schwarzkuemmelölAuf dieser Seite finden Sie unseren aktuellen Schwarzkümmelöl Testbericht. Wir vergleichen hier die besten Schwarzkümmelöle die in Online Shops mit Lieferung nach Deutschland, Österreich und der Schweiz gekauft werden können. Es werden nur Produkte mit sehr guten Erfahrungen von Benutzern vorgestellt und in der tabellarischen Bestenliste mit Eigenschaften, Vorteilen, Nachteilen und Preisen präsentiert.

In unserer Kaufberatung und dem Ratgeber lesen Sie nach der Bestenliste ausserdem alle wichtigen Informationen zu Anwendung, Wirkung und Dosierung von Schwarzkümmelöl. So wollen wir Ihnen helfen, eine für Sie sinnvolle Kaufentscheidung zu treffen.

Schwarzkümmelöl kaufen

  • Die besten Schwarzkümmelöle im Test
  • Schwarzkümmelöl kaufen – Links zu seriösen Online Shops
  • Das Schwarzkümmelöl liefert wertvolle ungesättigte Fettsäuren, wie zum Beispiel Linolsäure
  • Die beinhalteten Ätherischen Öle wirken antioxidativ und desinfizierend

Schwarzkümmelöl Test und Vergleich

Diese Schwarzkümmelöle und -Kapseln haben uns im Test überzeugt.

Bestenliste aus unserem Schwarzkümmelöl Test

Platz 1: Nutrilife Schwarzkümmelöl – ungefiltert, kaltgepresst, 100% naturrein und naturbelassen 

Nutrilife Schwarzkümmelöl, ungefiltert, kaltgepresst, 100% naturrein und naturbelassen, 250ml, Frischegarantie: täglich mühlenfrisch direkt vom Hersteller Kräuterland
65 Bewertungen
Nutrilife Schwarzkümmelöl, ungefiltert, kaltgepresst, 100% naturrein und naturbelassen, 250ml, Frischegarantie: täglich mühlenfrisch direkt vom Hersteller Kräuterland
  • *TESTSIEGER 03/2019 & GOLDENE AUSZEICHNUNG: Unser Nutrilife Schwarzkümmelöl ist für seine hervorragende Spitzenqualität und seinen Geschmack von der DLG mit der Goldmedaille 2018 prämiert worden. Außerdem ist unser Schwarzkümmelöl Preis-Leistungs Sieger auf Vergleich.org. Information für die Prüfungsergebnisse finden Sie auf vergleich.org/schwarzkuemmeloel
  • QUALITÄT: Frisches ( siehe unten), 100% reines, 250ml ungefiltertes Nutrilife Schwarzkümmel Öl aus original nigella sativa (ägyptisch er Schwarzkümmel) Samen, kaltgepresst aus 1ter Pressung, naturrein und naturbelassen. Es enthält keine Konservierungs- oder sonstige Zusatzstoffe ( ohne Aromen, ohne Gentechnik, ohne Farbstoffe und ohne Salz). Made in Germany!
  • FRISCHE: Sie erhalten bei uns stets mühlenfrisches Nutrilife Schwarzkümmel-Öl, oft sogar aus taggleicher 1. Pressung. Unser Öl ist zum Zeitpunkt der Versendung max. 2-3 Tage alt. FRISCHE ist ein absolutes Qualitätsmerkmal und kann Ihnen nur bei Lieferung direkt vom Hersteller geboten werden. Beim Händler erhalten Sie dagegen stets Lagerware, die naturgemäß i.d.R. schon mehrere Wochen, wenn nicht Monate, alt sein kann!
  • WARUM UNGEFILTERT? Ungefiltertes Nutrilife Schwarzkümmelöl ist besser als gefiltertes Öl ! Hier sind noch wirklich a l l e Wirk- und Inhaltsstoffe des Samens vorhanden. Das Öl ist original so, wie es aus der Ölpresse kommt, d. h. die wertvollen Trüb- und Schwebstoffe mit ihren wirksamen Inhaltsstoffen sind noch komplett enthalten und nicht ausgefiltert!
  • ÜBER UNS: Wir, die Kräuterland Ölmühle, sind anerkannte Spezialisten für die Herstellung von Qualitäts-Schwarzkümmelölen. Mit unserer über 10jährigen Erfahrung gehören wir zu den ältesten Schwarzkümmel-Ölmühlen Deutschlands. Unsere Erfahrung garantiert Ihnen ein Premium-Produkt mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Empfehlen Sie uns bitte weiter. Vielen Dank!

