creatinAuf dieser Seite finden Sie unseren aktuellen Testbericht zu Pump Booster. Wir vergleichen hier die besten Pump Booster, die in Online Shops mit Lieferung nach Deutschland, Österreich und der Schweiz gekauft werden können. Es werden nur Produkte mit sehr guten Erfahrungen von Benutzern vorgestellt und in der tabellarischen Bestenliste mit Eigenschaften, Vorteilen, Nachteilen und Preisen präsentiert.

In unserer Kaufberatung und dem Ratgeber lesen Sie nach der Bestenliste ausserdem alle wichtigen Informationen zu Anwendung, Wirkung und Dosierung von Pump Booster. So wollen wir Ihnen helfen, eine für Sie sinnvolle Kaufentscheidung zu treffen.

Pump Booster kaufen

  • Die besten Pump Booster im Test
  • Pump Booster kaufen – Links zu seriösen Online Shops

💪🏻 Das Wichtigste über Pump Booster in Kürze

Immer mehr Sportler streben mit geeigneten Supplementen einen optimalen Muskelpump an. Vereinfacht ausgedrückt, steht hinter dem Muskelpump eine erhöhte Blutzufuhr der Muskulatur, die durch die Übungsausführung entsteht. Die Zellen der Muskeln, die durch die Trainingssequenzen beansprucht werden, füllen sich mit Blut und erzielen somit eine höhere Leistung.

Doch was ist wichtig für einen optimalen Muskelpump und wie bedeutsam ist der Pump tatsächlich für den Aufbau neuer Muskelmasse? Wie kann der eigene Pump verbessert werden und welchen Stellenwert haben hier Supplemente? All diese Fragen beantworten wir hier in unserem Artikel.

🏆 Pump Booster Test & Vergleich

Diese Pump Booster haben uns im Test überzeugt.

Die Bestenliste aus unserem Pump Booster Test

🥇 Platz 1: Push it to the Limit – Pre Workout Booster, Waldfruchtgeschmack [Unser Testsieger]

Push it to the Limit - Pre Workout Booster - L-Arginin + Citrullin + Beta Alanin + L-Tyrosin + Taurin + Rhodiola-Rosenwurz + Koffein - Hochdosiert - 600 g Pulver Waldfruchtgeschmack
83 Bewertungen
Push it to the Limit - Pre Workout Booster - L-Arginin + Citrullin + Beta Alanin + L-Tyrosin + Taurin + Rhodiola-Rosenwurz + Koffein - Hochdosiert - 600 g Pulver Waldfruchtgeschmack
  • INNOVATIVE PRE-WORKOUT FORMEL: 600 g Pulver mit Waldfrucht Geschmack. Unser Booster setzt sich aus hochdosierten Aminosäuren & Pflanzenextrakten zusammen. Hochdosiert mit 30 g pro Portion ( 20 Anwendungen).
  • HOCHDOSIERTERE ZUTATEN: Alle Inhaltsstoffe des hochdosierten Preworkouts im Detail: L-Citrullin DL-Malat 2:1, AAKG L-Arginin, Beta Alanin, L-Taurin, L-Tyrosin, D-Glucuronolacton, Citrus Aurantium Extrakt, Rosenwurz Extrakt, Koffein, Hesperidin, Pinien Extrakt, L-Theanin, Schwarzer Peffer Extrakt.
  • 100% VEGAN & OHNE SCHÄDLICHE ZUSÄTZE: Unser Drink ist zu 100% vegan & enthält keine verbotenen Substanzen. Unser Shake ist ohne künstliche Farbstoffe, Aspartam frei & ohne Zucker.
  • LABORGEPRÜFT FÜR EINE SICHERE ANWENDUNG: Push it to the Limit wurde unabhängig laborgeprüft auf seine Reinheit & Belastungen wie Schwermetalle, Schimmelpilze, E. Coli, Salmonellen & weitere relevante Prüfkriterien. Achtung nicht Überdosieren: Verzehrempfehlung: 15 Minuten vor deinem Training zwei Messlöffel (30 g) in 300 ml kaltem Wasser lösen und trinken.
  • PRODUKTQUALITÄT & NULL-RISIKO-GARANTIE: Das GEN Sortiment umfasst zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Alle Produkte werden aus hochwertigen Premium Rohstoffen und ausschließlich in zertifizierten Betrieben innerhalb der EU hergestellt. Sollten Sie mit unserem Produkt nicht zufrieden sein, oder aber Hilfe und Beratung benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.

