin ein und ein osmotischer Wassereinstrom führt zu einem intrazellularen Druck.
  • Zu möglichen Nebenwirkungen subjektiver Art, die jedoch nicht durch Studien belegt sind, gehören Dehydration, Durchfall, Mundgeruch, erhöhter Muskeltonus, Muskelzerrungen und Muskelkrämpfe.
Es hängt immer von der Qualität des Creatins ab und von seiner Reinheit, die zertifizierte Anbieter und Hersteller auszeichnen. Durch Verunreinigung im Herstellungsprozess besteht durchaus die Möglichkeit, dass es zu gesundheitsgefährdenden Belastungen kommen kann.

Welche Arten von Creatin gibt es?

Am Markt sind verschiedene Creatin-Produkte zu finden. Sie unterscheiden sich in der Art des verwendeten Creatins und auch in ihrer Zusammensetzung. Bei intensivem Lesen der Inhaltsstoffe dieser Produkte fallen dann aber auch die Unterschiede deutlich auf.

Diese Inhaltsstoffe in den verschiedenen Angeboten zeigen eine sehr unterschiedliche Reaktion des menschlichen Körpers. Jedes Creatin-Produkt wirkt anders durch die Zusammensetzung, auch wenn die Basis des Produktes Creatin ist.

Das Creatin in allen angebotenen Produkten eignet sich zur Unterstützung beim sportlichen Training und es steigert die Kraft. Aber jedes hat auch seine Vor- und Nachteile. Deswegen sollte man auch einmal das Produkt wechseln und ein anderes ausprobieren.

In der Zusammensetzung und Verarbeitung von Creatin sind verschiedenen Varianten im Angebot, wie zum Beispiel:

  • Creatin HCL
  • Creatin AKG
  • Creatin Ethyl Ester
  • Kre-Alkalyn
  • Creapure Creatin
  • Creatin Monohydrat
Um einen Überblick zu erhalten, welches Produkt für Sie individuell infrage kommen würde oder eine echte Alternative darstellen könnte, finden Sie im Anschluss die Erklärung der einzelnen Produktarten. Vielleicht möchten Sie auch nur nähere Informationen über ein Produkt erhalten, das Sie schon regelmäßig länger einnehmen. Sie finden ebenfalls die Vor- und Nachteile in den einzelnen Abschnitten aufgelistet.

Creatin HCL

Creatin ist in diesem Produkt mit dem Beinamen HCL natürlich die Basis. Als HCL bezeichnet die Wissenschaft den Stoff Hydrochlorid. HCL verbessert die Fähigkeit, Creatin zu transportieren und optimiert so die Effizienz. Das Produkt Creatin HCL ist im Preis günstiger als Creatin AKG, welches im nächsten Abschnitt behandelt wird.

Hydrochlorid-Gruppen sind Salze organischer Basen, die Salzsäure enthalten. Daran wird Creatin gebunden. Dadurch wird Creatin hoch löslich. HCL vermeidet im Creatin die lästige Bildung von Klumpen. Durch HCL resorbiert der Körper Creatin besser und kann effizienter verwertet werden.

Auch Arzneimittel werden in einem HCL-Prozess hydrochlorisiert. Das ist nicht neu, denn es führt zu einer besseren Verträglichkeit. Die Resorption und Löslichkeit der Medikamente verbessern sich erheblich.

Creatin HCL wirkt effektiver als das pure Creatin ohne irgendwelche Zusätze, doch weniger stark als das wesentlich teurere Creatin AKG. Das wirkt sich natürlich auch im Preis aus. Creatin HCL ist viel günstiger.

Creatin HCL – Vorteile

  • Die Verträglichkeit von Creatin HCL ist hervorragend.
  • Der Körper schwemmt nicht auf, Wasser lagert sich nur wenig ein.
  • Bessere Löslichkeit, dadurch kann es einfacher zubereitet werden.
  • Geeignet für diejenigen, die keine Erfolge mit Creatin Monohydrat erzielen.