Platz 2: Kräterhandel Sankt Anton Schwarzkümmelöl Kapseln –  kaltgepresst & naturbelassen mit Vitamin E, 400 Kapseln 

Angebot
Kräuterhandel Sankt Anton - Schwarzkümmelöl Kapseln - 400 Kapseln - mit Vitamin E - Deutsche Premium Qualität
574 Bewertungen
Kräuterhandel Sankt Anton - Schwarzkümmelöl Kapseln - 400 Kapseln - mit Vitamin E - Deutsche Premium Qualität
  • OPTIMALE DOSIERUNG Eine Kapsel enthält 500 mg kaltgepresstes Schwarzkümmelöl und 5mg natürliches Vitamin E - Empfohlene Tagesdosis 2 Kapseln - Wirkstoff mit hohem Reinheitsgrad im vorteilhaften Vorrat für 6,5 Monate
  • QUALITÄTS-VERSPRECHEN: Wir achten bei unseren Produkten auf gute Verträglichkeit und hohe Bioverfügbarkeit. Wir verwenden kein Magnesiumstearat, sondern ausschließlich natürliche Alternativen wie Reis-Extrakt.
  • FÜR ALLERGIKER GEEIGNET: Alle unsere Produkte sind zuckerfrei, laktosefrei und glutenfrei.
  • QUALITÄT MADE IN GERMANY Nahrungsergänzung in pharmazeutischer Qualität - Hergestellt in Deutschland nach höchsten Qualitätsstandards (ISO 9001, HACCP und angelehnt an GMP)
  • KRÄUTERHANDEL SANKT ANTON Das Wohl unserer Kunden im Mittelpunkt. Dazu gehören Aufklärung und Transparenz zu den jeweiligen Produkten, deren Rohstoffen und deren Wirkung. Deshalb haben wir unsere Produktbeschreibung umfassend erweitert.

Platz 3: MeaVita Schwarzkümmelöl mit Biosiegek – kaltgepresst, 500 ml

Angebot
MeaVita Bio Schwarzkümmelöl, kaltgepresst, 1er Pack (1 x 500 ml)
87 Bewertungen
MeaVita Bio Schwarzkümmelöl, kaltgepresst, 1er Pack (1 x 500 ml)
  • MeaVita Bio Schwarzkümmelöl ist frei von künstlichen Zusatzstoffen wie Glutamat, Geschmacksverstärkern, Farbstoffen, Aromen und Konservierungsstoffen. Es ist 100% rein und wird in Deutschland gepresst.
  • Das Öl eignet sich ideal zur Pflege der Haare. Es kann entweder pur oder verdünnt in die Haarspitzen einmassiert werden.
  • Schwarzkümmelöl eignet sich ideal zum Verfeinern von diversen Salaten, Marinaden oder Saucen. Es hat ein Aroma, welches Ihren Speisen eine orientalisch-würzige Note verleiht.
  • Das Öl ist kaltgepresst, 100% rein und enthält bis zu 70% ungesättigte Fettsäuren.
  • Zur Hautpflege lässt sich Schwarzkümmelöl auch wunderbar einsetzen.

