CBD Öl kaufen in Deutschland – CBD Online Shops & Apotheken

CBD Öl kaufenHerzlich willkommen bei unserer Übersicht von seriösen CBD Online Shops mit Lieferung nach Deutschland, Österreich und die Schweiz. In unserer Tabelle stellen wir alle uns bekannten Stores vor, die unseren Qualitäts Check bestanden haben.

CBD Öl online kaufen

Die Präparate sind im allgemeinen in Konzentrationen von 5% – 20% erhätltlich. Höhere Konzentrationen bietet die Darreichungsform CBD Paste.

Viele der Shops bieten neben dem Öl auch weitere CBD Produkte wie CBD Paste, Kristalle, Kapseln, Liquid oder Cremes und Salben an.

Die besten CBD Öl Shops für Deutschland, Österreich und Schweiz

CBD Öl kaufen – Liste von seriösen Anbietern.

ShopProdukteVersandZahlungZum Shop
Top-Empfehlung
Testsieger


nordic-oil
Nordic Oil
CBD Öl, Kapseln & E-Liquid
Hanftee, Pflegeprodukte
Nordic Oil Test
1-3 Tage Lieferzeit
4,95€ Versandkosten
Versandkostenfrei ab 29,99€
Kreditkarte
PayPal
Rechnung (Klarna)
Sofortüberweisung
Weiter
Empfehlung

cbd-vital
CBD Vital
CBD Öl & Kapseln
CBD Supplements
Kosmetik, Hanftee
CBD für Tiere (Hund & Katze)
CBD Vital Test
Schnelle Lieferung
Immer versandkostenfrei
eps
Giropay
Kreditkarten
Vorkasse
Rechnung (Klarna)
Ratenkauf (Klarna)
Sofortüberweisung
Weiter
cbdwelt
CBD Welt
CBD Öl, Paste, Kapseln, E-Liquids, Creme, Salbe, Öl1-4 Tage Lieferzeit
Versandkostenfrei ab 45€
Kreditkarte
Nachnahme
Sofortüberweisung
Überweisung
Weiter
hempamed
Hempamed
CBD Öl bis 20%1-3 Tage Lieferzeit
3,60€ Versandkosten
Kreditkarte
Sofortüberweisung
Rechnungskauf über Klarna
Weiter
breathe organics
Breathe Organics
CBD Öl, E-Liquids1-3 Tage Lieferzeit
Versandkostenfrei in Deutschland
Kreditkarte
Vorkasse (Überweisung)
Sofortüberweisung
Weiter
biocbd
BioCBD
CBD Öl, Salbe und Kapseln
Hanftee
CBD für Tiere
3-5 Tage Lieferzeit
Versandkostenfrei ab 25,00€
Kreditkarte
Nachnahme
Sofortüberweisung
Vorkasse
Weiter
cbd extra
CBD Extra
CBD Öl bis 10%1-3 Tage Lieferzeit
Versandkostenfrei
Rechnungskauf
Sofortüberweisung
Überweisung
Weiter
amazon
Amazon
CBD Öl, Kapseln, Kristalle und Liquids
1-3 Tage Lieferzeit
Teilweise versandkostenfrei mit Prime
Amazon Pay
Kreditkarte
Überweisung
Weiter
green-offizin
Green Offizin
CBD Öl und Kapseln2-3 Tage Lieferzeit
Versandkostenfrei ab 39,00€
Kreditkarte
Lastschrift
PayPal
Überweisung
Weiter
traumtropfen
Traumtropfen
CBD Öl 5% und 10 %Lieferzeit ab 2 Tage
Versand ist ab 34,95€ kostenlos
Kreditkarte
Sofort Überweisung
Giropay
Überweisung (Vorkasse)
Weiter
cannhelp
Cannhelp
CBD Öl bis 25%2-3 Tage Lieferzeit
2,90€ Versandkosten
eps
Giropay
Kreditkarte
Weiter
cdb-kaufen
cbdkaufen.com
CBD Öl, Kapseln, E-Liquid & Kristalle
Kosmetik
Immer versandkostenfreieps
Giropay
Kreditkarte
Sofortüberweisung
Rechnung (Klarna)
Vorauskasse
Weiter