Creatin AKG

Alpha Ketoglutarat Säure, kurz AKG genannt, verhindert die Umwandlung von Creatin in Kreatinin auf dem Weg zu den Zellen der Muskeln. Kreatinin ist ein Abbauprodukt und nicht erwünscht. Dadurch erzielt AKG in der Verbindung mit Creatin große Vorteile. Das Creatin erreicht dadurch in einer hohen Geschwindigkeit die Muskelzellen. Somit erzielt dieses Nahrungsergänzungsmittel die besten und effektivsten Ergebnisse.

Es wurde noch in keiner Studie bestätigt, dass AKG das Immunsystem stärkt. Doch es gibt viele Meinungen von Nutzern, die es besagen. AKG ist wesentlich teurer als die anderen Möglichkeiten, doch viele Sportler mit Erfahrung haben es selbst schon getestet und AKG gegen das klassische Creatin getauscht, weil sie durchwegs positive Ergebnisse damit erzielen konnten.

Creatin AKG – Vorteile

  • Stärkung des Immunsystems möglich
  • Abbauprodukte werden reduziert
  • Reduzierung von Nebenwirkungen
  • Aufnahme ist effektiver

Creatin Ethyl Ester

Creatin Ethyl Ester gilt als selten und ist am Markt eher schwer zu finden. Es hat sicherlich einige Vorteile, doch es liegt im oberen Preissegment unter den Creatin-Produkten.

Creatin Ethyl Ester schmeckt unangenehm, was bei der Einnahme in den meisten Fällen belastend sein kann. Der Nachteil liegt ganz offensichtlich am Geschmack. Vor allem, wenn es über mehrere Wochen einmal oder mehrmals am Tag eingenommen wird. Creatin Ethyl Ester eignet sich für Sportler, die bei anderen Creatin Produkten keine Reaktion zeigen oder Nebenwirkungen verspüren. Eine Möglichkeit, den unangenehmen Geschmack zu umgehen, bieten Creatin Ethyl Ester Produkte in Kapselform, die nur geschluckt und nicht gekaut werden müssen. Wer bereits Pulver zu Hause hat, sollte versuchen, es mit Saft zu mischen.

Creatin Ethyl Ester – Vorteile

  • Blähungen kommen nicht vor.
  • Durchfälle werden nicht angezeigt.
  • Es treten keine sonstigen Nebenwirkungen auf.
  • Das Produkt fördert die verbesserte Aufnahme von Creatin im Körper.

Kre-Alkalyn

Bei diesem Produkt handelt es sich um Creatin Monohydrat. Das bedeutet, es besteht aus reinem Creatin, versetzt mit einem Säurepuffer aus Natrium. Er verbessert den pH-Wert des Creatins und stellt sicher, dass es im optimalen Zustand zu den Muskeln transportiert wird.

Die verbesserte Verträglichkeit des Produktes (im Vergleich zu purem Creatin) durch diesen optimierten pH-Wert sollte ebenfalls erwähnt werden. Durch diesen besseren Wert wird auch die Stabilität von Creatin gefördert. Dadurch ergibt sich der Vorteil, dass Magensäure das Creatin nicht angreift und mehr in den Muskeln eingelagert wird. Das soll für einen schnelleren Transport des Creatins in die Muskeln sorgen und die Effektivität steigern. Kre-Alkalin ist wie Creatin Ethyl Ester seltener am Markt vertreten, aber trotzdem erhältlich.

Bei einer Diät wird durch Kre-Alkalyn weniger Wasser in das Gewebe eingelagert. Die Muskelmasse verringert sich nicht so schnell beim Gewichtsverlust und es entstehen weniger Wassereinlagerungen. Durch die Einnahme in Kapselform spart das Produkt Kalorien, weil nichts mit Kalorien angereicherten Flüssigkeiten gemischt werden muss.

Kre-Alkalyn – Vorteile

  • Es ist ein gutes Produkt, während Sie eine Diät durchführen.
  • Seltene bis unwahrscheinliche Nebenwirkungen werden angezeigt.
  • Es erhöht die Effizienz beim Muskeltransport von Creatin.