Platz 4: Vit4ever Schwarzkümmelöl – 420 Kapseln, vegan 

Angebot
Vit4ever Schwarzkümmelöl - 420 Kapseln - 1000 mg pro Tagesportion - Laborgeprüft - 7 Monatsvorrat - Kaltgepresst - Naturbelassen - Hochdosiert - natürliches Vitamin E
71 Bewertungen
Vit4ever Schwarzkümmelöl - 420 Kapseln - 1000 mg pro Tagesportion - Laborgeprüft - 7 Monatsvorrat - Kaltgepresst - Naturbelassen - Hochdosiert - natürliches Vitamin E
  • HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: 420 hochdosierte Schwarzkümmelöl Softgel Kapseln im praktischen 7 Monatsvorrat (210 Tage). Jede Kapsel enthält 500 mg reines Schwarzkümmel-Öl (lat. Nigella sative) & 5 mg natürliches Vitamin E. Hoher Anteil an essentiellen ungesättigten Fettsäuren mit 80%.
  • PREMIUM QUALITÄT: Für unsere ägyptischen Schwarzkümmelölkapseln verwenden wir naturbelassenes & kaltgepresstes Öl, welches reich an ungesättigten Fettsäuren ist. Zusätzlich sind unsere Softgels mit Vitamin E angereichet. Vitamin E gilt als sehr starkes Antioxidans & schützt die empfindlichen Inhaltsstoffe der Schwarzkümmelsamen vor Oxidation.
  • HOHE REINHEIT: Unsere Schwarzkümmel Öl Kapseln haben eine sehr hohe Reinheit & Qualität. Die Softgelkapseln sind frei von Magnesiumstearat, Aromen, Farbstoffen und selbstverständlich auch GMO-frei.
  • LABORGEPRÜFTE QUALITÄT: Laborgeprüft auf Schwermetalle, Schimmelpilze, E. Coli, Salmonellen & weitere relevante Prüfkriterien.
  • QUALITÄT & ZUFRIEDENHEITSGARANTIE: Das Vit4ever Sortiment umfasst zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Alle Produkte werden aus hochwertigen Premium Rohstoffen und ausschließlich in zertifizierten EU Betrieben hergestellt. Zu unseren Produktionsstandorten zählen Deutschland & die Niederlande. Sollten Sie mit unserem Produkt nicht zufrieden sein, oder aber Hilfe und Beratung benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.

Platz 5: Seitenbacher Bio Schwarzkümmel Öl – 100 ml

Angebot
Seitenbacher Bio Schwarzkümmel Öl, 1er Pack (1 x 100 ml)
198 Bewertungen
Seitenbacher Bio Schwarzkümmel Öl, 1er Pack (1 x 100 ml)
  • 100% Bio, 1. Pressung, Rein kaltgepresst, Extra nativ, reines Öl
  • 100% aus ägyptischen Schwarzkümmelsaaten, kann präventiv gegen Heuschnupfen helfen
  • 100ml Flasche, dadurch immer frisch und in bester Vital- und Wirkstoff Qualität
  • hervorragend zum Würzen für Naan und Fladen Brote oder für Dips

Platz 6: Naturprodukte Schwarz  Schwarzkümmelöl Salbe, 50ml

Naturprodukte Schwarz - Schwarzkümmelöl-Kanukaöl Salbe, 50ml
119 Bewertungen
Naturprodukte Schwarz - Schwarzkümmelöl-Kanukaöl Salbe, 50ml
  • Spezialpflege-Creme bei Juckreiz und gegen trockene Haut
  • Naturpflege bei Hautproblemen und allergisch reagierender Haut
  • Pflegt Gesicht und Körper und spendet Feuchtigkeit
  • Mit ägyptischem BIO Schwarzkümmelöl und Kanukaöl
  • Ohne Paraffin-, Mineral-, oder Silikonöle ! Ohne PEGs

Platz 7: Mevlana Naturmühle ägyptisches Schwarzkümmelöl, ungefiltert, kalt gepresst – 1000ml 

Angebot
Mevlana Naturmühle ägyptisches Schwarzkümmelöl, ungefiltert, kalt gepresst, Pressung, Rohkostqualität, 1er Pack (1 x 1 l)
88 Bewertungen
Mevlana Naturmühle ägyptisches Schwarzkümmelöl, ungefiltert, kalt gepresst, Pressung, Rohkostqualität, 1er Pack (1 x 1 l)
  • 100% frisch gepresstes Schwarzkümmelöl
  • kalt gepresst, 1. Pressung, Rohkostqualität
  • ca. 59% mehrfach ungesättigte Fettsäuren
  • Herstellung in eigener Mühle, in Deutschland