CBD24
CBD Öl 2,5% bis 15%Lieferzeit unbekanntBanküberweisung
SEPA Lastschrift
Weiter
cabinol
Cabinol
CBD Öl
CBD für Tiere (Hund & Katze)
1-2 Tage Lieferzeit
4,99€ Versandkosten
PayPal
Nachname
Vorkasse
Weiter
cbd-care
CBD Care
CBD Öl
Kosmetik
Hanfprotein
1-3 Tage Lieferzeit
2,90€ Versandkosten
Versandkostenfrei ab 40,00€
Kreditkarte
Rechnung (Klarna)
Sofortüberweisung
Vorkasse
Weiter
cbd-cannabidiol
cbd-cannabidiol.de
CBD Öl, Kapseln, Tropfen, E-Liquids, Paste, Kristalle
Blüten, Kosmetik
1-3 Tage Lieferzeit
4,90€ Versandkosten
Versandkostenfrei ab 99,00€
Amazon Pay
Kreditkarte
Rechnung & Raten (Klarna)
Sofortüberweisung
Vorkasse
Weiter
Cannawelt
Cannawelt
CBD Öl, Kapseln, Kristalle, E-Liquids
Hanf Lebensmittel, Pflegeprodukte, Tierprodukte
1-3 Tage Lieferzeit
Versandkostenfrei ab 25,00€
Nachnahme
Rechnung
Sofortüberweisung
Weiter

CBD Öl Produkte: In unserem CBD Öl Test finden Sie unsere Top 5 Testsieger Präparate.

CBD Öl ohne Rezept kaufen in Deutschland

CBD steht als eine Abkürzung für Cannabidiol – eines der insgesamt 113 Cannabinoiden, welches in der Cannabispflanze auf natürliche Art und Weise vorkommt. Neben dem THC stellt das CBD das bekannteste Cannabinoid dar. Neben THC macht dieses außerdem den größten Bestandteil der Cannabispflanze aus. Cannabidiol wirkt im Gegensatz zu THC nicht psychoaktiv. Es geht von CBD also keine berauschende Wirkung beziehungsweise ein High aus.

Dieses geht lediglich von THC aus. Aufgrund dessen sollte CBD nicht mit THC verwechselt werden. Von CBD können Wirkungen für den Körper beziehungsweise die körperliche Gesundheit ausgehen. Eine Bewusstseinsveränderung durch eine Beeinflussung des Gehirns hingegen geht von CBD nicht aus. Wer CBD einnehmen möchte, muss daher keine Angst vor einer berauschenden Wirkung haben.

Verbreitung von Cannabinoiden nimmt zu

Gerade in den letzten Jahren hat die Beliebtheit für CBD-Produkte immer mehr zugenommen. Inzwischen ist es sogar in Drogerien wie dn erhältlich. Dies liegt unter anderem daran, dass die Aufklärung bezüglich Cannabinoiden wie CBD immer mehr zugenommen hat. CBD wird mittlerweile von immer mehr Personen eingenommen. Dies liegt daran, dass das Cannabinoid gesundheitlich positive Auswirkungen auf den Körper haben kann. Da es sich bei Cannabidiol nicht um ein Rauschmittel handelt, ist dieses in vielen Ländern legal. Aktuell zählt dazu auch Deutschland. Hierzulande dürfen derzeit landwirtschaftliche Betriebe Nutzhanf anbauen, aus welchem wiederum CBD gewonnen wird.

Die landwirtschaftlichen Betriebe benötigen dazu allerdings eine spezielle staatliche Genehmigung. Außerdem werden diese staatlich streng überwacht. Alle CBD-Produkte, welche in Deutschland angeboten werden, müssen somit einen THC-Wert von unter 0,2 % aufweisen. Liegt diese höher, so gilt das jeweilige Produkt als illegal. Der private Anbau von Nutzhanf ist außerdem weiterhin illegal. Wer also privat Nutzhanf anbaut, begeht in Deutschland eine Straftat – auch, wenn es sich hierbei um Hanf handelt, aus welchem das frei verkäufliche CBD hergestellt wird.

CBD wird generell aus der weiblichen Cannabispflanze gewonnen. Dazu wird der legale Nutzhanf verwendet. Dieser weist die gleichen Eigenschaften wie klassischer Hanf auf, enthält allerdings kein THC beziehungsweise nur minimale Spuren des Cannabinoids. In Deutschland dürfen derzeit 52 verschiedene Sorten von Nutzhanf in dafür legitimierten landwirtschaftlichen Betrieben angebaut werden. Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich meist in ihrem Geschmack sowie ihrem Gehalt an CBD. Außerdem können diese je nach Sorte eine unterschiedliche Reifezeit aufweisen. Ebenso bedürfen die verschiedenen Sorten von Nutzhanf einer unterschiedlichen Pflege.

CBD Tropfen kaufen – Wie wird CBD Öl hergestellt?

CBD Öl kann auf unterschiedliche Arten und Weisen hergestellt werden. Die Verfahren unterscheiden sich vor allem dadurch, welches Equipment für die Extraktion von CBD benötigt wird und wie schnell die Extraktion erfolgen kann. Zunächst einmal werden die Blätter und Knospen des weiblichen Nutzhanfs für die Extraktion von CBD verwendet. Für die Extraktion an sich können unter anderem Verfahren angewandt werden, bei welchen die Blätter und Knospen stark erhitzt werden.