Creapure Creatin

Das aus deutscher Herstellung stammende Creapure Creatin gehört zu den Creatin Monohydraten. Als einziges Creatin Monohydrat, das in Deutschland produziert, überwacht und verifiziert wird, ist es sehr beliebt. Das Produkt unterliegt den gesetzlichen und hohen Anforderungen der deutschen Gesetzgebung und garantiert deshalb auch die hohe Qualität von Creapure Creatin.

Offizielle Studien belegen diesem Produkt eine Reinheit von Creatin in Höhe von 99.8 Prozent. Kreatinin ist kaum enthalten. Das ist ein Abbauprodukt, das für eventuelle negative Wirkungen verantwortlich sein kann. Creapure Creatin ist somit das reinste Creatin, das auf dem Markt angeboten wird.

Mit höchstmögliche Effizienz erreicht das Creatin die Muskeln durch die Blutlaufbahn schneller. Der einzige Nachteil liegt im Preis, der bei dieser Qualität jedoch gerechtfertigt ist.

Creapure Creatin – Vorteile

  • Die Ergiebigkeit und Effizienz liegt höher.
  • Anteile von Kreatinin sind sehr gering.
  • Es wird in Deutschland hergestellt.
  • Die Kontrolle erfolgt in Deutschland.
  • Es handelt sich um Qualität erster Klasse.
  • Eventuelle Nebenwirkungen sind unwahrscheinlich.

Creatin Monohydrat

Gefolgt von Creapure Creatin ist diese klassische Art des Creatin das meist verbreitetste am Markt. Fachleute empfehlen zuerst meistens Creatin Monohydrat, denn es ist reines Creatin. Es wird immer nur in dieser reinen Version angeboten. Dabei werden keine anderen Streckstoffe verwendet, die Wechselwirkungen verursachen können. Die meisten Studien werden über Creatin Monohydrat zu finden sein, weil reines Creatin die Grundform des Wirkstoffes darstellt. Das Produkt weist eine sehr hohe Qualität auf.

Creatin Monohydrat wird von verschiedenen Herstellern angeboten. Deshalb besteht die Möglichkeit durchaus, dass Unterschiede vorkommen. Anfänger sollte deshalb lieber geprüfte Ware von bekannten Herstellern wählen. Denn die Reinheit des Produktes ist immens wichtig. Gute Produkte bieten einen Reinheitsgrad von Creatin über 99 Prozent an.

Entscheidungen, die gegen Creatin Monohydrat sprechen, können manchmal an Nebenwirkungen liegen, die eventuell aufgetreten sind. Dazu gehören Blähungen oder Durchfall. Trotz der Reinheit von fast hundert Prozent sind immer Abbaustoffe enthalten.

Diese Form von Creatin ist sehr einfach in der Zusammensetzung und trotzdem stechen die Vorteile ins Auge.

Creatin Monohydrat – Vorteile

  • Die Wirkung wurde nachgewiesen.
  • Für Anfänger und erfahrene Sportler geeignet.
  • Der Preis liegt im unteren Preissegment.

Es ist für Einsteiger natürlich eine schwere Entscheidung, für welches Produkt sie sich entschließen sollen, denn ein Pauschalisieren von Creatin ist kaum möglich. Jedes Produkt hat durch Änderung der Rezeptur einen berechtigten Grund, am Markt zu sein, vor allem, wenn es um eine Verminderung der Nebenwirkungen oder Verbesserungen der Rezeptur geht wie bei AKG Creatin und HCL Creatin. Die individuelle Wirkung jedes einzelnen Produktes beschreibt der Hersteller, auf den man vertrauen muss.

Für Einsteiger ist es deshalb immer empfehlenswert, sich auf lang bewährte Produkte, wie Creatin Monohydrat einzulassen. In vorliegenden Studien schneidet Creatin Monohydrat durchaus gut ab. Creapure aus der deutschen Herstellung ist ebenfalls nichts anderes als Creatin Monohydrat. Es gewährleistet jedoch die zusätzliche Sicherheit, dass das Produkt in Deutschland hergestellt wurde und eine ständige Überwachung garantiert ist.