Platz 8: Schwarzkümmelöl Kapseln – 400 Stück, ägyptisch & kaltgepresst

Schwarzkümmelöl Kapseln - 3000mg pro Tagesdosis - 400 Softgel Kapseln - Ägyptisch & kaltgepresst - Hochdosiert mit 5mg Vitamin E - Ohne Magnesiumstearat - Made in Germany
21 Bewertungen
Schwarzkümmelöl Kapseln - 3000mg pro Tagesdosis - 400 Softgel Kapseln - Ägyptisch & kaltgepresst - Hochdosiert mit 5mg Vitamin E - Ohne Magnesiumstearat - Made in Germany
  • KALTGEPRESST. Unser Schwarzkümmelöl (lat. Nigella sative) enthält ungesättigte Fettsäuren und pflanzliches Vit. E, welches zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress beiträgt
  • FÜR 2 MONATE. Durch unsere hohe Dosierung von 5 mg Vitamin E und 500 mg Schwarzkümmel-Öl pro Kapsel empfehlen wir 2x3 Kapseln am Tag. Die Dose mit 400 Softgel Schwarzkümmelölkapseln hält somit für 2 Monate
  • KEINE MAGNESIUMSALZE. VITAFAIR steht für die Verwendung von Rohstoffen mit höchster Qualität für eine optimale Aufnahme im Körper. Unnötige Trennstoffe, welche die Bioverfügbarkeit deutlich reduzieren, haben für uns in Spitzenprodukten nichts verloren. Durch den bewussten Verzicht auf zusätzliche Fließmittel kann der Kapselinhalt beim Transport komprimiert werden, wodurch Kapseln leerer wirken können. Dies ist jedoch ein Qualitätsindikator unserer Produkte
  • MADE IN GERMANY. Unsere Produkte werden nach höchsten Standards in Deutschland, von einem internationalen Team erfahrener Lebensmittelwissenschaftler entwickelt und mit viel Liebe von einem mittelständischen Familienunternehmen abgefüllt. Wir legen besonderen Wert auf die Auswahl der Rohstoffe. Durch schonend hergestellte, in Deutschland zugelassene Rohstoffe erzielen wir höchste Produktqualität
  • OHNE KÜNSTLICHE ZUSATZSTOFFE. Unsere Produkte sind frei von Gluten, Lactose und Fructose. Ohne künstliche Farb- und Geschmacksstoffe, Aromen, Konservierungsstoffe oder Stabilisatoren

Was ist Schwarzkümmelöl?

Schwarzkümmel gehört zur Gattung der Hahnenfußgewächse und es werden rund 20 Arten unterschieden. Die krautige Pflanze ist einjährig und weist beblätterte Stängel auf. Die Blätter sind zwei- oder dreifach gefiedert und haarfein. Interessanterweise ist der Schwarzkümmel kein Verwandter von Kreuzkümmel oder Kümmel. Das Öl des Echten Schwarzkümmels (Nigella Sativa) besteht zum Großteil aus ungesättigten Fettsäuren, zum Beispiel Linolsäure. Diese kann der menschliche Körper nicht selbst herstellen.

Daneben sind auch ätherische Öle enthalten, welche antioxidativ und desinfizierend wirken. Zusätzlich haben die ätherischen Öle eine antimykotische Wirkung, das heißt sie schützen auch vor Pilzen. Im Schwarzkümmelöl sind neben den Mineralstoffen Magnesium, Selen und Zink auch Aminosäuren und Vitamine enthalten. Neben dem Echten Schwarzkümmel gibt es noch weitere Sorten. Zu diesen zählen etwa die Jungfer im Grünen oder der Acker-Schwarzkümmel. Aufgrund seiner radförmigen Blüte trägt der Echte Schwarzkümmel auch den Volksnamen „Katharinenblume“, da die Form an das Marterrad der Heiligen Katharina erinnert.

Geschichte des Schwarzkümmelöl

Beheimatet ist der Schwarzkümmel ursprünglich in der Türkei, dem Iran und Westasien. Daher schätzen und nutzen die Menschen im Orient und in den Ländern rund um das Mittelmeer dieses Öl bereits seit Jahrtausenden. In Ägypten und Kleinasien hat es eine lange Tradition und wird für den gesamten Körper und dessen Stärkung genutzt. Hier ist es auch heute noch fester Bestandteil in der Küche und wird zum Beispiel als Brotgewürz genutzt. Ägyptischen Pharaonen wurde das Öl sogar als Beigabe ins Grab gelegt. Nach islamischen Überlieferungen soll der Prophet Mohammed ebenfalls von der heilenden Wirkung des Schwarzkümmels überzeugt gewesen sein.

Von ihm soll das Zitat „Schwarzkümmel heilt alles, außer den Tod“ stammen. In Europa hielt der Schwarzkümmel mit Hilfe Karl des Großen Einzug. Mittelalterliche Aufzeichnungen belegen die Verwendung des Schwarzkümmels als Heilpflanze in Europa. Mittlerweile ist das Öl auch in Europa bei vielen zu einem festen Bestandteil der Hausapotheke geworden. Den höchsten Wirkstoffgehalt weist übrigens das Schwarzkümmelöl der Sorte „Kara Siva“ aus Ägypten und Syrien auf.