Dies wiederum führt zu einer Trennung der einzelnen Bestandteile und Cannabinoide. Ebenso gibt es Verfahren, bei welchen Alkohol verwendet wird, um das CBD aus dem Nutzhanf zu extrahieren. Bei diesen Arten von Verfahren handelt es sich jedoch um Prozesse, bei welchen die Struktur des CBDs teilweise beschädigt werden kann. Außerdem kann hier unter Umständen der CBD-Gehalt verringert werden.

CO2-Extraktionsverfahren

Aufgrund dessen wird in den meisten Firmen und Betrieben, welche in der EU beziehungsweise in Deutschland CBD Öl herstellen, das sogenannte “CO2-Extraktionsverfahren” verwendet. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, welches besonders schonend ist. Es werden bei diesem die meisten Inhaltsstoffe erhalten. Diese sind für die Wirkung von CBD von elementarer Bedeutung. Außerdem wird die Struktur des CBDs unter diesem Verfahren nicht beschädigt oder gar zerstört. CBD Öl enthält neben dem CBD an sich nämlich auch noch viele weitere Inhaltsstoffe, welche wichtige gesundheitliche Vorteile mit sich bringen können.

Bei dem CO2-Extraktionsverfahren wird der Nutzhanf zunächst unter hohem Druck in einer Extraktionskammer mit Kohlenstoffdioxid behandelt. Dieses sorgt dafür, dass sich die einzelnen Substanzen aus dem Nutzhanf lösen. Wird der Druck anschließend gesenkt, so gibt das Kohlenstoffdioxid alle Substanzen, welche sich aus dem Nutzhanf gelöst haben, wieder ab.

CBDa

Dazu gehört neben einigen Mineralien und Vitaminen unter anderem auch CBDA-Säure. Hierbei handelt es sich um eine Säure, welche zunächst umgewandelt und in ihrer Struktur verändert werden muss, damit das CBD entsteht. Die Umwandlung in CBD erfolgt wiederum durch die sogenannte Decarboxylierung: Hier werden die aus dem Druck-Verfahren gewonnenen Substanzen erhitzt. Erhitzt werden diese lediglich auf eine vergleichsweise niedrige Temperatur, welche schonend ist. Dadurch wandelt sich die CBDA-Säure unter anderem auch in CBD um. Erst durch dieses Verfahren kann die erwünschte Wirkung von dem CBD ausgehen. Bis das CBD Öl nun weiterverarbeitet beziehungsweise für den Verkauf angeboten werden kann, durchläuft dieses noch einige Prozesse der Reinigung sowie strenge Kontrollen. Je nach Nutzhanf sowie dessen Reife kann das CBD-Öl einen unterschiedlichen Gehalt an Cannabidiol aufweisen.

Welche Inhaltsstoffe hat das Öl?

Das von CBD Öl positive Wirkungen auf den Körper beziehungsweise den geistigen Zustand ausgehen können, liegt an den vielen essenziellen Inhaltsstoffen, welche dieses aufweist. CBD Öl weist neben CBD an sich auch noch einige weitere Cannabinoide auf. Dazu zählen unter anderem CBC und CBDA. CBN kann als weiteres Cannabinoid angeführt werden. Ebenso ist in CBD Öl in der Regel CBG enthalten. Hierbei handelt es sich um ein Cannibigerol. CBD Öl beinhaltet circa 80 verschiedene Cannabinoide. CBD macht hier natürlich den Hauptteil aus, allerdings sind auch Spuren anderer Cannabinoide mit positiven gesundheitlichen Auswirkungen enthalten. Entgegen der Vorstellung, da in CBD Öl lediglich CBD enthalten ist, weist dieses also noch einige weitere Cannabinoide auf, welche direkt aus dem Nutzhanf entstammen.

Omega-3 & Omega-6

Ein weiterer großer Bestandteil von CBD Öl sind Fettsäuren. Da es sich bei CBD Öl um ein Produkt handelt, welches zu einem großen Bestandteil aus Fetten besteht, weist dieses Omega-3 Fettsäuren sowie Omega-6 Fettsäuren auf. Diese sind unter anderem für den Hormonhaushalt des Körpers von wichtiger Bedeutung. Das Besondere an CBD Öl ist, dass die beiden Arten von Fettsäuren in einem Verhältnis von 1:3 stehen. Hierbei handelt es sich um genau das Verhältnis zwischen Omega-3 Fettsäuren und Omega-6 Fettsäuren, welches der Körper benötigt.

Vitamine

Vitamine machen einen weiteren Anteil von Inhaltsstoffen in CBD Öl aus. Den größten Anteil an Vitaminen macht hier Vitamin E aus. Es sind aber zudem auch Vitamin B1 und Vitamin B2 in CBD Öl vorzufinden. Bei den in dem Öl vorkommenden Vitaminen handelt es sich um Antioxidantien. Nicht nur von den Vitaminen gehen positive Effekte auf den Körper aus: In CBD Öl ist zudem auch Gamma-Linolensäure enthalten. Hierbei handelt es sich um eine Säure, welche eine wichtige Bedeutung für die Haut hat.