Erfahrene Nutzer von Creatin, die mit der Wirkung von Creatin Monohydraten vertraut sind, können natürlich auch neue teurere Produkte testen. Dabei geht es auch darum, auszuprobieren, ob die versprochenen Verbesserungen ihre Versprechen halten und ob die Wirkung den vorliegenden Studien entspricht. Es liegt jedoch in der Entscheidung jedes einzelnen Sportlers selbst, ob der höhere Preis eines anderen Produktes einen Wechsel wert ist.

Treten Blähungen und Durchfall bei der Einnahme von Creatin Monohydrat auf, macht es Sinn Creapure Creatin zu versuchen, welches das reinste Creatin verwendet. Bleiben die Nebenwirkungen trotzdem bestehen, kann HCL Creatin oder AKG Creatin eine gute Alternative sein.

Creatin: Pulver oder Kapseln?

Die Entscheidung ist gefallen und Sie haben sich entschieden, Creatin einzunehmen. Nun stellt sich die nächste Frage: Welche Produktform ist besser, Pulver oder Kapseln?

Die wichtigsten Unterschiede von Creatin Pulver und Creatin Kapseln inklusive ihrer Vor- und Nachteile, die beide Formen der Darreichung bieten, sollten Sie kennen.

Weil unser Körper nur über begrenzte Depots von Creatin verfügt, zeigt sich beim Kraftsport, wie hilfreich die Einnahme von Creatin Produkten sein kann. Wer seinen Muskelaufbau im Kraftsport erfolgreich vorantreiben will, lernt Creatin als das effektivste Mittel kennen. Es steigert in anderen Sportarten ebenso die individuelle Sportbestleistung und fördert die Regeneration. Deshalb ist es wichtig, alle Unterschiede in der Darreichung von Creatin Kapseln und Creatin Pulver zu kennen. Es erleichtert die Entscheidung für das individuell passende Produkt.

Anstiegsgeschwindigkeit des Serumspiegels im Vergleich

Bei der Einnahme von Creatin kommt es auf die Erhöhung des Serumspiegels an. Dieser soll langfristig erhöht bleiben. Der Serumspiegel steigt bei einer Einnahme von Kapseln nur geringfügig langsamer an als bei Pulver. Das bedeutet, um diesen Effekt zu erzielen, ist es unwesentlich, ob Sie Kapseln oder Pulver verwenden.

Einnahmeunterschiede

Creatin Kapseln

Kapseln sind einfacher in der Verwendung, weil sie weder abgewogen werden müssen, noch benötigen sie irgendwelche Hilfsmittel aus dem Haushalt zum Anrühren. Die Einnahme gestaltet sich unkompliziert und rascher im Vergleich zu pulverisierten Produkten.

Creatin Pulver

Pulver kann alternativ auch mit festerer Nahrung wie Müsli oder Joghurt verrührt werden, wenn Sie Schwierigkeiten haben, die relativ großen Creatin Kapseln zu schlucken. Bei beiden Darreichungsformen wird empfohlen, bei der Einnahme 300 bis 500 Milliliter Flüssigkeit zu verwenden.

Unterschiede in der Dosierung

Die Dosierbarkeit bei der Aufnahme von Creatin stellt einen wichtigen Faktor dar. Hier liegt das Pulver bei den Vorteilen entschieden vorne. Bei alternativen Creatin Kuren, die höher dosiert werden sollen, ist das Abwiegen einer exakten Menge durch den festgelegten Inhalt in den Kapseln nicht zu bewerkstelligen. Eine Dosierung mit losem Pulver ist exakter und flexibler.

Transport

Beim Transport auf Reisen oder bei Sportarten, die im Freien ausgeübt werden, zeigt die Creatin Kapsel entschieden mehr Vorteile gegenüber der losen Pulverform von Creatin. Kapseln sind auch unter schwierigen Umständen gut zu transportieren und können unterwegs rasch und wenig kompliziert eingenommen werden.