Welche Inhaltsstoffe befinden sich in Schwarzkümmelöl?

Im Schwarzkümmelöl befinden sich nicht nur verschiedene B Vitamine, sondern auch die Vitamine C und E. Die im Öl enthaltenen Vitamine B1, 2, 6, 7 und 9 wirken sich positiv auf das Nervensystem aus. Sie fördern die Reizübertragung zwischen den einzelnen Nervenzellen und stabilisieren diese zusätzlich. Auch bei der Verstoffwechslung von Nahrung spielen diese Vitamine eine wichtige Rolle. Vitamin C unterstützt das Immunsystem und bekämpft freie Radikale. Auch Vitamin E stärkt das Immunsystem und hat zusätzlich eine entzündungshemmende Wirkung. Zudem wird die Fettablagerung innerhalb der Blutgefäße durch Vitamin E verringert.

Die im Schwarzkümmelöl enthaltenen Spurenelemente Magnesium und Selen erfüllen wichtige Funktionen im Organismus. Magnesium ist nicht nur am Aufbau der Muskulatur beteiligt, sondern ist auch für deren Entspannung relevant.Ein Magnesiummangel kann schlimme Folgen haben.

Selen ist ein Fänger freier Radikale. Zudem kann es bei einer Unterfunktion der Schilddrüse eingesetzt werden, da es eine anregende Wirkung auf diese hat. Auch bei Autoimmunerkrankungen weist Selen eine heilende Funktion auf.

Zu den weiteren Inhaltstoffen von Schwarzkümmelöl gehören Saponin Mellenthin und Nigellon Semohiorpion. Letzteres hat eine entzündungshemmende sowie krampflösende Wirkung, was vor allem bei Bronchitis und Asthma sehr vorteilhaft ist. Außerdem weist es generell einen lindernden Effekt auf Allergien auf. Saponin Mellenthin wirkt appetitanregend, verdauungsfördernd und reduziert einen Blähbauch.

Wie wirkt Schwarzkümmelöl?

Schwarzkümmelöl kann sowohl innerlich über die Nahrungsaufnahme angewandt werden als auch äußerlich zu kosmetischen Zwecken.

Auf das Immunsystem wirkt Schwarzkümmelöl beruhigend und wird daher etwa bei der Therapie von Allergien eingesetzt. Auch bei der Stärkung eines schwachen Immunsystems ist es hilfreich. Durch eine regelmäßige Einnahme kann Erkältungen vorgebeugt werden. Erwischt es einen dennoch, kann das Öl zur Inhalation genutzt werden. Es wirkt schleimlösend und lässt den Betroffenen so wieder besser durchatmen. Selbst bei der Behandlung von Asthma konnten mit Schwarzkümmelöl bereits sehr positive Ergebnisse erzielt werden. Ebenso kann das Öl bei der Behandlung von Hustenkrämpfen angewendet werden. Diese sind vor allem bei Bronchitis oder Keuchhusten lästig. Die beruhigende Wirkung des Öls lindert den Hustenreiz und unterstützt die Heilung der Bronchien.

Ein anderes Einsatzgebiet von Schwarzkümmelöl ist die Entschlackung. Durch seine entgiftende Wirkung wird es häufig bei Kuren eingesetzt. Auf den Magen-Darm-Trakt hat das Öl eine regulierende Wirkung. Daher kann es die Beschwerden bei einer Gastritis lindern, aber auch zur Behandlung von Darmparasiten eingesetzt werden. Aufgrund seiner antimykotischen Wirkung können Darmpilze bekämpft werden.

Weitere positive und regulierende Auswirkungen hat Schwarzkümmelöl auf einen zu hohen Blutdruck und einen schwankenden Hormonhaushalt. Auch auf einen hohen Cholesterinspiegel und das Herz-Kreislauf-System hat es eine regulierende und stabilisierende Wirkung.