Mineralien & Spurenelemente

Neben Vitamine, Säuren und Fettsäuren sowie den Cannabinoiden sind in dem Öl natürlich auch Mineralien und wichtige Spurenelemente enthalten. Dazu zählen unter anderem Eisen, Kalium, Kalzium, Kupfer, Mangan, Phosphor, Magnesium, Natrium und Zink. Da es sich bei Nutzhanf, aus welchem das CBD Öl hergestellt wird, um eine Pflanze handelt, ist in dieser auch Chlorophyll enthalten. Diese sorgt unter anderem für die grünliche Farbe von CBD Öl, ist aber gleichzeitig auch für den Körper von wichtiger Bedeutung. Zuletzt lassen sich in CBD Öl auch Carotinoide vorfinden. Genau wie von allen Inhaltsstoffen gehen auch von diesen wichtige Wirkungen auf den Körper aus.

Bei den hier aufgezählten Wirkstoffen handelt es sich lediglich um die wichtigsten und bekanntesten Bestandteile von CBD Öl. In dem Öl sind noch weitaus mehr Inhaltsstoffe enthalten. Es kann hier von einer Anzahl von insgesamt 480 verschiedenen Inhaltsstoffen ausgegangen werden. Dies sorgen in ihrer Gesamtheit für die positiven Auswirkungen, von CBD Öl ausgehen können.

Wirkung

Zunächst sollte hier angemerkt werden, dass CBD Öl bei jeder Person unterschiedliche wirken kann. Bei einigen Personen wirkt dieses daher besonders positiv und zeigt deutliche Effekte. Bei anderen Personen wiederum zeigt das Öl hingegen unter Umständen keine oder nur wenig Effekte. Als Medizin wird CBD Öl daher offiziell nicht bezeichnet. Negative Auswirkungen auf den Körper können allerdings ausgeschlossen werden. Es ist daher zunächst einmal als unbedenklich anzusehen, CBD öl einzunehmen.

Entzündungshemmend und blutdrucksenkend

Von CBD Öl können die unterschiedlichsten positiven Auswirkungen auf den Körper ausgehen. Grundsätzlich kann CBD als solches entzündungshemmend wirken. Liegen also Entzündungen am Körper oder im Inneren des Körpers vor, so kann durch die Einnahme eine Beschleunigung des Heilungsprozesses stattfinden. Auch bei kleinen Wunden oder Abschürfungen kann CBD daher helfen. So wird beispielsweise CBD-Salbe angeboten, welche bei Wunden angewandt werden kann. Genauso lässt sich hier aber auch CBD Öl anwenden. Weiterhin kann CBD blutdrucksenkend wirken. Personen, welche mit einem erhöhten Blutdruck zu kämpfen haben, können also durch den Konsum von CBD Öl profitieren. Hier kann das Öl unter anderem dafür sorgen, dass der Blutdruck gesenkt beziehungsweise stabilisiert wird.

Besser schlafen

Helfen kann Cannabidiol Öl auch bei Schlaflosigkeit oder Schlafstörungen. Dies liegt unter anderem daran, dass eine beruhigende Wirkung von dem Öl ausgehen kann. Schlafstörungen und Schlaflosigkeit kann bei Menschen dazu führen, dass das Level an Stress und Übermüdung steigt. Dies kann soweit gehen, dass es sogar auf der Arbeit zu Fehlern kommen kann bis hin, dass diese nicht mehr wie vorgesehen ausgeführt werden kann. Hier wirkt CBD Öl als deutlich bessere Alternative zu klassischen chemischen Schlafmitteln. Durch den Konsum von CBD Öl berichten viele Personen mit Schlafstörungen davon, dass diese innerhalb weniger Minuten einschlafen können und am nächsten Morgen keine Nebenwirkungen verspüren.

Hier finden Sie weitere Supplements für besseren Schlaf.

Rauchen aufhören

CBD Öl kann bei der Rauchentwöhnung helfen. Richtig angewendet, kann das Öl hier dafür sorgen, dass die Lust auf Zigaretten beziehungsweise der Drang nach Nikotin vergeht. Wer also mit dem Rauchen beziehungsweise dem Konsum von Nikotin aufhören möchte, kann mit CBD Öl unter Umständen dazu beitragen. Weiterhin kann das Öl gegen Akne helfen. Unreine Haut beziehungsweise Akne kann an den verschiedensten Körperstellen vorkommen. Richtig angewandt hilft das Öl hier unter Umständen und trägt dazu bei, dass die Haut auf lange Sicht reiner wird.