🥈 Platz 2: GYM-NUTRITION Extremer Pump Booster Ohne Koffein 

Angebot
HARDCORE PUMP BOOSTER DRAW OUT Extremer Pump Booster Ohne Koffein Hochdosiert Sehr Beliebt Bei Hardcore Bodybuildern Made in Germany Geschmack: Blackberry KEIN KRIBBELN GYM NUTRITION
112 Bewertungen
HARDCORE PUMP BOOSTER DRAW OUT Extremer Pump Booster Ohne Koffein Hochdosiert Sehr Beliebt Bei Hardcore Bodybuildern Made in Germany Geschmack: Blackberry KEIN KRIBBELN GYM NUTRITION
  • INNOVATIVE PUMP - MATRIX: Der DRAW OUT Pump Booster extreme von Gym-Nutrition vereint hochdosierte Bestandteile in hoher Bioverfügbarkeit in innovativer weise. Kalium trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei. Bis der Bizeps blutet
  • PERFEKT FÜR DICH GEEIGNET WENN: Du auf einen richtig geilen brachialen Pumpt stehst und Fitness- und Muskeltraining, Powerlifing, Bodybuilding machst.
  • HOCHDOSIERTERE ZUTATEN: Alle Zutaten sind in hochdosierter Form verwendet.L-Citrullin malat, Glycerol monostearat, Taurin, Kaliumcitrat, Trennmittel Siliciumdioxid, Panax Ginsengwurzel Extrakt,Rote Beete-Saftpulver, Aroma, L-Glutathion, Pinienrinden-Extrakt, L-Norvalin, Citrus-Aurantium-Extrakt, schwarzer Pfeffer Extrakt
  • DAS GYM-NUTRITION VERSPRECHEN: TRANSPARENZ & VERANTWORTUNG stehen bei Gym-Nutrition ganz oben. Daher werden Alle Gym-Nutrition Produkte ausschließlich mit nicht genmanipulierte natürlichen Inhaltsstoffen in Deutschland abgefüllt. Die Herstellung unterzieht sich regelmäßigen strengen Kontrollen.
  • MADE IN GERMANY: Für das Gym-Nutrition Team ist es wichtig, dass wir unsere eigenen Supplements auch selbst gerne nehmen. Daher greifen wir ausschließlich auf hochwertige Zutaten zurück, welche unter höchsten deutschen Standards hergestellt und abgefüllt werden.

🥉 Platz 3: PEAK Epic Pump Energy Pre Workout Booster

PEAK Epic Pump Energy 500g Pre Workout Booster
29 Bewertungen
PEAK Epic Pump Energy 500g Pre Workout Booster
  • Hochdosierte Nitric Oxide (NO) Präkursoren
  • 8.000 mg L-Citrullin Malat pro Portion
  • 6.000 mg L-Arginin AKG pro Portion
  • 2.000 mg L-Arginin Nitrat pro Portion
  • 4.000 mg Taurin pro Portion

Platz 4: Premium Pre Workout Götterpuls OS NUTRITION Cola – made in Germany

OS NUTRITION Götterpuls Premium Pre Workout Cola 308g
338 Bewertungen
OS NUTRITION Götterpuls Premium Pre Workout Cola 308g
  • PREMIUM QUALITÄT: Hergestellt in Deutschland und ausschließlich Rohstoffe mit top Qualität!
  • KEIN ASPARTAM: Wir verwenden kein Aspartam und kein Acesulfam K!

Platz 5: ESN Crank PUMP, Fresh Orange

ESN Crank PUMP, Fresh Orange, 400g
65 Bewertungen
ESN Crank PUMP, Fresh Orange, 400g
  • Hochwertiger Pre-Workout Booster
  • Verstärkt den Muskel-Pump
  • Frei von Stimulanzien wie Koffein
  • Geeignet für Vegetarier und Veganer
  • Made in Germany

Inhalt

🏋‍♂ Muskelpump und Muskelaufbau – gibt es eine konkrete Verbindung?