Äußerlich angewendet kann Schwarzkümmelöl zur Behandlung von Neurodermitis und Schuppenflechte eingesetzt werden. Auch trockene Haut profitiert von den pflegenden Eigenschaften des Öls. Eingesetzt werden kann es ebenso bei Akne oder offenen Wunden. Aufgrund des eigentümlichen Geruchs sollte das Öl allerdings im Verhältnis 1 : 5 mit anderen Ölen vermengt werden. Um den Geruch etwas zu neutralisieren bietet sich zum Beispiel Kokosnussöl an. Auch können einige Tropfen in eine Hautpflegecreme oder Lotion gemischt werden.

Doch nicht nur die Haut, sondern auch das Haar profitiert von einer Behandlung mit Schwarzkümmelöl. Es enthält neben Beta-Karotin auch Folsäure und Biotin. Diese Wirkstoffe kräftigen das Haar und verleihen ihm neuen Glanz.

Die Behandlung der Kopfhaut mit dem Öl kann Haarausfall entgegenwirken und dabei helfen, Schuppen zu reduzieren. Durch die essentiellen Fettsäuren im Schwarzkümmelöl klingt zusätzlich der oft mit Schuppen zusammenhängende Juckreiz ab. Ist der Haarausfall genetisch bedingt, kann Schwarzkümmelöl diesen zwar nicht stoppen, aber den Prozess in die Länge ziehen. Die im Öl enthaltene Folsäure wirkt anregend auf das Haarwachstum und das Beta-Karotin fördert die Zellerneuerung der Haare. Zur Verhinderung beziehungsweise Verlangsamung von Haarausfall ist es ratsam, das Öl sowohl innerlich als auch äußerlich anzuwenden.

Vor der Anwendung des Schwarzkümmelöls, unabhängig davon, ob sie innerlich oder äußerlich stattfinden soll, muss eine eventuelle Allergie ausgeschlossen werden.

Abnehmen

Bisher liegen noch keine wissenschaftlichen Studien vor, welche die Vorteile von Schwarzkümmelöl bei der Gewichtsabnahme belegen. Dennoch gibt es zahlreiche Berichte von Menschen, denen das Öl beim Verlieren von überflüssigen Pfunden haben soll. Die Eigenschaften des Öls könnten also durchaus eine positive Wirkung auf ein normales Körpergewicht haben. Die im Öl enthaltenen ungesättigten Fettsäuren sind an der Regulation des Sättigungsgefühls beteiligt. Sobald diese im Zwölffingerdarm ankommen, wird der körpereigene Stoff Oleylethanolamid produziert. Dieser signalisiert dem Gehirn, dass genug Nahrung aufgenommen wurde und ein Sättigungsgefühl stellt sich ein.

Der Selengehalt im Schwarzkümmelöl könnte sich ebenfalls positiv auf den Verlust von ungewollten Kilos auswirken. Selen wirkt entgiftend und befreit den Organismus von schädlichen Schwermetallen wie Blei oder Quecksilber. Diese werden vom Körper in Fettzellen gespeichert und so weniger schädlich gemacht. Beim Versuch, an Gewicht zu verlieren, verlangsamt der Körper den Abbau der Fettzellen, um die Schwermetalle nicht freizusetzen. Wurde der Körper allerdings vorher, etwa mit der Hilfe von Selen, von diesen Schwermetallen befreit, steht auch der Fettverbrennung nichts mehr im Wege.

Hinzu kommt die anregende Wirkung von Selen auf die Schilddrüse. Dadurch wird der allgemeine Stoffwechsel angeregt, was für die Gewichtsabnahme förderlich ist.

Die Alpha Linolensäure im Schwarzkümmelöl fördert den Blutfluss zu den Muskeln und regt die Ausschüttung von Enzymen an, welche Fettzellen an Stellen transportieren, wo deren Verbrennung schneller stattfindet.
Auch wenn es noch keine wissenschaftlichen Belege für die Wirksamkeit von Schwarzkümmelöl im Hinblick auf die Gewichtsreduktion gibt, so haben einige seiner Inhaltsstoffe nachweisliche Effekte auf die Fettverbrennung.

Schwarzkümmelöl Kapseln?

Kapseln bieten besonders denjenigen einen Vorteil, die den Geschmack des Öls nicht besonders mögen. Die Kapseln schmecken neutral und geben das Öl erst frei, wenn sie sich im Magen auflösen. Pro Kapsel sind meistens zwischen 450 und 500 Milligramm Öl enthalten. Ein bis zwei Kapseln sind daher für die tägliche Einnahme ausreichend. Sie können vor einer Mahlzeit mir einem Glas Wasser eingenommen werden. Praktisch ist außerdem, dass die Menge an Öl in den Kapseln bereits genau dosiert ist und der Transport des Öls gestaltet sich zudem in Kapselform einfacher. Kapseln lassen sich besser im Reisegepäck verstauen als eine Ölflasche.