Multiple Sklerose, Morbus Crohn & Fibromyalgie

Sogar bei schwerwiegenderen Krankheiten kann der Konsum von CBD Öl zu einer positiven Wirkung beziehungsweise zu einem schnelleren Heilungsprozess führen. Hier ist als Beispiel Multiple Sklerose anzuführen. Cannabidiol kann hier dazu beitragen, dass die Effekte der Krankheit gelindert werden. Unter Umständen kann die Krankheit hier sogar erträglicher gemacht werden und der allgemeine körperliche Zustand verbessert werden. Dies ist auch bei den schwerwiegenden Krankheiten Morbus Crohn und Fibromyalgie der Fall. CBD Öl kann bei diesen zu einer Besserung beitragen.

Asthma

Weiterhin lässt sich CBD Öl bei Asthma anwenden. CBD sorgt grundsätzlich dafür, dass das Immunsystem angeregt wird und damit gestärkt wird. Bei Asthma liegt beispielsweise eine Fehlsteuerung des Immunsystems vor. Durch Cannabidiol kann diese unter Umständen in den Griff bekommen werden. Es kann hier also eine Heilung der teilweise schweren Symptome von Asthma erfolgen. Auch bei zahlreichen Allergien können von CBD Öl positive Effekte ausgehen. Auch dies lässt sich in der Stärkung des Immunsystems durch Cannabidiol begründen. Dadurch wiederum kann auch das körpereigene Abwehrsystem angeregt und verstärkt werden. Dieses wiederum geht dadurch verstärkt gegen Allergien vor.

Entspannung & Abnehmen

Typische Anwendungsbereiche von CBD Öl stellen auch Übelkeit und Erbrechen dar. Dies liegt an der beruhigenden Wirkung, welche von Cannabidiol ausgehen kann. Durch diese werden auch die Muskeln im Körper entspannt. Dazu gehört natürlich auch die Magenmuskulatur, welche sich entspannen kann. Zwar ist Öl bei Übelkeit oder Erbrechen generell nicht zu empfehlen, allerdings wird CBD Öl generell nur in einer geringen Menge konsumiert. CBD kann des Weiteren nachweislich den Appetit eindämmen. Dadurch kann von dem Cannabidiol auch eine positive Auswirkung bei Fettleibigkeit oder Übergewicht ausgehen. Personen, welche abnehmen möchten, können diesen Vorgang durch der Konsum von CBD Öl unter Umständen vereinfachen beziehungsweise beschleunigen.

Diabetes & Krebs

Darüber hinaus kann von CBD Öl beziehungsweise Cannabidiol an sich auch eine vorbeugende Wirkung ausgehen. Durch die Einnahme lassen sich also Krankheiten in der Zukunft unter Umständen verhindern. Dazu zählt beispielsweise Diabetes. Cannabidiol kann unter anderem dafür sorgen, dass sich das Risiko für Diabetes in der Zukunft etwas eindämmt – selbst bei schlechteren Essgewohnheiten. Cannabidiol wirkt außerdem zellschützend. Es kann also die Zellmembran der einzelnen Körperzellen stärken und damit langfristig schützen. Somit kann Cannabidiol unter anderem vorbeugend gegen eine Krebserkrankung eingenommen werden. Das Risiko, einmal an Krebs zu erkranken, kann sich durch die Einnahme von CBD unter Umständen verringern.

Anwendung & Einnahme

Die Anwendung von CBD-Öl kann auf unterschiedliche Arten und Weisen erfolgen. Wie die Anwendung erfolgt, hängt von den persönlichen Präferenzen ab. Am häufigsten jedoch erfolgt die Anwendung von CBD-Öl in Form von den klassischen Tropfen durch die orale Aufnahme. CBD-Öl befindet sich meist in einer kleinen Glasflasche, welche mit einer Pipette ausgestattet ist. Mit der Pipette lässt sich das Öl aufsaugen und anschließend in Form von einzel-dosierten Tropfen abgeben.

Sublinguale Aufnahme

Bei der oralen Aufnahme von Cannabidiol Öl sollte dieses unter die Zunge geträufelt werden. Nun empfiehlt es sich die Tropfen bis zu einer halben Minute unter der Zunge zu behalten und anschließend herunterzuschlucken. Werden die Tropfen zunächst unter der Zunge gelassen, so kann sich die Wirkung des Cannabidiols perfekt ausbreiten. Dies hängt damit zusammen, dass das Cannabidiol von der Schleimhaut, welche sich unter der Zunge befindet, sehr gut aufgenommen werden kann. Nach dem Herunterschlucken sollte für die bestmögliche Wirkung des Öls zunächst für mindestens 15 Minuten nichts getrunken werden.

Es sollte bei der oralen Einnahme von CBD Öl generell beachtet werden, dass dieses einen strengen Geschmack aufweist. Wer den Geschmack für circa 15 Minuten nicht aushält, kann natürlich direkt nach dem Herunterschlucken der Tropfen mit Wasser nachspülen. Es sollte allerdings auf keinen Fall mit einem alkoholhaltigen Getränk nachgespült werden.