Das Sporttraining bewirkt, dass die Durchblutung der Muskulatur gesteigert wird: Das wird in der Fachterminologie als Pump bezeichnet. Doch ist der Pump tatsächlich für einen effektiven Muskelaufbau erforderlich.

Hartes Krafttraining führt immer dazu, dass in der Muskulatur feine Risse, also kleine Verletzungen entstehen. Das ist der Reiz, die sogenannte Stimulation, die der Muskel braucht, um wachsen zu können und langfristig mit der Trainingsbelastung immer besser fertig zu werden. Durch den Pump befördert der Körper nun eine deutlich größere Blutmenge in diesen Bereich, um dadurch noch mehr Kraft zu entwickeln und noch höheren Trainingsbelastungen standhalten zu können. Der Muskel wird also resistenter und kann mit noch mehr Gewicht zum Wachsen angeregt werden.

Gleichzeitig sorgt die höhere Blutmenge für eine deutlich bessere Nährstoffversorgung der Muskulatur.

Der Muskelpump leistet zum Muskelaufbau also einen wesentlichen Beitrag, ist aber nicht der Hauptgrund für den Zuwachs neuer Muskelmasse.

Muskelpump – wie entsteht er konkret?

pump booserGrundsätzlich handelt es sich beim Pump also um nichts anderes als um eine zeitweise Blutansammlung im Muskel. Diese wird durch bestimmte Trainingsübungen beziehungsweise Muskelkontraktionen hervorgerufen. Das Blut aus anderen Muskel- oder Körperbereichen wie zum Beispiel den Magen-Darm-Trakt wird dabei abgezogen und in die beanspruchten Muskelgruppen gepumpt.

Durch eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung der Zellen kann dieser Effekt noch weiter verstärkt werden. Das bedeutet also, dass ein ausbalancierter Wasserhaushalt für einen stärkeren Pump-Effekt sorgt. Auch eine gesteigerte Zufuhr an Kohlenhydraten, die im Körper gespeichert werden können, vergrößert den Pump. Carbs binden Wasser und sorgen in Verbindung mit einer gesteigerten Durchblutung für einen optimalen Pump: Die Konzentration von Nährstoffen, Blut und Wasser im Muskel nimmt zu, was dazu führt, dass der Muskel anschwillt und sich zeitweise prall, sehr straff und groß anfühlt.

In diesem Zusammenhang muss jedoch berücksichtigt werden, dass dieser Effekt nur für kurze Zeit anhält. Viele Sportler gehen jedoch davon aus, dass der Muskelpump ein sicheres Anzeichen dafür ist, dass sie aufgrund der fordernden Trainingseinheiten einen Zuwachs an Muskelmasse verzeichnen können. Diese Annahme ist so jedoch nicht ganz richtig, denn wie oben bereits dargestellt, ist der Pump am Muskelaufbau mitbeteiligt, jedoch nicht der Hauptauslöser für den Aufbau neuer Muskelmasse.

Warum ist der Muskelpump wertvoll?

Durch die erhöhte Durchblutung kann eine bessere Versorgung der Muskeln mit Sauerstoff sowie mit wertvollen Nährstoffen erreicht werden. Die Muskeln arbeiten infolgedessen also wesentlich besser und werden rascher mit wertvoller Energie versorgt. Es gibt zwar keine direkte Verbindung zwischen dem Muskelpump und dem Muskelaufbau, doch konnten mittlerweile verschiedene Studien nachweisen, dass der Pump die allgemeine Kraftleistung der Muskulatur während des Workouts leicht erhöht. Durch diese zusätzliche Kraftportion lässt sich ein höherer Belastungsreiz setzen, der wiederum den Zuwachs neuer Muskelmasse bewirkt.

Des Weiteren konnten wissenschaftliche Untersuchungen aufzeigen, dass der Pump die Ausschüttung von Wachstumshormonen fördert. Auch damit wird der Muskelaufbau indirekt gefördert. Ein weiterer interessanter Aspekt ist, dass eine aufgepumpte Muskulatur die Verletzungsgefahr senkt, denn ein aufgepumpter Bizeps kann zum Beispiel das Ellenbogengelenk stabilisieren.

Youtube-Video: Sind Pump Booster sinnvoll?