Preisunterschiede

Der Herstellungsprozess der Creatin Kapseln ist höher im Zeitaufwand und benötigt genauere Herstellungsprozesse. Deshalb liegt das Preisniveau bei Creatin Kapseln auch im oberen Bereich. Sie sind durch die unterschiedlichen Verfahren bis zu 300 Prozent teurer als Creatin Pulver. Hinzu kommen Unterschiede in der Qualität der Rohstoffe, die sich auf den Preis auswirken.

Creatin Liquid in flüssiger Form

Im Gegensatz zu den gängigen Creatin Darreichungsformen in Pulver- oder Kapselform wird Creatin auch in flüssiger Form, als Liquid angeboten. Diese Form hat sich als weniger erfolgreich erwiesen, weil Creatin in flüssigen Substanzen auf Dauer nicht stabil bleiben kann. Pulver und Kapseln lassen Creatin im Körper nicht so schnell zerfallen und es bleibt stabil. Der Zerfall in Liquiden kann auch an einer längeren Lagerung nach der Herstellung liegen, aber auch, wenn dieses Liquid zu lange in den Ladenregalen steht.

Was sind die Alternativen zu Creatin?

Ein ausgewogener Ernährungsplan zählt zu den wirklichen und wichtigsten Alternativen. Rotes Fleisch und Fischsorten mit rotem Fleisch verfügen über einen hohen Anteil an Creatin. Sie spielen hier eine gewichtige Rolle. Daneben enthalten sie andere wertvolle Stoffe, die der Körper unbedingt braucht.

Zahlreiche Anbieter und Ratgeber für Nahrungsergänzungsmittel nennen im direkten Vergleich oft Kre-Alkalyn als Alternative zu Creatin. Gerade wenn Nebenwirkungen wie Blähungen, Magenschmerzen oder Durchfälle auftreten, wird von Experten ein Wechsel auf Kre-Alkalyn empfohlen. Der Käufer wird jedoch, bei den Angaben des Herstellers über die Inhaltsstoffe, keinen großen Unterschied finden. Kre-Alkalyn ist nichts anderes als verbessertes Creatin Monohydrat, das die Nebenwirkungen reduzieren soll.

Es ist deshalb wichtig, sicher zu gehen, was Sie als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen und welche Wirkung sie auslösen, denn der unübersichtliche Markt ist überschwemmt von einer Vielzahl von Angeboten.

Lebensmittel, die Creatin enthalten

Ob man ausreichend Creatin über die Nahrung decken oder gezielt ohne Nahrungsergänzungsmittel erreichen kann, wurde in wissenschaftlichen Studien untersucht. Was die meisten Einsteiger nicht wissen, Creatin wird während des Erhitzens von Fleisch zum Abbauprodukt Kreatinin umgewandelt. Genau das, welches für die Nebenwirkungen in den Nahrungsergänzungsmitteln zum Teil verantwortlich ist.

Das Creatin geht, wie viele Vitamine oder andere Nährstoffe, mit der Zubereitung verloren. Es ist möglich, durch die Zubereitung auf den Gehalt des Creatins zu schließen und umgekehrt. Wiederum bedeutet das, dass der höchste Creatin-Anteil nur in rohem Fleisch oder Fisch zu finden ist. Je länger Fleisch gebraten wird, umso schmackhafter wird es und um so mehr wird Creatin in Kreatinin umgewandelt und geht somit verloren.

Studien haben ebenfalls gezeigt, dass der Creatin-Anteil mit der Qualität des Fleisches, der Saftigkeit, dem Geruch und mit dem Geschmack zusammenhängt. Studien ergaben: Je höher der Wert des Creatins ist, desto besser ist die Saftigkeit und der Geschmack des Fleisches und umgekehrt.