Speisen & Getränke

Eine weitere Methode der Anwendung beziehungsweise der Einnahme von CBD Öl kann durch Nahrungsmittel oder Speisen angewandt werden. Dazu muss das CBD Öl lediglich mit einer Speise vermischt werden. Dies kann generell bei jeder Speise erfolgen, bei welcher Öl angewendet werden muss. Beispielsweise lassen sich so auch Dressings für Salate oder Saucen für bestimmten Gerichte mit CBD Öl zubereiten. Beachtet werden sollte hier allerdings, dass das CBD Öl einen relativ starken Eigengeschmack aufweist. Für milde Speisen und Gerichte ist dieses daher weniger gut geeignet. Außerdem sollte stets auf CBD Öl ohne jegliche Zusätze oder Geschmacksrichtungen zurückgegriffen werden.

Der Konsum von CBD Öl über Speisen und Lebensmittel weist gegenüber der oralen Einnahme der Tropfen sogar einige Vorteile auf: So kann CBD Öl zusammen mit Nahrungsmitteln oftmals besser verdaut werden. Gerade Personen mit einem schwachen Magen sind mit dieser Methode der Anwendung von Cannabidiol Öl daher bestens beraten. Des Weiteren ist auch die Verwertung von CBD Öl zusammen mit Nahrungsmitteln effektiver. Die Wirkung kann hier unter Umständen über einen längeren Zeitraum anhalten. Außerdem sind hier der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Es gibt die verschiedensten Rezepte, unter welchen sich CBD Öl zum Kochen anwenden lässt.

Vaporizer, Verdampfer, E-Zigarette

Eingenommen werden kann CBD Öl auch über einen Verdampfer oder eine E-Zigarette. Das CBD Öl als solches wird bei dieser Methode allerdings nicht verdampft: Für einen Verdampfer oder eine E-Zigarette darf nur spezielles CBD Liquid verwendet werden, welches sich für diesen Zweck eignet. Das Verdampfen von CBD Liquid hat gegenüber dem Rauchen von CBD Hanf viele Vorteile. Vor allem aber werden bei dem Verdampfen keine Giftstoffe wie Kohlenstoffmonoxid freigesetzt. Das CBD wird beim Verdampfen inhaliert. So wird dieses über die Schleimhaut in der Lunge aufgenommen. Die Aufnahme findet hier besonders schnell statt. Auch, wenn die klassische orale Aufnahme von CBD Öl die gesündeste Methode der Einnahme darstellt, eignet sich das Dampfen von CBD beispielsweise gut für Raucher, welche durch die Einnahme von Cannabidiol mit dem Rauchen aufhören möchten. CBD Liquids für E-Zigaretten oder Verdampfer gibt es in verschiedenen Sorten und Geschmacksrichtungen.

Kapseln

Zuletzt kann die Anwendung von CBD Öl auch über Kapseln stattfinden. Diese sind mit CBD Öl gefüllt und von einer Membran umgeben, welche sich im Magen auflöst. CBD Kapseln sind bestens für Personen geeignet, welche den Geschmack des CBD Öls im Mund vermeiden möchten. Der Vorteil der Kapseln liegt außerdem darin, dass die Dosierung bei diesen stets vorgegeben ist. Wer CBD Kapseln einnimmt, muss also nicht auf die Dosierung der Tropfen achten. Die macht die Einnahme von CBD Kapseln deutlich einfacher. Es muss hier allerdings auch angemerkt werden, dass Kapseln im Verhältnis etwas teurer sind als das klassische CBD Öl.

Dosierung

Die Dosierung spielt bei der Einnahme von CBD Öl die wichtigste Rolle. Zunächst hängt die Dosierung natürlich davon ab, für welchen Zweck das CBD Öl konsumiert werden soll und welche Stärke benötigt wird. Je nach CBD-Gehalt des CBD Öls fällt die Dosierung außerdem unterschiedlich aus. Daher kann eine Dosierung pauschal schwer erläutert werden. Eine Dosierungsempfehlung wird auch von den Herstellern nicht angegeben. Dosiert wird das klassische CBD Öl natürlich immer in Form von Tropfen. Dies erfolgt über eine Pipette.

Es kann hier auf eine Dosierung hingewiesen werden, welche sich bei vielen Personen als wirkungsvoll herausgestellt hat: Liegen leichte Beschwerden vor, so ist die Einnahme eines CBD Öls mit einem Gehalt von 5 % CBD zu ideal. Viele Personen nehmen hier 3 bis 4 Tropfen morgens und abends ein. Liegen schwerwiegendere Beschwerden vor, so kann das CBD Öl dreimal am Tag mit bis zu jeweils 5 Tropfen eingenommen werden. Hier eignet sich unter Umständen CBD Öl mit einem Gehalt von 10 % CBD oder mehr. Bei chronischen Schmerzen oder schweren Krankheiten kann die Wahl auch auf ein CBD Öl fallen, welches noch mehr CBD enthält. Hier sollte die Einnahme der Tropfen pro Woche außerdem leicht erhöht werden. Generell gilt: Wird keine Wirkung verspürt, so kann auf ein CBD Öl mit einem höheren Gehalt an CBD umgestiegen werden.