Muskelpump verbessern – das können Sie selbst tun

Aus dem Muskelpump ergibt sich nicht automatisch ein effektiverer Muskelaufbau, dennoch gibt es zahlreiche Gründe, die dafürsprechen, den Pump gezielt zu pushen:

Viel Flüssigkeit aufnehmen

Das ist eine grundlegend wichtige Voraussetzung, damit der Körper überhaupt wachsen und an Volumen zulegen kann. Wird zu wenig Flüssigkeit aufgenommen, so gibt es keine ausreichenden Depots, um den Muskel ausreichend mit Wasser zu versorgen. Die Grundregel besagt, dass pro 20 Kilogramm Körpergewicht ungefähr ein Liter Wasser zugeführt werden muss.

Ausreichend Kohlenhydrate auf den täglichen Speiseplan setzen

Für einen maximalen Pump ist eine ausreichende Kohlenhydratzufuhr von zentraler Bedeutung. Die Kohlenhydrate werden in der Muskulatur als Glykogen eingelagert und werden an das Wasser gebunden. Wer sich nun jedoch kohlenhydratarm ernährt, riskiert, dass die Glykogenspeicher nicht ausreichend gefüllt sind und der Muskelpump-Effekt somit nicht optimal ausgenutzt werden kann.

Intensive Trainingseinheiten absolvieren

Vor allem gegen Ende der Workout-Einheiten sollte nochmals dafür gesorgt werden, dass ordentlich Blut in die Muskulatur gelangt. Bestimmte Techniken wie zum Beispiel Supersätze machen das Training wesentlich intensiver: Die Pausen zwischen den Sätzen sind kürzer, die Anzahl der Übungswiederholungen bleibt jedoch gleich. Das steigert die muskuläre Durchblutung enorm!

Die Muskelspannung nicht vergessen

Für den maximalen Pump-Effekt sollte die Muskelspannung über den gesamten Übungsablauf hinweg aufrechterhalten werden. Dazu gehör eine technisch saubere Übungsausführung, damit saubere Muskelkontraktionen erzielt werden können.

Trainingseinheiten mit Dropsätzen

Auch diese Technik kann für einen größeren Pump-Effekt sorgen: Durch sogenannte Reduktionssätze wird der Muskelpump optimiert: Hierbei werden mit dem gleichen Gewicht so viele Übungswiederholungen absolviert, bis keine einzige mehr geschafft wird. Anschließend wird das Gewicht reduziert und erneut werden so viele Wiederholungen versucht, bis nichts mehr geht. So wird das immer weitergeführt.

🥤 Top Pump Booster – die besten Nahrungsergänzungsmittel für den Muskelpump

Natürliche und wertvolle Nahrungsmittel sind grundlegend wichtig für einen optimalen Muskelpump. Zudem kann jedoch zu geeigneten Supplementen gegriffen werden, um den Pump-Effekt beim Training zu steigern. Auf dem Onlinemarkt, aber auch in speziellen Shops und Stores finden sich viele Nahrungsergänzungsmittel, die als äußerst wertvoll für das Muskelwachstum sowie für die Regeneration gelten.

Doch was bringen diese Muskelpump-Supplemente überhaupt?

Pump Supplemente können dafür sorgen, dass die Blutgefäße der Muskulatur entspannt und erweitert werden. Dadurch kann ein besserer Blutfluss entstehen. Zudem stecken in diesen Supplementen viele wertvolle Inhaltsstoffe, die der Körper direkt nutzen kann. Doch beim Kauf der Pump-Booster sollte stets aufmerksam auf eine hohe Qualität und Reinheit geachtet werden, denn nicht alle Nahrungsergänzungsmittel halten das, was sie versprechen.

Welche Wirkstoffe bewirken einen optimalen Muskelpump?