Werte von Creatin (mg/100 g) in rohen Lebensmitteln nach Studien
(Die Werte wurden hinter der Kommastelle auf oder abgerundet)

fish n meat

  • Kabeljau,706 mg
  • Emu, 695 mg
  • Thunfisch, 646 mg
  • Pazifischer Hering, Filet, 579 mg
  • Atlantischer Hering, 577 mg
  • Rind, 506 mg
  • Truthahn, Brust, 464 mg
  • Lamm, 405 mg
  • Kaninchen, 389 mg
  • Hähnchenschenkel, 384 mg
  • Hähnchenbrust, 375 mg
  • Schwein, 333 mg
  • Hähnchen insgesamt, 328 mg

Ist Creatin das richtige Supplement für mich?

Ob Creatin die richtige Nahrungsergänzung für Sie ist, hängt davon ab, welche sportlichen Ziele sie verfolgen. Wenn Sie Kraftsport ausüben oder andere Sportarten, die die Muskulatur aufbauen sollen und wenn Sie keine Nebenwirkungen verspüren, kann Creatin durchaus das richtige Supplement für Sie sein.

Beim Fitnesstraining erscheint eine Supplementierung durch Creatin angebracht, wenn Sie eine Leistungssteigerung erreichen möchten. Die Dosierung von Creatin sollte aber immer mit ihrem Coach abgesprochen werden, weil der Bedarf von Creatin, je nach Sportart, unterschiedlich ist. Dies gilt auch bei der Sporternährung. Der Muskeltonus wird durch die Einnahme von Creatin erhöht.

Wie wird Creatin dosiert? Wie mache ich eine Creatin Kur?

Kraftsportler und Ausdauersportler benötigen so gut wie immer Creatin als Nahrungsergänzungsmittel. Creatin erhöht die Leistung bei großen, kurzen Belastungen und fördert dadurch die Steigerung der maximalen Kraft. Als indirekter Effekt bauen sich die Muskeln auf. Das erklärt die Beliebtheit von Creatin. Wie Sie Creatin richtig einnehmen, wann und wie lange, erfahren Sie hier.

Empfohlen wird eine Tagesmenge von 3 bis 5 Gramm. Creatin wird vom Körper aus der Nahrung aufgenommen und kommt zum Einsatz, wenn Sie sekundenlang harte Muskelarbeit leisten müssen. Der Speicher des Körpers, in dem er Creatin speichern kann, ist begrenzt. Je mehr Muskelmasse vorhanden ist, um so größer entwickelt sich der Creatin-Speicher im Körper. Überschüssiges Creatin, das im Körperspeicher keinen Platz hat, wird ungenutzt wieder ausgeschieden.

Empfehlungen geben eine Einnahmemenge von 3 bis maximal 5 Gramm pro Tag vor. Der Körper speichert Creatin aus der Nahrung und setzt es ein, wenn die Muskeln für einige Sekunden hart arbeiten müssen. Die Creatin-Speicher sind begrenzt, wobei ihre Größe auch mit der vorhandenen Muskelmasse zusammenhängt. Je größer diese ist, desto mehr Creatin kann gespeichert werden. Wer mehr Creatin zu sich nimmt, als er speichern kann, scheidet den Rest ungenutzt wieder aus. Pro Kilogramm Körpergewicht, bei einem durchschnittlichen Körperbau, können zirka 1,7 mg Creatin gespeichert werden.

Zu Beginn der Creatin-Einnahme erfolgt eine Ladephase von 5 Tagen. In diesen Tagen sollten Sie zirka 20 bis 25 g Creatin täglich nehmen. Diese Ladephase sollten Sie jedoch nur durchführen, wenn Sie für sehr kurze Zeit Creatin zu sich nehmen wollen.

Wenn Sie eine Creatin-Einnahme über einen Zeitraum von mehreren Wochen oder permanent einplanen, kann es sein, dass die Ladephase Nebenwirkungen wie Krämpfe, Blähungen oder Durchfälle verursacht. Wenn Sie sicher sind, dass sie eine permanente Dosierung wünschen, wird aktuell eine Einnahme von 3 bis 5 Gramm Creatin täglich empfohlen. Eine Menge, die auch für die Erhaltungsphase verwendet wird, die nach der Ladephase folgt.