Auf was sollte vor dem Kauf von CBD Öl unbedingt geachtet werden?

Vor dem Kauf von CBD Öl sind mehrere wichtige Faktoren zu beachten: Zunächst kommt es hier auf die Qualität an. Ein CBD Öl mit dem Biosiegel ist in der Regel immer besser als ein Produkt ohne Biosiegel. Bioprodukte weisen keine chemischen Zusatzstoffe auf. Bei CBD Öl ohne Biosiegel hingegen können diese nicht zu 100 % ausgeschlossen werden. Bemerkbar macht sich das Biosiegel natürlich leider im Preis. So ist Bio CBD Öl etwas teurer als “normales” CBD Öl. Gerade bei einem Produkt wie CBD Öl, welches aus gesundheitlichen Gründen erworben wird, sollte der niedrigste Preis allerdings nicht das ausschlaggebende Kriterium sein. Ein niedriger Preis steht nämlich oftmals auch für eine geringere Qualität.

CBD Öl kaufen – Auf Zertifikate achten

Ein weiteres wichtiges Kriterium, welches für die Qualität von CBD Öl spricht, ist die Zertifizierung des jeweiligen Produktes. Vor dem Kauf sollte daher darauf geachtet werden, dass das jeweilige Öl ein Zertifikat aufweist, welches die regelmäßige Analyse des Produktes vorweist. Nur so kann sichergestellt werden, dass es sich um ein 100 % legitimes und reines Produkte handelt, welches nach allen Gesetzen und Regulierungen hergestellt wurde. CBD Öl, welches keine Zertifikate oder Analyse-Bescheinigungen vorweisen können, sind nicht zu empfehlen. Ein gutes CBD Öl zeichnet sich durch eine regelmäßige Kontrolle aus. Im Zuge einer solchen Analyse werden alle Inhaltsstoffe des Öls überprüft. Dabei wird auch festgestellt, ob es sich beispielsweise tatsächlich um den angegebenen CBD-Gehalt handelt. Durchgeführt wird eine solche Analyse von einem dafür staatlich legitimierten Institut. Auch die Ausstellung des Zertifikates erfolgt durch dieses Institut.

Weiterhin spielt natürlich auch die Herkunft von dem Nutzhanf, aus welchem das CBD Öl hergestellt wurde, eine wichtige Rolle. Nutzhanf aus Deutschland, Österreich, der Schweiz oder den Niederlanden entspricht grundsätzlich einer hohen Qualität. Die mit Abstand beste Qualität weist jedoch Nutzhanf aus den skandinavischen Ländern auf. Auch das CBD Öl aus den skandinavischen Ländern entspricht daher der höchsten Qualität.

CBD Gehalt

Zuletzt spielt der CBD-Gehalt im CBD Öl natürlich eine wichtige Rolle. Dieser sollte je nach Anwendung ausgewählt werden. Gerade für Neulinge beziehungsweise Personen, welche mit Cannabidiol noch keine Erfahrung haben, kann ein schwaches CBD Öl für den Anfang empfohlen werden. In den meisten Shops entspricht dies einem CBD-Gehalt von 5 %. Darüber hinaus ist bei den meisten Shops CBD Öl mit einem CBD-Gehalt von 10, 15, 20, 25 und 30 % erhältlich. CBD Öl mit 30 % Cannabidiol stellt somit oftmals die stärkste erhältliche Sorte in den meisten Shops dar. In Deutschland ist momentan CBD Öl bis 25 % erhältlich.

CBD Öl 10, 20, 30 kaufen – Online Apotheken für Deutschland, Österreich & Schweiz

Unsere Testsieger Shops Nordic Oil und CBD Vital kurz vorgestellt.

Nordicoil.de

NordicOil ist ein Online Shop, welcher CBD-Produkte vertreibt. Dahinter steht die Nordic Nutrition GmbH mit offiziellem Sitz in München. NordicOil ist daher ein deutscher Shop und unterliegt somit auch den deutschen Auflagen. Aktuell bietet NordicOil eine solide Auswahl verschiedener CBD Öle an. Diese sind vegan und zeichnen sich durch regelmäßige Kontrollen und Analysen aus. Eine umfangreiche Inhaltsstoffanalyse zu den einzelnen Ölen ist auch im Shop von NordicOil vorzufinden. Das CBD Öl mit dem schwächsten Gehalt an CBD, welches bei NordicOil erhältlich ist, enthält 5 % CBD. NordicOil bietet außerdem CBD Öl mit 15 % CBD an. Hier gibt es zwei Varianten: Klassisches Öl sowie Öl, welches zusätzlich mit Kurkumin und Piperin versetzt ist. Es ist bei NordicOil zudem CBD Öl mit 20 % CBD erhältlich. Darüber hinaus gibt es im Shop auch CBD Paste, welche einen noch höheren Wert an CBD aufweist: Zur Verfügung stehen hier CBD Paste mit 30, 40 und 50 % CBD. Neben den Ölen und Pasten gibt es bei NordicOil auch Liquid, Kapseln, Vitalstoffe sowie kosmetische Produkte.