  • Ornithin: Durch die Synthese der semi-essenziellen Aminosäure Arginin entsteht Ornithin. Dieses ist an zahlreichen wichtigen Prozessen beteiligt wie zum Beispiel dem Zellaufbau. Gleichzeitig sorgt Ornithin für einen ruhigen und erholsamen Schlaf und somit für eine ausgezeichnete Regeneration.
  • Arginin: Das ist eine semi-essenzielle und zudem basische Aminosäure. Vor allem in stressigen Zeiten oder im Rahmen eines intensiven Muskeltrainings ist Arginin jedoch von großer Bedeutung. Diese Aminosäure wirkt gefäßerweiternd, was sich besonders durch den Pump-Effekt im Sport bemerkbar macht. Gleichzeitig bietet Arginin einen wertvollen Schutz vor Gefäßverkalkungen, was sehr für eine Supplementierung spricht.
  • Citrullin: Citrullin entsteht aus Ornithin. Durch eine ausreichende Citrullin-Supplementierung steigen die Arginin-Werte im Blut sogar noch weiter an. Werden beide Aminosäuren gleichzeitig zugeführt, kann sogar ein noch größerer Muskelpump-Effekt erzielt werden.
  • Creatin: Creatin zeigt seine optimale Wirkung erst über einen längeren Zeitraum hinweg. Allerdings ist die körpereigene Säure grundlegend wichtig beim Muskelaufbau und gehört somit für nahezu jeden Athleten zur Supplementierung mit dazu.
  • Agmatin: Dieser Wirkstoff hat zwar keinen direkten Einfluss auf den Muskelpump, dennoch fällt auch Agmatin unter die Pump-Booster: Es unterstützt vor allem die Umwandlung von Arginin in Citrullin und unterstützt somit indirekt den Pump-Effekt.

Welche Vorteile bieten Muskelpump-Supplemente?

Muskelpump-Supplemente, die in der Fachsprache auch als NO-Booster bezeichnet werden, haben viele positive Wirkungen, wenn es um den effizienten Aufbau von Muskelmasse geht. Hier haben wir die verschiedenen Vorteile im Überblick mal dargestellt:

Durch Pump-Booster kann der Stickstoff-Level in der Muskulatur erhöht werden

Bestimmte Inhaltsstoffe können den Stickstoff-Spiegel ein wenig anheben, doch hier muss unbedingt mitbedacht werden, dass nicht alle inhaltlichen Bestandteile das in gleichem Maße zuverlässig schaffen.

Pump-Booster optimieren den Nähr- und Sauerstofftransport

Nicht nur der Blutfluss wird gesteigert, sondern auch der Transport wichtiger Nährstoffe: Das kann sich in vielen Situationen positiv auswirken, so beispielsweise auf das Muskelwachstum oder die muskulären Regenerationsprozesse.

Pump-Booster helfen dabei, Milchsäure abzutransportieren und fördern die Regeneration

Insbesondere intensive Sporteinheiten sorgen dafür, dass sich in der Muskulatur Milchsäure bildet. Die gesteigerte Durchblutung kann jedoch wirksam beim Abtransport dieser Milchsäure unterstützen. Dadurch verkürzt sich auch die Regenerationsspanne und die Muskulatur ist rascher wieder fit für neue Trainingseinheiten.

Pump-Booster fördern Wachstumshormone

Insbesondere den beiden Wirkstoffen Citrullin und Arginin bewirken eine Erhöhung der Wachstumshormone. Mehr Wachstumshormone heißt aber nicht, dass automatisch ein Zuwachs an Muskelmasse zu erwarten ist.

Supplemente für mehr Muskelpump – unser Fazit

pump2Sehr viele Forschungsstudien haben sich mit der Wirkung und den Vorteilen von Pump-Boostern beschäftigt und konnten zahlreiche positive Effekte bestätigen. Wer Supplemente für den Muskelpump kaufen möchte, sollte unbedingt auf die Zusammensetzung dieser Booster schauen, damit tatsächlich die Muskulatur davon profitiert.

Unnötige Füllstoffe oder zu niedrige Dosierungen sorgen unter Umständen dafür, dass kein optimaler Muskelpump erreicht wird.

Des Weiteren sollte bedacht werden, dass Pump-Booster keine steroidähnlichen Wirkungen haben und somit nicht als „Wunderwaffe“ anzusehen sind. Grundlegend wichtig, ist und bleibt immer ein regelmäßiges und forderndes Sporttraining. Nur durch gewisse Reize und Stimulationen, kann der Muskel dauerhaft zum Wachsen angeregt werden. Nahrungsergänzungsmittel für den Pump können die Trainingseinheiten nur ergänzen: Hierbei ist es jedoch grundlegend wichtig, diese in einer korrekten Dosierung einzunehmen und vom Wirkstoff her, richtig auszuwählen.