In Bezug auf die Dosierung ist die Kapselform deshalb sinnvoller, da die Inhaltsstoffe im reinen Öl nicht immer gleichmäßig verteilt sind. Der Grund dafür ist ganz einfach der, dass Naturprodukte immer gewissen Schwankungen unterliegen. Diese umgeht man mit dem Griff zur Kapsel und erleichtert so die Dosierung. Zudem werden in Verbindung mit der Einnahme von Kapseln weniger Nebenwirkungen berichtet als nach dem Schlucken eines Esslöffels mit Öl. So tritt das säuerliche Aufstoßen nach dem Verzehr von Kapseln weniger oft auf. Beim Kauf von Kapseln sollte ebenfalls auf Bio-Qualität geachtet werden. So besteht nicht die Gefahr von ungewollten chemischen Bestandteilen in dem Präparat.

Auch der Preis ist ausschlaggebend. Bei sehr kostengünstigen Kapseln sind mit hoher Wahrscheinlichkeit billige Herstellungsmethoden zum Einsatz gekommen, durch welche einige Inhaltsstoffe des Öls verloren gegangen sind. Ein Blick auf die Liste mit den Bestandteilen sagt ebenfalls einiges über die Qualität aus. Die Verwendung von Substanzen wie Aromen, Farbstoffe, Glucose, Gluten oder Laktose spricht nicht unbedingt für eine hohe Qualität. In der Regel gilt: Je mehr dieser Stoffe enthalten sind, desto geringer die Qualität des Präparats.

Pulver

Neben dem reinen Öl und der Kapselform, kann auch Schwarzkümmelpulver benutzt werden. Dieses ergibt mit Wasser angemischt eine klebrige Masse. Diese kann mit mehr Flüssigkeit vermischt und etwa in einem Smoothie getrunken werden. Alternativ eignet sich die Masse aufgrund seiner Konsistenz auch als Ei-Ersatz zum Backen. Diese Verwendungsform ist vor allem für Menschen interessant, die sich vegan ernähren oder allergisch auf Hühnereiweiß reagieren.

Öl ziehen

Das reine Schwarzkümmelöl kann auch für eine Ölziehkur verwendet werden. Hierbei wird das Öl im Mund für ein paar Minuten zwischen den Zähnen hin und her „gezogen“. Der Zweck des Ganzen ist die Aufnahme der Inhaltsstoffe des Öls durch die Mundschleimhäute. Diese gelangen über die Schleimhäute direkt in die Blutbahn und können ihre Wirkung schneller entfalten.

Gefiltertes Schwarzkümmelöl?

Wird das Schwarzkümmelöl direkt nach der Pressung abgefüllt, handelt es sich um ungefiltertes Öl. Durch die darin noch befindlichen Schwebstoffe kann es etwas bitterer im Geschmack sein als gefiltertes Öl. Außerdem ist die Farbe des ungefilterten Öls meist dunkler. Es ist Geschmackssache, ob helleres, dunkleres, bitteres oder milderes Öl bevorzugt wird. Wer lieber zu gefiltertem Schwarzkümmelöl greift, sollte sich am besten für eines entscheiden, welches eine natürliche Filtrierung durchlaufen hat.

Bei diesem Verfahren wird das Öl so lange in Behältern gelagert, bis sich die Schwebstoffe langsam am Boden der Behälter sammeln. Das schwebstofffreie Öl wird dann an der Oberfläche abgeschöpft und in Flaschen abgefüllt. Allerdings ist auch hierbei nicht ausgeschlossen, dass sich noch vereinzelte Schwebstoffe in dem Öl befinden.

Was sind die Alternativen zu Schwarzkümmelöl?

Schwarzkümmel hilft aufgrund seiner Vielzahl an positiven Inhaltsstoffen gegen eine Bandbreite an verschiedenen Beschwerden. Meist werden diese durch Pharmazeutika behandelt, welche in der Regel aber mehr Nebenwirkungen aufweisen als das Öl.

Welche Dosierung und Einnahmedauer sind sinnvoll?