Die Preise fallen bei NordicOil zwar aufgrund der hohen Qualität etwas höher aus, lassen sich aber dennoch als fair bezeichnen. So ist CBD Öl mit 5 % CBD beispielsweise für 39,00 Euro erhältlich. CBD Öl mit 20 % CBD kann für 129,00 Euro erworben werden. Der Versand erfolgt bei NordicOil per GLS. Ab einem Verkaufswert von 29,99 Euro ist der Versand kostenlos. Ansonsten zahlt der Kunde bei NordicOil eine Summe von 4,95 Euro für den Versand. Darüber hinaus kann der Versand innerhalb der gesamten EU erfolgen. Für Zahlung bei NordicOil stehen mehrere Zahlungsanbieter zur Verfügung. Per Kreditkarte kann via Mastercard und Visa gezahlt werden. Neben der Sofort-Überweisung steht außerdem auch die klassische Banküberweisung zur Verfügung.

Weitere Details in unserem Nordic Oil Test.

Cbd-vital.de

CBD-Vital ist ein Shop für verschiedenste CBD Produkte, welcher seinen Sitz in Österreich hat. Hier werden auch die Produkte von CBD-Vital hergestellt und stammen daher aus österreichischem Anbau. Genau wie in Deutschland, unterliegen CBD-Produkte in Österreich strengen Auflagen. So weisen auch die CBD-Produkte von CBD-Vital Zertifikate und Analysen auf. Die Analysen werden hier regelmäßig durchgeführt. CBD-Vital bietet seinen Kunden hauptsächlich CBD Öl in verschiedenen Sorten und Varianten an. Alle Sorten, welche hier im Shop zur Verfügung stehen, weisen die GMP-Qualität auf. Das Besondere an allen Ölen im Shop von CBD-Vital ist, dass diese der Bio-Qualität entsprechen und somit ein Biosiegel aufweisen. Die Auswahl an CBD Öl im Shop von CBD-Vital ist gerade im Gegensatz zu anderen Shops großzügig.

Unterschieden werden muss hier zwischen CBD Premium Öl und dem “normalen” Öl. Das Premium Öl von CBD-Vital weist einen Zusatz an einigen hochwertigen Inhaltsstoffen auf. Dadurch kann dieses vom Körper noch besser aufgenommen und verarbeitet werden. Generell enthält das schwächste bei CBD-Vital erhältlich Öl einen CBD-Wert von 2,5 %. Zudem gibt es bei CBD-Vital auch CBD Öl mit einem CBD-Gehalt von 5, 10 und 18 %. Das CBD Öl mit dem höchsten Wert an CBD verfügt über 24 %. Bei CBD-Vital stehen auch spezielle Öle wie die sogenannten “Schlaftropfen” zur Verfügung. Diesen ist neben dem Cannabidiol noch ein spezieller Komplex an Mikronährstoffen hinzugesetzt. Dadurch soll der Schlaf merklich verbessert werden. Weitere im Shop von CBD-Vital erhältliche Produkte sind zum Beispiel CBD Kapseln, CBD Tee sowie CBD Kosmetik für die verschiedensten Bedürfnisse.

Gerade vor dem Hintergrund, dass jedes bei CBD-Vital erhältliche CBD Öl der Bio-Qualität entspricht, fallen die Preise hier sehr fair aus. CBD Öl mit einem Gehalt von 5 % CBD lässt sich beispielsweise schon für 24,90 Euro erwerben. Premium CBD Öl mit einem Gehalt von 24 % CBD ist für 159,90 Euro erhältlich. Der Versand bei CBD-Vital erfolgt mit der Deutschen Post, Hermes oder der DHL. Besonders positiv bei CBD-Vital ist, dass der Kunde keine Versandkosten tragen muss. Bezahlt werden kann hier auch mit einer vielfältigen Auswahl an Zahlungsmethoden. Dazu zählen unter anderem Visa sowie Mastercard, Giropay, die Vorauskasse oder eps Überweisung. Eine Sofortüberweisung oder ein Kauf auf Rechnung kann ebenfalls stattfinden. Zudem ist ein Ratenkauf sowie die Bezahlung per Lastschrift möglich.

Weitere Informationen im CBD Vital Test.

CBD Öl kaufen in Holland, Spanien, Frankreich, Polen, England, Italien, Griechenland, Ungarn, Belgien…

CBD Tropfen kaufen – Viele der in der Tabelle aufgelisteten Anbieter liefern auch in das europäische Ausland.

Hunde und Katzen