Eine zweite Variante für die Ladephase, um mögliche Nebenwirkungen zu umgehen, zeichnet sich durch eine Reduzierung der Tagesdosis auf 10 Gramm Creatin aus, die Sie zum Einstieg zehn Tage lang einhalten sollten. Danach steigen Sie auf die Erhaltungsphase mit 3 bis 5 Gramm Creatin um. Dadurch füllen sich die Körperspeicher schneller an.

Video zur Wirkung und Einnahme von Kreatin

Creatin-Einnahme - erste Effekte, Wirkungseintritt, Wirkungsdauer

Sobald die Muskeln mehr arbeiten und schwerere Gewichte bewegen können, kommt es zu einer Anregung des Muskelwachstums. Kombiniert mit einer Ernährung, die reich an Proteinen ist und einer Erholungsphase, nimmt die Masse an Muskeln zu. Es ist möglich, dass Einsteiger pro Monat 1 Kilogramm an Muskelmasse aufbauen können. Der erfahrene und trainierte Sportler spürt beim weiteren Muskelaufbau eine Verzögerung. Die Einnahme von Creatin lohnt sich aber trotzdem.

Eine Speicherung von Creatin geschieht in den Zellen der Muskeln. Gleichzeitig lagert sich Wasser dort ein. Das passiert innerhalb von ein paar Tagen. Deshalb verspüren Anfänger bereits nach kurzer Zeit eine gesteigerte Kraftausdauer und eine Gewichtserhöhung. Als Basiswert nimmt man eine Woche an, es kann jedoch, je nach Sportler verschieden sein.

Was Sie beim Kauf von Creatin beachten sollten

Die Feinkörnigkeit des Creatins spielt beim Kauf eines Produktes eine wichtige Rolle. Diese Feinkörnigkeit wird Mesh-Grad genannt. Die Hochwertigkeit des Creatins erkennt man an seiner Feinheit. Sprechen Sie im Vorfeld mit dem Händler. Denn sehr feinkörniges Creatin löst sich schneller in flüssigen Substanzen auf und der Körper kann es schneller verarbeiten. Ein Richtwert, an den Sie sich halten können, sollte 200 Mesh nicht unterschreiten.

Wie bereits erwähnt, ist auch der Herstellungsort wichtig und ideale Produkte stammen aus Deutschland. Die strengen Gesetzesauflagen bei Produktion und Sicherheit, stellen sicher, dass Sie Creatin in hochwertiger Qualität erhalten, das geprüft und überwacht ist.

Beachten Sie beim Kauf von Creatin den Preis. Nicht immer ist eine bekannte Marke auch die Garantie für höchste Qualität. Deshalb muss man sich nicht zwingend für das teuerste Creatin entscheiden. Natürlich wäre es ein Trugschluss, sich für das billigste Supplement zu entscheiden. Nur äußerst selten handelt es sich dann auch um ein hochwertiges Produkt. Sehen Sie sich immer verschiedene Creatin-Produkte an und fragen Sie in ihrem sportlichen Umfeld nach, bevor sie kaufen.

Sobald bei Sportlern die Kaufentscheidung für ein Produkt gefallen ist, das alle Ansprüche erfüllt, wechseln die meisten kaum noch. Wenn Sie zufrieden sind, sollte die Qualität den Ausschlag geben und nicht der Preis. Es macht mehr Sinn, dann etwas mehr auszugeben, als auf ein qualitativ hochwertiges Produkt zu verzichten.

Wo sollte man Creatin kaufen?

Vertrauen Sie auf die Bewertung von Stiftung Warentest bei den unterschiedlichen Produkte und fragen Sie dann im Fachhandel nach. Auch Onlineshops vertreiben diese Produkte. Sie erhalten Creatin ebenfalls laktosefrei bei Laktoseintoleranz, als zuckerfreie Variante und als rein pflanzliches Produkt, wenn Sie Veganer sind.

Dürfen Frauen Creatin einnehmen?