Die Einnahme und Dosierungsempfehlungen sind abhängig vom Anwendungsgebiet. Soll das Schwarzkümmelöl zu einem stärkeren Immunsystem verhelfen, empfiehlt sich die tägliche Einnahme eines Teelöffels Öl. Da der Geschmack gewöhnungsbedürftig ist, kann anschließend etwas Honig Abhilfe schaffen. Auch ein Glas Saft im Anschluss spült den Geschmack aus dem Mund.

  • Sind bei einer Erkältung die Schleimhäute der Atemwege geschwollen und verschleimt, kann Schwarzkümmelöl zur Inhalation genutzt werden. Hierzu können zwei Esslöffel des Öls mit zwei Litern kochendem Wasser in einer großen Schüssel vermengt werden. Eine zehnminütige Inhalation, bei der der Kopf unter einem Handtuch über die Schüssel gehalten wird, löst den Schleim und befreit die Atemwege.
  • Eine innerliche Anwendung des Öls kann nach einer Einnahmedauer von drei bis sechs Monaten die Symptome merklich eindämmen. Daher sollten Pollenallergiker am besten schon im Winter mit der täglichen Einnahme eines Esslöffels beginnen, damit sie gegen die ersten Pollen gewappnet sind. Bei akuten Heuschnupfenanfällen kann eine kurzzeitig erhöhte Dosis ebenfalls die Symptome lindern.
  • Zur Behandlung von Hautproblemen reichen bereits einige Tropfen des Öls aus, welche sanft auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden. Bei der Pflege der Haare empfiehlt es sich, nach der Haarwäsche einige Tropfen Öl in die Spitzen einzumassieren.

Was ist beim Kauf von Schwarzkümmelöl zu beachten?

Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass nur hochwertiges und kaltgepresstes Öl aus biologischem Anbau seinen Weg in den Einkaufskorb findet.

Preise und Kosten

Der Preis kann stark variieren, da Öle aus chemischer Herstellung und Dampfdestillation kostengünstiger sind als solche als Kaltpressung. Allerdings entstehen bei chemischen Gewinnung Terpene und diese können Magenschmerzen auslösen. Neben der Art des Herstellungsverfahrens ist auch die Qualität auschlaggebend. Auch der Umstand, ob das Öl aus biologischem Anbau stammt oder nicht wirkt sich auf die Kosten aus. Dementsprechend können sich die Preise zwischen ca. 4€ und 20€ aufwärts pro 100 ml bewegen.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Schwarzkümmelöl ist in der Regel recht gut verträglich und weist wenige Nebenwirkungen auf. Allerdings ist bekannt, dass es die Magenschleimhaut reizen kann. Daher ist es ratsam, das Öl nicht auf leeren Magen zu nehmen. Aufgrund dieser Eigenschaft kann es auch zu vermehrtem Sodbrennen oder anderen Verdauungsbeschwerden kommen. Dies ist besonders in der Anfangsphase der Fall. Grund dafür ist eine Übersäuerung des Magens, die auch durch den Konsum anderer gerbstoffhaltiger Lebensmittel ausgelöst werden kann. Neben Kaffee und Schwarztee kann aber auch Stress das säuerliche Aufstoßen verursachen. Daher sollte die Dosis des Öls langsam gesteigert werden, um den Körper schrittweise daran zu gewöhnen. Dies gilt insbesondere dann, wenn ohnehin schon eine Übersäuerung des Magens vorliegt. Weiterhin kann der stark würzige Geschmack bei empfindlichen Menschen Übelkeit verursachen. Hier empfiehlt es sich, das Öl in Kapselform einzunehmen, um so dem Geschmack zu entgehen.

Neben allergischen Reaktionen können auch Schäden von Leber und Nieren bei einer Überdosierung auftreten. Das ist allerdings nur Fall, wenn sehr große Mengen eingenommen wurden. Prinzipiell sollte allerdings auf die Einnahme verzichtet werden, wenn eine Schwangerschaft vorliegt. Von der innerlichen Anwendung ätherischer Öle wird hier aber ohnehin abgeraten, da diese Wehen auslösen oder fördern können.
Um Nebenwirkungen so gut es geht auszuschließen, kann vor der Einnahme auch der Rat eines Arztes eingeholt werden.

Stiftung Warentest und Ökotest

Von Stiftung Warentest und Ökotest gibt es keinen aktuellen Testbericht zu Schwarzkümmelöl.