Auch wenn viele denken, dass Creatin nur für Männer geeignet ist, die dicke Muskeln möchten, so gestaltet sich eine Einnahme auch für Frauen beim Training sinnvoll. Denn Creatin ist lediglich das Hilfsmittel, das die Leistung des Menschen steigert, um zum gewünschten sportlichen Ziel zu kommen. Creatin kann auch erstaunliche Vorteile für sportliche Frauen bieten, wenn sie ihre Gesundheit und ihr Training mit dieser Aminosäure verbessern wollen.

Laut einer Studie, in der nur Sportlerinnen teilnahmen, reduzierten die Frauen, nach einer Einnahme von über fünf Wochen, ihren Anteil an Körperfett und steigerten ihre Kraft im Oberkörper. Eine zweite Studie besagt, dass Frauen erhöhte Kraft in der unteren Hälfte des Körpers entwickelten und nicht viel an Gewicht zunahmen.
Vegetarierinnen profitieren noch mehr von diesen Effekten - durch die tierischen Nahrungsquellen von Creatin. Vor allem fiel auf, dass die Frauen nicht aussahen wie aufgepumpt. Beim Fahrradfahren erzielt Creatin sowohl bei Frauen und Männer die gleichen Effekte.

Creatin wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit aus. Es kann eine Schutzwirkung auf den Herzmuskel während eines Infarkts haben und möglicherweise das Fortschreiten von neurologischen Krankheiten verlangsamen. Verblüffend scheinen Ergebnisse zu sein, die in Bezug mit der Verbindung von Creatin und dem Prozess der Alterung stehen. Creatin wirkt hier anscheinend positiv und trägt auch zur gesundheitlichen Verbesserung der Knochen bei, da es die Muskelmasse stärkt. Die Anfälligkeit für Osteoporose reduziert sich. Eine weitere Studie fand heraus, dass sich durch Creatin möglicherweise der Abbau der Knochen verlangsamt.

Gibt es Nebenwirkungen, wenn Frauen Creatin einnehmen?

Creatin gilt als Nahrungsergänzungsmittel, das zu jenen gehört, die am besten erforscht und untersucht wurden. Es konnten keine Sicherheitsrisiken und nur vorteilhafte Fakten nachgewiesen werden. Bei gesunden Menschen löst die regelmäßige Creatin-Einnahme keine negativen Effekte in der Gesundheit aus und bringt eine Menge gesundheitlicher Pluspunkte mit sich. Wichtig ist dabei die richtige Dosierung. Damit reduzieren sich mögliche Nebenwirkungen auf das Minimum.

Empfohlen wird für Frauen eine Änderung der Dosis. Diese bestehen aus zwei kleineren Dosen von 3 bis 5 Gramm täglich. Die Dosis ist zudem abhängig von der Ernährung und der Körpergröße. Wenn Sie Vegetarier oder Veganer sind, empfiehlt sich für ein maximales Ergebnis eine höhere Dosierung.

Wenn Sie trotzdem einen aufgeblähten Bauch bekommen, liegt es eventuell an einem Zuviel an Salz oder an anderen Ursachen in der Ernährung. Die empfohlene Dosierung und das Verteilen des Creatins auf zweimal täglich wirkt im Normalfall einem aufgeblähten Bauch entgegen

Creatin wirkt schützend und günstig auf den Körper. Deshalb vermutet man, dass Creatin auch in der Schwangerschaft Vorteile hat. Doch liegen Ergebnisse über Auswirkungen von Creatin auf den Fötus noch nicht ausreichend vor. Sie sind noch nicht umfassend erforscht. Vor der Einnahme oder einer weiteren Einnahme bei einer Schwangerschaft sollten Sie immer ein Gespräch mit Ihrem Gynäkologen führen.

Führt eine permanente Einnahme von Creatin zu Haarausfall?

Lange Zeit wurde als Nebenwirkung Haarausfall bei der Dauereinnahme von Creatin angegeben. Wissenschaftliche Untersuchungen haben diese Behauptung mittlerweile erforscht und widerlegt. Das Ausfallen von Haaren kann nicht mit Creatin in Verbindung gebracht werden.